Allied Motion Aktie: Diese Zahl enttäuscht!

Allied Motion aktuell kein Dividendenkönig

Wer aktuell in die Aktie von Allied Motion investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 0,36 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Elektrische Ausrüstung einen geringeren Ertrag in Höhe von 11,49 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung „Sell“ für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Allied Motion: Der RSI mit neuen Signalen

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Allied Motion. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 21,57 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Allied Motion momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als „Buy“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Der RSI25 liegt bei 32,05, was bedeutet, dass Allied Motion hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. Allied Motion wird damit unterm Strich mit „Buy“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Allied Motion: Das sagt das Sentiment

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Allied Motion konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Allied Motion auf dieser Stufe daher eine „Hold“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allied Motion?

Wie ist die aktuelle Stimmungslage unter Anlegern?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Allied Motion wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an einem Tag die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Buy“-Einschätzung. Dadurch erhält Allied Motion auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Buy“-Bewertung.

Technische Analyse der Aktie

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Allied Motion-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 31,41 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (27,86 USD) deutlich darunter (Unterschied -11,3 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Dieser beträgt aktuell 24,04 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs darüber (+15,89 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Allied Motion ergibt, die Aktie erhält eine „Buy“-Bewertung. Die Allied Motion-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Passt das KGV aktuell?

Allied Motion ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Elektrische Ausrüstung) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 21,87 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 55 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 48,53 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

Allied Motion kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Allied Motion jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allied Motion-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Allied Motion
US0193301092

Mehr zum Thema

Allied Motion-Aktie: Letzte Chance!
Benzinga | 18.03.2022

Allied Motion-Aktie: Letzte Chance!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.03. Allied Motion-Aktie: Prognosen zu optimistisch!Benzinga 1
Aus den Daten von Benzinga Pro geht hervor, dass Allied Motion (NASDAQ:AMOT) im vierten Quartal einen Gewinn von 1,56 Mio. $ erzielte, was einem Anstieg von 73,86 % gegenüber dem dritten Quartal entspricht. Der Umsatz sank auf $96,79 Millionen, ein Rückgang von 6,49 % zwischen den Quartalen. Allied Motion erzielte im 3. Quartal einen Gewinn von 5,97 Mio. $ und…
11.03. Allied Motion Aktie: Umsatzanstieg!Benzinga 9
Allied Motion (NASDAQ:AMOT) meldete seine Ergebnisse für das vierte Quartal am Mittwoch, den 9. März 2022 um 16:15 Uhr. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Allied Motion verfehlte die geschätzten Gewinne um 16,67% und meldete ein EPS von $0,2 gegenüber einer Schätzung von $0,24. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $3,79 Millionen. Vergangene…
Anzeige Allied Motion: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7844
Wie wird sich Allied Motion in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allied Motion-Analyse...
05.11.2021 Allied Motion-Aktie: Erwirbt ALIO Industries für 20 Millionen Dollar!Benzinga 21
Überblick Allied Motion Technologies, Inc. (NASDAQ:AMOT) hat ALIO Industries, einen Innovator und Hersteller fortschrittlicher linearer und rotatorischer Bewegungssysteme für Nano-Präzisionsanwendungen, für 20 Millionen US-Dollar übernommen. Der Kaufpreis setzt sich aus 15 Millionen Dollar in bar und 5 Millionen Dollar in Allied-Stammaktien zusammen. Die Vereinbarung beinhaltet auch potenzielle Abfindungszahlungen in den nächsten drei Jahren, wenn ALIO bestimmte jährliche EBITDA-Ziele erreicht. ALIO…
05.05.2021 Ergebnisse für den 5. Mai 2021 geplant!Benzinga 778
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - Monmouth Real Estate (NYSE:MNR) wird voraussichtlich die Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlichen. - EyePoint Pharmaceuticals (NASDAQ:EYPT) wird voraussichtlich einen Quartalsverlust von $0,46 pro Aktie bei einem Umsatz von $7,93 Mio. melden. - Fortis (NYSE:FTS) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,75 pro Aktie bei einem Umsatz von $2,50 Milliarden ausweisen. - Madison Square…