x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Alphabet (Google): Alle Augen auf den Mittwoch!

Die Alphabet-Aktie ist am Montag bis auf 120,15 Dollar gestiegen, scheint nun aber wieder den Rückwärtsgang einzulegen. Wie es weitergeht, liegt an der Inflation.

Die Aktie der Google-Mutter Alphabet hat zu Wochenbeginn am oberen Ende des bestehenden Seitwärtskorridors bei 120 Dollar aufgesetzt und scheint nun wieder den Rückwärtsgang einzulegen. Schon am Montag tendierten die Kurse zum Handelsende etwas tiefer. Am Dienstag folgen mit einem Minus von fast ein Prozent noch stärkere Abgaben. Müssen sich Anleger nun darauf einstellen, dass die Aktie erneut das untere Ende des Korridors und damit Kurse von 100/105 Dollar ansteuert?

Wie haben sich die Verbraucherpreise im Juli entwickelt?

Die Möglichkeit hierzu besteht natürlich. Große Bedeutung kommt auch hier den neuesten Inflationsdaten zu, die am Mittwoch präsentiert werden. Dann muss sich zeigen, ob die Teuerungsrate ihren Peak erreicht bzw. überschritten hat oder ob die Preise weiter anziehen. Der deutlich gesunkene Ölpreis im vergangenen Monat lässt darauf hoffen, dass das Schlimmste überstanden ist. Je nachdem, wie die Daten ausfallen, lassen sich Rückschlüsse über das weitere Vorgehen der Federal Reserve Bank ziehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alphabet?

Wie geht es für die Alphabet-Aktie weiter?

In einem positiven Szenario („Peak erreicht oder überstanden“) dürften die Märkte wieder in den Vorwärtsgang schalten. Das wiederum würde der Alphabet-Aktie die Möglichkeit geben, aus dem Seitwärtstrend nach oben auszubrechen und eine neue Trendbewegung zu starten. Allerdings stellen sich dem Wert mit dem Abwärtstrend von Anfang Februar, der 200-Tage-Linie (EMA200) und der Horizontalen bei 125 Dollar noch weitere Widerstände in den Weg.

In einem negativen Szenario („Inflation steigt weiter an“) dürften sich die Korrekturen ausweiten und zu einem Rückfall unter die 50-Tage-Linie (EMA50) führen. Anschließend würde der Bereich um 100/105 Dollar wieder in den Fokus rücken.

Sollten Alphabet Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Alphabet jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alphabet-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alphabet-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Alphabet. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Alphabet Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Alphabet
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Alphabet-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Alphabet
US02079K3059
99,44 EUR
-3,27 %

Mehr zum Thema

Sehen Sie sich an, was Wale mit GOOGL anstellen
Benzinga | Di

Sehen Sie sich an, was Wale mit GOOGL anstellen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.09. Alphabet-Aktie: Hier will Google neue Wege gehen! Marco Schnepf 20
Die Alphabet-Tochter Google zieht die Reißleine: Wie der Google-Manager Matt Brittin kürzlich bekannt gab, werde man Werbe-Cookies nur noch bis Mitte 2024 unterstützen. Der Konzern hatte für seinen Browser „Chrome“ ein Ende dieser Tracking-Vehikel, mit denen Werbedienstleister Nutzer über verschiedene Websites hinweg verfolgen können, bereits 2020 angekündigt. Werbefirmen hatten daraufhin interveniert und von Google eine Gnadenfrist eingefordert. Diese will der…
21.09. Alphabet Whale Trades für September 21 Benzinga 3
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu Alphabet eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Alphabet (NASDAQ:GOOGL) haben wir 20 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 45% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 55% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten…
Anzeige Alphabet: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6271
Wie wird sich Alphabet in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alphabet-Analyse...
14.09. Alphabet-Aktie: So wichtig ist YouTube für Deutschland! Marco Schnepf 24
Die Alphabet-Marke YouTube hat seit ihrem Markteintritt in Deutschland im Frühjahr 2005 einen beachtlichen Siegeszug hingelegt. Inzwischen ist das Videoportal für die deutsche Wirtschaft ein wichtiger Faktor, wie nun eine Studie der Beratungsfirma Oxford Economics zeigt. Demnach hat YouTube im letzten Jahr mehr als 1,2 Milliarden Euro zum deutschen Bruttoinlandsprodukt beigetragen. Ebenfalls beachtlich: Die Alphabet-Marke ist in Deutschland inzwischen für…
13.09. Investoren besorgt über Fusion als Ethereum führt Bitcoin in $62M Krypto Abflüsse Benzinga 45
Ethereum (CRYPTO: ETH)-Fonds verzeichneten in dieser Woche die größten Abflüsse, da institutionelle Anleger eine Bestandsaufnahme des Netzwerks’s bevorstehende Zusammenführung zum Proof-of-Stake machten. Was geschah:In einem Bericht vom 12. September, der das Ausmaß der wöchentlichen Abflüsse bei Fonds für digitale Vermögenswerte untersuchte, stellte CoinShares fest, dass Krypto-Fonds in der vergangenen Woche Nettoabflüsse im Wert von 62 Millionen Dollar verzeichneten. Ethereum (CRYPTO: ETH) verzeichnete…

Alphabet Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alphabet-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort