Amazon Aktie: Das wars mit den guten Zeiten!

Amazon und die Gleitenden Durchschnitte

Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Amazon-Aktie ein Durchschnitt von 3357,04 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 3093,05 USD (-7,86 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Dieser beträgt aktuell 3209,23 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-3,62 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Amazon ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Amazon erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Hold“-Bewertung.

Welche Bewertung ergibt sich aus dem KGV?

Die Aktie von Amazon gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 63,07 insgesamt 54 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Internet & Katalog Einzelhandel“, der 41,08 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Anleger sind gewarnt – Aktie überkauft

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Amazon führt bei einem Niveau von 70,64 zur Einstufung „Sell“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 55,52 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Sell“.

Amazon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig einschüchternd sein. De...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Amazon
US0231351067
140,64 EUR
-0,20 %

Mehr zum Thema

Avicanna meldet Ergebnisse für Q2 2022: Über 100 % Steigerung gegenüber dem Vorjahr, Treffen mit CEO auf Benzinga Cannabis Capital Conference
Benzinga | 00:44

Avicanna meldet Ergebnisse für Q2 2022: Über 100 % Steigerung gegenüber dem Vorjahr, Treffen mit CEO auf Benzinga Cannabis Capital Conference

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Unscheinbare Abtreibungssuchende werden Opfer der Google Maps SuchergebnisseBenzinga 23
Alphabet Inc (NASDAQ:GOOG) (NASDAQ:GOOGL) Google Maps hat Menschen auf der Suche nach Abtreibungsanbietern routinemäßig in die Irre geführt, eine Analyse von Bloomberg News  Wenn Nutzer die Wörter “Abtreibungsklinik” in die Maps-Suchleiste eingeben, entfallen laut Bloomberg etwa ein Viertel der Top-10-Suchergebnisse in allen 50 US-Bundesstaaten sowie in Washington D.C. auf Schwangerschaftsberatungsstellen.   In 13 Bundesstaaten, darunter Arkansas, South Carolina und Idaho, wo das…
So Amazon: Alles nichts Neues!Andreas Göttling-Daxenbichler 18
Seit einer gefühlten Ewigkeit befindet die Gewerkschaft Verdi sich im Streit mit Amazon. Versucht wird, für die Beschäftigten des Online-Giganten Tarifverträge aus dem Versand- und Einzelhandel oder aber vergleichbare Einzeltarife abzuschließen. Amazon ließ sich auf derartige Diskussionen bisher aber nicht ansatzweise ein und zahl unverändert nach dem Flächentarifvertrag aus dem Logistiksektor. Um den eigenen Forderungen Nachdruck zu verleihen, rief Verdie…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8260
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
So Amazon: Bullen machen Druck zur Oberseite!Andreas Opitz 16
Im März kam es zu der Bildung eines prägnanten Hochpunkts bei rund 170 USD. Von dort einsetzte eine scharfe Abwärtsbewegung ein, welche die Amazon-Aktie um etwa 40 % einbrechen ließ. Das Tief konnte im Mai gefunden werden. Es zeigte sich eine Stabilisierung und aktuell sind die Bullen wieder dabei, die nördliche Richtung einzuschlagen. Aufgrund von diversen Hoch- sowie Tiefpunkten ist die…
So George Soros' Investmentfirma nimmt Position in Tesla ein und stockt diese Tech-Aktien in Q2 aufBenzinga 275
Der Milliardär und Investor George Soros’, Soros Fund Management LLC, eröffnete eine neue Position in dem Elektrofahrzeug-Pionier Tesla, Inc. (NASDAQ:TSLA) und verdoppelte seine Investitionen in angeschlagene Technologieaktien. EV Holdings: Soros Fund kaufte 29.883 Aktien von Tesla in einem Quartal, in dem das Unternehmen aufgrund von Produktionsstörungen und dem Interesse von CEO Elon Musk’ am Kauf von Twitter, Inc. (NYSE:TWTR). Das…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort