Altria Group-Aktie: Was ist jetzt zu tun?

Altria hat im vergangenen Jahr bei einem Umsatz nahezu auf Vorjahresniveau 45% weniger verdient.

Belastet haben höhere Steuern sowie Sondereffekte im Zusammenhang mit dem Verkauf der Weinaktivitäten, dem Cronos- und JUUL-Investment und der Beteiligung an Anheuser- Busch InBev. Besser abgeschnitten hat nur das Geschäft mit rauchfreien Produkten. Die Umsätze im Hauptgeschäft mit Zigaretten und in der Wein-Sparte schrumpften dagegen um 1% respektive um 19%.

Die Aussichten im Geschäft mit alternativen Rauchwaren haben sich eingetrübt. Nach einer Entscheidung der US-Handelsbehörde darf der Konzern IQOS in den USA nicht mehr verkaufen, weil andernfalls Patente von BAT verletzt würden. Gegen die Entscheidung kann Altria zwar gerichtlich vorgehen, ein Prozess könnte aber Jahre dauern. Zudem ist offen, ob die USGesundheitsbehörde FDA die Zulassung für den Tabakerhitzer JUUL erteilt. Es ist also nicht auszuschließen, dass Altria bald ohne EZigarette dasteht, zumal der Konzern auch die Produktion seiner Eigenmarke Mark-Ten eingestellt hat. Der Abschied von der E-Zigarette wäre aber kein Beinbruch. Auch wenn der Zigarettenkonsum weltweit zurückgeht, erwirtschaftet Altria mit traditionellen Rauchwaren immer noch fast 90% des Gesamtumsatzes.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Altria?

Den Nachfragerückgang konnte der Konzern bisher immer mit Preiserhöhungen kompensieren. Für das laufende Jahr sind wir optimistisch und erwarten einen Umsatz von 26,4 Mrd $ und einen Gewinn von 7,8 Mrd $. Für Altria sprechen die günstige Bewertung, die attraktive Dividendenrendite sowie Aktienrückkäufe in Milliardenhöhe. Der Gewinneinbruch hat der Aktie nicht geschadet.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Altria-Analyse vom 08.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Altria jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Altria-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Altria
US02209S1033
43,45 EUR
0,30 %

Mehr zum Thema

Dax, Dow und Dividenden: Altria mit unfassbaren 8,3 % Rendite
Bernd Wünsche | 30.05.2022

Dax, Dow und Dividenden: Altria mit unfassbaren 8,3 % Rendite

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.05. Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren Bernd Wünsche 2478
Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte an den aktuellen Aktienmärkten, auch etwa aus dem MSCI World. Der Titel kann darauf verweisen, dass 8,3 % Dividendenrendite bezogen auf das Jahr 2021 zu erwarten sind. Dies ist einer der höchsten Werte aus der Riege der großen Substanzunternehmen. Kurz dahinter kommt auch Philip Morris International, wobei die Dividendenrendite mit 5,4 % etwas…
23.05. Dividenden-Aktien: Mit Altria 8,3 % Rendite – Wahnsinn! Bernd Wünsche 120
Altria ist einer der Werte, die am Value-Markt für das laufende Jahr mit einer enorm hohen Dividendenrendite überzeugen. Das Unternehmen konnte am Montag zudem einen kleinen Aufschlag im Morgenhandel erzeugen. Die Aktie scheint neben anderen Titeln als relativ attraktiv. Es wird interessant. Altria: 8,3 % Auffallend für dieses Jahr ist der Umstand, dass der Titel immerhin nach den vorliegenden Schätzungen…
Anzeige Altria: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5294
Wie wird sich Altria in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Altria-Analyse...
29.04. Altria Group-Aktie: Wichtige Gewinnmitteilung! Benzinga 39
Altria Group (NYSE:MO) berichtete am Donnerstag, den 28. April 2022 um 07:00 Uhr über die Ergebnisse des ersten Quartals. Ergebnisse Die Altria Group übertraf die Gewinnschätzungen um 2,75% und meldete ein EPS von $1,12 gegenüber einer Schätzung von $1,09. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $61,00 Millionen zurück. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn…
25.04. Altria Aktie: Ein unglaublicher Hammer! Aktien-Broker 49
Altria ein attraktiver Dividendentitel? Wer aktuell in die Aktie von Altria investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 7,15 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Tabak einen Mehrertrag in Höhe von 4,76 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens höher aus, womit sich die Bewertung "Buy" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt. Altria und die Stimmung bei den…