Allkem-Aktie: Alles im grünen Bereich?

Inmitten eines mehr als schwachen Marktumfelds hinterlässt die Allkem-Aktie derzeit unverändert einen hervorragenden Eindruck.

Die derzeitige schlechte Laune an den Börsen geht auch an der Allkem-Aktie nicht spurlos vorbei. Nachdem jene am Montag noch ein neues Hoch bei 9,56 Euro erreichen konnte, kam es im Anschluss zu einer Korrekturwelle. Die hält sich bisher aber noch in engen Grenzen.

Bis auf 8,76 Euro ging es im späten Handel am Mittwoch hinunter, bevor die Käufer sich heute schon wieder zurückmeldeten. Am Nachmittag konnten die sich über 8,94 Euro freuen, nachdem die Allkem-Aktie sich im frühen Handel um etwas mehr als ein Prozent verbessern konnte.

Gar nicht schlecht

Angesichts der aktuellen Verwerfungen hinterlässt die Allkem-Aktie damit durch und durch eine gute Figur. Im Chart fallen die leichten Verluste der letzten Tage kaum weiter auf. Sie führen auch noch längst kein Ende des imposanten Aufwärtstrends herbei, welcher dem Papier auf Jahressicht Zugewinne von knapp 170 Prozent bescherte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allkem (ehem. Orocobre)?

Unter dem Strich müssen die Anleger sich also keine großen Sorgen um den Kurs von Allkem machen und es gibt gute Argumente dafür, hier Gewinne zunächst laufen zu lassen. Schon jetzt erheben die Bullen wieder Anspruch auf die 9-Euro-Linie und auch der Sprung in die Zweistelligkeit ist alles andere als eine Utopie.

Die Allkem-Aktie bleibt gefragt

Schließlich ist nach wie vor eine gigantischen Nachfrage nach Lithium festzustellen und die Experten gehen mehr oder weniger geschlossen davon aus, dass die noch weiter steigen wird. Als logische Konsequenz gehen die Preise durch die Decke. Für Allkem gibt es damit die Aussicht darauf, schwindelerregende Umsätze zu erzielen.

Solange sich an dieser Ausgangslage nichts ändern, bleibt die Allkem-Aktie ein sehr interessantes Investment. Natürlich lassen sich weitere Zugewinne nie garantieren. Doch es müsste jetzt schon einiges schiefgehen, um dem Titel den Wind aus den Segeln zu nehmen. Die größte Frage lautet derzeit im Prinzip, wann und wo der Höhepunkt erreicht sein könnte.

Allkem (ehem. Orocobre) kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Allkem (ehem. Orocobre) jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allkem (ehem. Orocobre)-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Allkem (ehem. Orocobre)
AU0000193666
8,83 EUR
1,08 %

Mehr zum Thema

Allkem (ehem. Orocobre) Aktie: Jetzt kommen die Kaufsignale!
Aktien-Broker | 21.04.2022

Allkem (ehem. Orocobre) Aktie: Jetzt kommen die Kaufsignale!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.04. Allkem-Aktie: Immer weiter bergauf! Aktien-Barometer 400
Der Start in 2022 war bisher ziemlich gut für die Allkem-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 30 Prozent gestiegen. Vergangene Woche hat sich der Kurs weiter aufwärtsbewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein sattes Plus von 1,69 Prozent. Eine erneute positive Bewegung gab es ebenfalls im heutigen Tagesverlauf bis 11:14: Das Papier liegt bei…
12.04. Allkem-Aktie: Rücksetzer oder erneuter Ausbruch nach oben? Alexander Hirschler 308
Anfang April hat die Aktie des australischen Lithiumunternehmens Allkem (vormals Orocobre) mit großer Dynamik das Januar-Hoch bei 11,97 Dollar überwunden und damit ein Kaufsignal generiert. Das Januar-Hoch markierte zugleich den Ausgangspunkt (100 %-Fibonacci-Retracement) eines Abschwungs aus der zweiten Januarhälfte. Allkem-Aktie steigt auf ein neues Rekordhoch Nach einer Konsolidierungsphase startete Ende Februar ein neuer Aufschwung, der im März aber zunächst vom…
Anzeige Allkem (ehem. Orocobre): Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6312
Wie wird sich Allkem (ehem. Orocobre) in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allkem (ehem. Orocobre)-Analyse...
06.04. Allkem-Aktie: Nicht aufzuhalten! Andreas Göttling-Daxenbichler 266
Schon seit einer gefühlten Ewigkeit befinden die Preise für Lithium sich klar im Aufwind, was sich nach Ansicht vieler Experten nur noch weiter intensivieren wird. Allein die Nachfrage aus dem E-Auto-Segment dürfte dafür sorgen, dass die Nachfrage das Angebot noch für sehr lange Zeit übersteigen wird. Kaum zu glauben, dass vor einigen Jahren noch die Meinung vorherrschte, man laufe aufgrund…
05.04. Allkem-Aktie: Die Stimmung könnte nicht besser sein! Cemal Malkoc 352
Der Wert der Allkem-Aktie hat in den letzten Tagen erneut deutlich zugelegt. Eine Aktualisierung der Projekte Olaroz und Sal de Vida gab den Aktien des Lithiumbergbauunternehmens zusätzlichen Schub. Gemäß der Meldung hat die Geschäftsführung des Unternehmens die Produktionskapazitäten für diese Projekte erhöht. Als Reaktion auf die Ankündigungen im Zusammenhang mit den Betrieben in Argentinien wurde der Aktienkurs erneut in die…