Alstom: Jetzt oder nie!

Konnte man im Frühjahr 2021 bei Alstom ISIN: FR0010220475 noch Kurse um knapp unter 48,00 Euro sehen, wurde die Aktie zur Wochenmitte zu Dumpingpreisen angeboten. Vom Tagestief bei 28,10 Euro hat sich die Aktie bereits wieder erholt und zum Redaktionsschluss notiert die Aktie bei 29,20 Euro auf Tageshoch. Setzt sich die Gegenwehr in den nächsten Tagen fort, könnte man als charttechnisch orientierter Trader man mit einem Gewinntrade dabei sein. Wo…

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Sollten Alstom Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Alstom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alstom-Analyse.

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Alstom
FR0010220475
25,88 EUR
3,53 %

Mehr zum Thema

Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!
DPA | 11.05.2022

Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. Alstom-Aktie: 2,5 Milliarden Euro Auftrag! DPA 218
Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro Der französische Bahnkonzern Alstom SA (AOMFF.PK, ALS.L) hat am Montag mitgeteilt, dass er sich einen Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro von der deutschen Leasinggesellschaft Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) gesichert hat. Nach den Vertragsbedingungen wird Alstom 130 elektrische Doppelstockzüge des Typs Coradia Stream High Capacity an die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg für das…
21.04. Alstom-Aktie: 700-Millionen-Euro-Stadtbahnauftrag in Australien! DPA 152
700-Millionen-Euro-Vertrag Der französische Schienenfahrzeughersteller Alstom SA (ALS.L) hat am Donnerstag einen 700-Millionen-Euro-Vertrag mit dem australischen Verkehrsministerium Victoria über die Lieferung von 100 Flexity-Niederflur-Straßenbahnen der nächsten Generation (NGT) für das städtische Straßenbahnnetz unterzeichnet. Der Vertrag umfasst die Lieferung von rollendem Material und einen 15-jährigen Wartungsservice und ist der größte Straßenbahnvertrag in Australien und in der südlichen Hemisphäre. Die Auslieferung der Flexity-2-Stadtbahnfahrzeuge…
Anzeige Alstom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4064
Wie wird sich Alstom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alstom-Analyse...
28.03. Alstom Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern! Aktien-Broker 236
Anleger heben den Daumen Alstom wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund…
21.03. Alstom Aktie: Schlechte Nachrichten über schlechte Nachrichten! Aktien-Broker 690
Aktuelle Stimmung der Aktionäre Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sechs Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Alstom.…