Alstom Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern!

Anleger heben den Daumen

Alstom wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Buy“. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Buy“-Einstufung.

Wie urteilen Analysten über Alstom?

Von Analysten wird die Alstom-Aktie aktuell mit „Buy“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 5 „Buy“-, 0 „Hold“- und 0 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Alstom vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (50,8 EUR) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 141,1 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 21,07 EUR), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Alstom eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alstom?

Alstom in der Fundamentalbewertung

Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 33,97. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Alstom zahlt die Börse 33,97 Euro. Dies sind 17 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Maschinen“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 40,75. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Was deutet der Relative Strength Index an?

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Alstom-RSI ist mit einer Ausprägung von 61,21 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 61,72, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Alstom kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Alstom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alstom-Analyse.

Trending Themen

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig eins...

Die besten S&P 500 ETFs

S&P 500 ETFs bieten Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die...

MDax: Nemetschek-Aktie im Check – langfristige Renditen für Si...

In Zeiten von Panik und Angst lieferte der Mittwoch für den deutschen...

Valneva-Aktie: Die Zulassung ist endlich da und der Markt wendet ...

Volatile Bewegungen sind Anleger in den letzten Wochen und Monaten inz...

ITM Power-Aktie: Kursziele gesenkt!

Wasserstoffaktien haben es aktuell schwer, obwohl die Energieversorgun...

Die Aktie des Tages: Delivery Hero – langfristig eine Überlegu...

Die Aktie von Delivery Hero musste seit Anfang des Jahres reichlich Fe...

Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftste...

Gazprom-Aktie: Nichts mehr zu machen?

Über Jahre war die Gazprom-Aktie einer der Lieblinge von Anlegern und...

Das sind die 10 gefährlichsten Dinge, die die Menschen laut Pete...

In einer komödiantischen Grundsatzrede im Jahr 1997 beschrieb der leg...
Alstom
FR0010220475
22,66 EUR
4,27 %

Mehr zum Thema

Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!
DPA | 11.05.2022

Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. Alstom-Aktie: 2,5 Milliarden Euro Auftrag!DPA 29
Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro Der französische Bahnkonzern Alstom SA (AOMFF.PK, ALS.L) hat am Montag mitgeteilt, dass er sich einen Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro von der deutschen Leasinggesellschaft Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) gesichert hat. Nach den Vertragsbedingungen wird Alstom 130 elektrische Doppelstockzüge des Typs Coradia Stream High Capacity an die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg für das…
21.04. Alstom-Aktie: 700-Millionen-Euro-Stadtbahnauftrag in Australien!DPA 17
700-Millionen-Euro-Vertrag Der französische Schienenfahrzeughersteller Alstom SA (ALS.L) hat am Donnerstag einen 700-Millionen-Euro-Vertrag mit dem australischen Verkehrsministerium Victoria über die Lieferung von 100 Flexity-Niederflur-Straßenbahnen der nächsten Generation (NGT) für das städtische Straßenbahnnetz unterzeichnet. Der Vertrag umfasst die Lieferung von rollendem Material und einen 15-jährigen Wartungsservice und ist der größte Straßenbahnvertrag in Australien und in der südlichen Hemisphäre. Die Auslieferung der Flexity-2-Stadtbahnfahrzeuge…
Anzeige Alstom: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6823
Wie wird sich Alstom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alstom-Analyse...
21.03. Alstom Aktie: Schlechte Nachrichten über schlechte Nachrichten!Aktien-Broker 181
Aktuelle Stimmung der Aktionäre Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sechs Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Alstom.…
14.03. Alstom-Aktie: Schluss in Russland!Peter Wolf-Karnitschnig 36
Die Alstom-Aktie lag heute Morgen mit über fünf Prozent im Plus. Anleger werden den Kursanstieg mit großer Erleichterung aufgenommen haben, denn der Hersteller von Schienenfahrzeugen und -systemen hatte in den letzten zwölf Monaten eine katastrophal schlechte Performance. Seitdem hat die Alstom-Aktie über 50 Prozent an Wert verloren. Wie stark ist der französische Konzern nun auch noch vom Ukraine-Krieg betroffen? Welche…