Alstom Aktie: Jetzt kommt der Knalleffekt!

Anleger sehen viel Negatives

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Alstom haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine mittlere Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Hold“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Alstom schlechter als die Wettbewerber

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Alstom mit einer Rendite von -15,28 Prozent mehr als 26 Prozent darunter. Die „Maschinen“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 12,02 Prozent. Auch hier liegt Alstom mit 27,3 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alstom?

Die Analysten sind positiv gestimmt

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Alstom-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor6 Buy, 1 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Alstom vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 50,86 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 60,99 Prozent erzielen, da sie derzeit 31,59 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Buy“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

Auf welchen Niveau bewegt sich das KGV?

Die Aktie von Alstom gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 33,97 insgesamt 16 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Maschinen“, der 40,44 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alstom-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alstom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alstom-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Alstom
FR0010220475
24,44 EUR
-2,59 %

Mehr zum Thema

Robert Sasse | 01.08.2022

Alstom Aktie: Das hat Konsequenzen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.05. Alstom-Aktie: Das kann sich sehen lassen!DPA 40
Alstom (AOMFF.PK, ALS.L) meldete für das Geschäftsjahr 2021/22 ein bereinigtes EBIT von 767 Millionen Euro, verglichen mit 645 Millionen Euro im Vorjahr. Die bereinigte EBIT-Marge lag bei 5 %, verglichen mit 7,3 % vor einem Jahr. Unter Berücksichtigung der nicht zahlungswirksamen Wertminderung in Höhe von 441 Millionen Euro, die dem Buchwert der Beteiligung an TMH entspricht, verzeichnete das Unternehmen einen…
09.05. Alstom-Aktie: 2,5 Milliarden Euro Auftrag!DPA 38
Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro Der französische Bahnkonzern Alstom SA (AOMFF.PK, ALS.L) hat am Montag mitgeteilt, dass er sich einen Auftrag im Wert von 2,5 Milliarden Euro von der deutschen Leasinggesellschaft Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) gesichert hat. Nach den Vertragsbedingungen wird Alstom 130 elektrische Doppelstockzüge des Typs Coradia Stream High Capacity an die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg für das…
Anzeige Alstom: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8584
Wie wird sich Alstom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alstom-Analyse...
12.04. Alstom Aktie noch deutlich unterbewertet?Aktien-Broker 9
Aktie fundamental derzeit unterbewertet Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 33,97 und liegt mit 17 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheMaschinen) von 41,04. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Alstom auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung. Alstom: Analysten heben Daumen Für die Alstom sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben,…
28.03. Alstom Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern!Aktien-Broker 33
Anleger heben den Daumen Alstom wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund…