Allianz-Aktie: Unzufriedenheit trotz starker Zahlen!

Die Allianz hat heute ihre Quartalszahlen veröffentlicht und der Kurs der Aktie schob sich nach unten. In den ersten Handelsstunden verlor die Allianz Aktie fast 2 %. Damit zeigten sich die Marktteilnehmer nicht zufrieden mit den Entwicklungen oder hatten einfach mehr erwartet. Doch wie sieht das dritte Quartal des Versicherers aus?

Starkes operatives Ergebnis

Die Allianz hat in den letzten drei Monaten gute Geschäfte gemacht. Das operative Ergebnis ist auf 3 Mrd. Euro angestiegen. Auch das interne Umsatzwachstum hat sich im dritten Quartal gut entwickelt. Die Steigerung beträgt hier 6,4 %! Nicht nur in den letzten drei Monaten hat sich das Unternehmen gut entwickelt, auch wenn man sich die letzten 9 Monate des Versicherers anschaut, sieht man ein starkes Wachstum beim operativen Ergebnis.

Ausblick für das Gesamtjahr

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allianz?

Das Unternehmen teilte mit, dass man sich beim operativen Ergebnis im oberen Zielkorridor wohl bewegen wird. Damit könnte das Ergebnis am Ende zwischen 11 Mrd. und 12 Mrd. Euro liegen. In der Pressemitteilung zeigt sich die Allianz zufrieden mit ihren Ergebnissen. Doch wie ist es in den einzelnen Versicherungsklassen gelaufen?

Schaden- und Unfallversicherung

In diesem Bereich konnte der Umsatz gesteigert werden. Das Umsatzwachstum im dritten Quartal legte um 6,3 % zu. Durch Wechselkurseffekte fiel das Wachstum aber etwas zurück, hier kam man am Ende nur noch auf ein internes Wachstum von 4,8 %. Das Umsatzergebnis sieht damit vielversprechend aus, aber beim operativen Ergebnis musste man mit einem Rückgang klarkommen. Das Ergebnis verringerte sich um satte 10,4 %. Die Schaden-Kosten-Quote liegt aktuell bei etwa 94 %.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Allianz sichern: Hier kostenlos herunterladen

Lebens- und Krankenversicherung

Im Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft konnte vor allem das Neugeschäft anziehen. Interessanterweise hat vor allem das Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland, Italien und den USA zugelegt und das trotz der Niedrigzinsphase in der EU. Jedoch hat die Neugeschäftsmarge an sich abgenommen. Das operative Ergebnis im Vergleich zum Schaden- und Unfallgeschäft legte leicht zu!

Vermögensverwaltung – Asset Management

Das verwaltete Vermögen der Allianz hat weiter zugelegt. Im dritten Quartal stieg das für Dritte verwaltete Vermögen auf insgesamt 1.681 Mrd. Euro. Damit hat sich das Vermögen auf einen neuen Höchststand bewegt. Auch das gesamte verwaltete Vermögen ist auf ein neues Hoch gestiegen. Dieser Bereich ist profitabel und erwirtschaftete einen operativen Ertrag in Höhe von 703 Mio. Euro.

Charttechnischer Überblick

Die Allianz Aktie ist zuletzt auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Damit ist die Allianz Aktie zum ersten Mal über 225 Euro gestiegen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Aktie damit aber trotzdem nicht überkauft. Der Relative Stärke Index befindet sich bei 64 Punkten. Erst wenn der Wert über 70 Punkte steigt, ist die Aktie überkauft. Trendtechnisch befindet sich die Allianz Aktie in einem soliden Aufwärtstrend.

Sollten Allianz Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Allianz jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allianz-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allianz-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Allianz. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Allianz Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Allianz
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Allianz-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Allianz
DE0008404005
199,86 EUR
-1,35 %

Mehr zum Thema

Allianz SE-Aktie: Ermittlungen der US-Regierung abgeschlossen!
DPA | Di

Allianz SE-Aktie: Ermittlungen der US-Regierung abgeschlossen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Allianz-Aktie: Erholt sie sich wieder? Peter Wolf-Karnitschnig 128
Die Allianz-Aktie hat sehr nervöse Wochen hinter sich. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr macht die Aktie des größten deutschen Versicherungskonzerns eine Talfahrt durch wird. Schließt sich wie beim ersten Mal auch diesmal eine Bergfahrt an? Gute Zahlen, aber ein Debakel in den USA Das kann derzeit niemand mit Sicherheit sagen. Auf der einen Seite hat Europas größte Versicherungsgesellschaft…
Fr Allianz-Aktie: Es geht nach unten! DPA 104
Aktien verlieren Die Aktien der Allianz SE haben im deutschen Handel rund 3 Prozent verloren, nachdem der Versicherungs- und Vermögensverwaltungskonzern am Donnerstag trotz gestiegener Einnahmen einen schwachen Gewinn im ersten Quartal gemeldet hatte. Zudem bestätigte das Unternehmen seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2022 auf den operativen Gewinn. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen weiterhin einen operativen Gewinn von 13,4 Milliarden…
Anzeige Allianz: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5074
Wie wird sich Allianz in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allianz-Analyse...
Do Allianz-Aktie: Q1 Gewinnrückgang! DPA 104
Rückgang im ersten Quartal  Die Allianz SE (ALIZY) hat im ersten Quartal einen den Aktionären zurechenbaren Nettogewinn von 0,6 Milliarden Euro erzielt, was einem Rückgang von 78,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Rückgang spiegelt die Auswirkung einer zusätzlichen Rückstellung in Höhe von 1,9 Milliarden Euro vor Steuern im Zusammenhang mit dem AllianzGI U.S. Structured Alpha-Verfahren wider, die den Nettogewinn…
Do Allianz-Aktie: Gruppe auf Kurs, um Jahresziele zu erreichen! DPA 224
1. Quartal 2022 - Gesamtumsatz steigt um 6,2 Prozent auf 44,0 Milliarden Euro - Operatives Ergebnis bleibt mit 3,2 Milliarden Euro stark. Leichter Rückgang von 2,9 Prozent spiegelt Auswirkungen höherer Schäden aus Naturkatastrophen wider - Den Aktionären zurechenbarer Nettogewinn 0,6 Milliarden Euro, ein Rückgang von 78,1 Prozent aufgrund einer zusätzlichen Rückstellung von 1,6 Milliarden Euro nach Steuern im Zusammenhang mit…

Allianz Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allianz-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Allianz Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz