2.357,50 EUR
-0,90 %

Alphabet Aktie: Google versucht sich mal wieder an einem Messenger!

In vielen Bereichen ist Google marktführend. Bei den Suchmaschinen ist der Anbieter unantastbar und bei den mobilen Betriebssystemen hat der Konzern mit Android die Nase weit vorne. Doch es gibt auch Dinge, bei denen der Internet-Gigant weit abgeschlagen ist. Dazu gehören etwa Messenger. Mit Platzhirschen wie iMessage oder Whatsapp kann Google hier nicht im Ansatz mithalten, obwohl bereits etliche Versuche gestartet wurden. Wie “Spiegel Online” berichtet, soll Google aktuell wohl mal wieder an einem neuen Messenger arbeiten.

Dafür soll das erst 2016 gestartete Allo vorerst nicht mehr weiterentwickelt und stattdessen durch eine schlicht “Chat” genannte Plattform ersetzt werden. Es handelt sich dabei auch nicht um eine App, sondern um ein Gerüst von Funktionen, das von Mobilfunkanbietern relativ frei verwendet werden kann. Google selbst will dabei sicherstellen, dass die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Anbietern reibungslos läuft. Ob mit dem neuerlichen Anlauf auf die Konkurrenz aufgeschlossen werden kann, bleibt abzuwarten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alphabet-Analyse vom 21.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alphabet jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alphabet Aktie.