Allkem-Aktie: Nicht aufzuhalten!

Die Performance der Allkem-Aktie der letzten Jahre ist schwer beeindruckt und sie lässt die Zweifler aus der Vergangenheit mehr als alt aussehen.

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit befinden die Preise für Lithium sich klar im Aufwind, was sich nach Ansicht vieler Experten nur noch weiter intensivieren wird. Allein die Nachfrage aus dem E-Auto-Segment dürfte dafür sorgen, dass die Nachfrage das Angebot noch für sehr lange Zeit übersteigen wird.

Kaum zu glauben, dass vor einigen Jahren noch die Meinung vorherrschte, man laufe aufgrund der vielen Lithiumprojekte auf ein Überangebot zu. Zu jener Zeit geriet auch Allkem, damals noch als Orocobre bekannt, an den Börsen schwer unter Druck. Mittlerweile dürfte sich an solche Zeiten kaum noch jemand erinnern.

Schnee von gestern

Im Jahr 2018 wollten die meisten Anleger von Lithium-Aktien nichts mehr wissen und im Falle von Allkem kam es zu Abwertungen von über 50 Prozent. Die konnten in den letzten Jahren nicht nur aufgeholt werden. Stattdessen ist die Allkem-Aktie regelrecht explodiert und blickt auf Zugewinne von 350 Prozent seit Anfang 2019.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allkem (ehem. Orocobre)?

Die Zweifler hätten mit ihren Prognosen also kaum weiter daneben liegen können und auch nach dem Erreichen mehrerer neuer Rekorde ist beim Aufwärtstrend der Allkem-Aktie noch kein Ende in Sicht. Im Gegenteil, allein die letzten fünf Tage ließen das Papier um weitere 19,5 Prozent in Richtung Norden schießen.

Ist das noch gesund für die Allkem-Aktie?

Am Dienstag konnten die Bullen bei 9,56 Euro mal wieder ein neues Allzeit-Hoch etablieren, bevor die Allkem-Aktie im Zuge einer allgemein gedrückten Stimmung schließlich wieder etwas nachlassen musste. Mit einem Schlusskurs von 9,14 Euro blieb sie allerdings auf einem sehr hohen Niveau und weiterhin im Aufwärtstrend.

Da fragt sich manch einer, ob die Bewertung von umgerechnet 5,7 Milliarden Euro nicht schon etwas zu hochgegriffen sein könnte. Solche Stimmen erinnern allerdings frappierend an die Mahner aus dem Jahr 2018 und solange Lithium immer teurer wird, ist an ein Ende des Aufwärtstriebs bei der Allkem-Aktie kaum zu denken.

Allkem (ehem. Orocobre) kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Allkem (ehem. Orocobre) jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allkem (ehem. Orocobre)-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Allkem (ehem. Orocobre)
AU0000193666
6,73 EUR
0,43 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 21.04.2022

Allkem (ehem. Orocobre) Aktie: Jetzt kommen die Kaufsignale!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.04. Allkem-Aktie: Immer weiter bergauf! Aktien-Barometer 98
Der Start in 2022 war bisher ziemlich gut für die Allkem-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 30 Prozent gestiegen. Vergangene Woche hat sich der Kurs weiter aufwärtsbewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein sattes Plus von 1,69 Prozent. Eine erneute positive Bewegung gab es ebenfalls im heutigen Tagesverlauf bis 11:14: Das Papier liegt bei…
12.04. Allkem-Aktie: Rücksetzer oder erneuter Ausbruch nach oben? Alexander Hirschler 55
Anfang April hat die Aktie des australischen Lithiumunternehmens Allkem (vormals Orocobre) mit großer Dynamik das Januar-Hoch bei 11,97 Dollar überwunden und damit ein Kaufsignal generiert. Das Januar-Hoch markierte zugleich den Ausgangspunkt (100 %-Fibonacci-Retracement) eines Abschwungs aus der zweiten Januarhälfte. Allkem-Aktie steigt auf ein neues Rekordhoch Nach einer Konsolidierungsphase startete Ende Februar ein neuer Aufschwung, der im März aber zunächst vom…
Anzeige Allkem (ehem. Orocobre): Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5140
Wie wird sich Allkem (ehem. Orocobre) in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allkem (ehem. Orocobre)-Analyse...
07.04. Allkem-Aktie: Alles im grünen Bereich? Andreas Göttling-Daxenbichler 44
Die derzeitige schlechte Laune an den Börsen geht auch an der Allkem-Aktie nicht spurlos vorbei. Nachdem jene am Montag noch ein neues Hoch bei 9,56 Euro erreichen konnte, kam es im Anschluss zu einer Korrekturwelle. Die hält sich bisher aber noch in engen Grenzen. Bis auf 8,76 Euro ging es im späten Handel am Mittwoch hinunter, bevor die Käufer sich…
05.04. Allkem-Aktie: Die Stimmung könnte nicht besser sein! Cemal Malkoc 66
Der Wert der Allkem-Aktie hat in den letzten Tagen erneut deutlich zugelegt. Eine Aktualisierung der Projekte Olaroz und Sal de Vida gab den Aktien des Lithiumbergbauunternehmens zusätzlichen Schub. Gemäß der Meldung hat die Geschäftsführung des Unternehmens die Produktionskapazitäten für diese Projekte erhöht. Als Reaktion auf die Ankündigungen im Zusammenhang mit den Betrieben in Argentinien wurde der Aktienkurs erneut in die…