Allianz: Wichtiger Schritt zurück zur Normalität!

Die Allianz-Aktie hat in den vergangenen Wochen sehr viel Wert eingebüßt. Nun konnte in den USA ein wichtiger Deal eingefädelt werden.

Die Allianz-Aktie hat in den vergangenen Wochen mit starken Abgaben zu kämpfen gehabt und gegenüber den Höchstständen von Anfang Februar bei 232,50 Euro gut ein Viertel an Wert eingebüßt. Das hat zum Bruch des nach dem Corona-Crash im Frühjahr 2020 eingeleiteten Aufwärtstrends und zum Rückfall auf ein neues 18-Monats-Tief bei 168,20 Euro geführt.

Als Grund für die Talfahrt ist zum einen der schwache Gesamtmarkt zu nennen, da sich auch der deutsche Leitindex im Spannungsumfeld hoher Inflation und steigender Zinsen, Rezessionsängsten sowie Lieferkettenproblemen und dem Krieg in der Ukraine in Abwärtsrichtung entwickelt und ebenfalls mehr als 20 Prozent verloren hat.

Structured-Alpha-Skandal belastet das Ergebnis

Die Allianz hat ihrerseits Konsequenzen aus dem Angriffskrieg gegen die Ukraine gezogen und das Russland-Geschäft eingestellt. Abschreibungen darauf belasten das Ergebnis in diesem Jahr. Durch die Structured-Alpha-Affäre beim Vermögensverwalter Allianz Global Investors (AGI) hat sich der Versicherer noch mehr Ärger ins Haus geholt. Hierdurch sind Strafzahlungen und Schadensersatz in Milliardenhöhe fällig geworden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allianz?

AGI geht strategische Partnerschaft mit Voya IM ein

Um den Fall abzuschließen, hat AGI nun seine in den USA tätigen Investmentteams und das von ihnen verwaltete Vermögen an den Vermögensverwalter Voya Investment Management (Voya IM) übertragen. Die durch die US-Aufsichtsbehörden erzwungene strategische Partnerschaft mit Voya beinhaltet eine globale Vertriebsvereinbarung und eine Beteiligung der Allianz am amerikanischen Vermögensverwalter in Höhe von 24 Prozent.

Das Vertrauen muss erst einmal zurückgewonnen werden

Damit könnte der Fall nun ein für alle Mal zu den Akten gelegt werden. An der Börse ist davon allerdings noch nicht so viel zu spüren. Durch den Skandal hat der Versicherungskonzern bei den Anlegern sehr viel Vertrauen verspielt, das man nun erst mal mühsam zurückgewinnen muss. Aus fundamentaler Sicht ist die Aktie auf dem gegenwärtigen Niveau mit einem für 2022 erwarteten KGV von 9 und einem KUV von 0,62 jedenfalls sehr günstig bewertet.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allianz-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Allianz jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allianz-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allianz-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Allianz. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Allianz Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Allianz
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Allianz-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Allianz
DE0008404005
182,02 EUR
1,62 %

Mehr zum Thema

Allianz Aktie: Nicht nur für Aktienbesitzer interessant!
Aktien-Broker | Di

Allianz Aktie: Nicht nur für Aktienbesitzer interessant!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Allianz: Die Ausgangslage bleibt unentspannt! Andreas Opitz 68
Genau Anfang Juli haben es die Bären der Allianz-Aktie geschafft, die wichtige charttechnische Unterstützungsmarke von 180 EUR zur Unterseite zu durchstoßen. In diesem Rahmen wurde ein neues Tief bei 168,20 EUR gesetzt. Von dort an können die Bullen bereits für eine minimale Aufwärtsbewegung sorgen. Diese kommt zuletzt ins Stocken! Die große Frage ist nun - wird es der Allianz-Aktie gelingen,…
05.08. Allianz-Aktie: Gruppe bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr! DPA 28
Im 2. Quartal 2022 stiegt der Gesamtumsatz um 8,2 Prozent auf 37,1 Milliarden Euro, zudem steigt das Operatives Ergebnis um 5,3 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro, getrieben durch das Geschäftsfeld Schaden/Unfall. Das Operatives Ergebnisziel für 2022 mit 13,4 Milliarden Euro wird bestätigt, plus oder minus um 1 Milliarde Euro. Aussage von Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE  'Die Allianz hat ein…
Anzeige Allianz: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5418
Wie wird sich Allianz in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allianz-Analyse...
01.08. Allianz Aktie: Können Anleger mit der Rendite zufrieden sein? Aktien-Broker 60
Kursrendite von Allianz: Reicht das im Vergleich? Allianz erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 5,44 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Versicherung"-Branche sind im Durchschnitt um 6,8 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -1,37 Prozent im Branchenvergleich für Allianz bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 541,86 Prozent im letzten Jahr. Allianz lag 536,42 Prozent unter diesem…
31.07. Allianz Aktie: Wie viel ist aktuell noch drin? Aktien-Broker 125
Allianz: Analysteneinschätzung im Überblick Für Allianz liegen aus den letzten zwölf Monaten 1 Buy, 0 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem "Buy"-Rating entspricht. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Allianz vor. Aus Analystensicht erhält die Allianz-Aktie somit insgesamt eine "Buy"-Empfehlung. Die Stimmungslage im Überblick Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen.…

Allianz Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allianz-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort