Alstom-Aktie: Trifft Sanktionsentscheidungen!

Alstom setzt alle zukünftigen Investitionen und Lieferungen nach Russland aus

LEVALLOIS-PERRET (dpa-AFX) – Der französische Schienenfahrzeughersteller Alstom SA (ALS.L) teilte am Mittwoch mit, dass er beschlossen hat, alle Lieferungen nach Russland einzustellen und alle künftigen Investitionen in dem Land auszusetzen.

Überblick

Dieser Schritt ist eine Reaktion auf die Wirtschaftssanktionen, die die USA und ihre Verbündeten nach der Invasion in der Ukraine gegen Russland verhängt haben.

Alstom besitzt eine 20-prozentige Beteiligung an Transmashholding als Kapitalanlage. Das französische Unternehmen hat außerdem klargestellt, dass es keine wesentliche geschäftliche und operative Verbindung zwischen den beiden Unternehmen gibt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alstom?

Der Hersteller von Schienenfahrzeugen war dabei, ein Partnerschaftsprojekt mit dem ukrainischen Bahnbetreiber UZ zu entwickeln. Die Gespräche über dieses Projekt wurden jedoch ausgesetzt.

Copyright(c) 2022 RTTNews.com. Alle Rechte vorbehalten

Urheberrecht RTT News/dpa-AFX

Alstom kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Alstom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alstom-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Alstom
FR0010220475
23,90 EUR
-1,61 %

Mehr zum Thema

Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!
DPA | 11.05.2022

Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. Alstom-Aktie: 2,5 Milliarden Euro Auftrag! DPA 218
Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro Der französische Bahnkonzern Alstom SA (AOMFF.PK, ALS.L) hat am Montag mitgeteilt, dass er sich einen Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro von der deutschen Leasinggesellschaft Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) gesichert hat. Nach den Vertragsbedingungen wird Alstom 130 elektrische Doppelstockzüge des Typs Coradia Stream High Capacity an die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg für das…
21.04. Alstom-Aktie: 700-Millionen-Euro-Stadtbahnauftrag in Australien! DPA 152
700-Millionen-Euro-Vertrag Der französische Schienenfahrzeughersteller Alstom SA (ALS.L) hat am Donnerstag einen 700-Millionen-Euro-Vertrag mit dem australischen Verkehrsministerium Victoria über die Lieferung von 100 Flexity-Niederflur-Straßenbahnen der nächsten Generation (NGT) für das städtische Straßenbahnnetz unterzeichnet. Der Vertrag umfasst die Lieferung von rollendem Material und einen 15-jährigen Wartungsservice und ist der größte Straßenbahnvertrag in Australien und in der südlichen Hemisphäre. Die Auslieferung der Flexity-2-Stadtbahnfahrzeuge…
Anzeige Alstom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6160
Wie wird sich Alstom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alstom-Analyse...
28.03. Alstom Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern! Aktien-Broker 230
Anleger heben den Daumen Alstom wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund…
21.03. Alstom Aktie: Schlechte Nachrichten über schlechte Nachrichten! Aktien-Broker 690
Aktuelle Stimmung der Aktionäre Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sechs Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Alstom.…