Allena-Aktie: Ein einziges Trauerspiel!

Mit der Allena-Aktie geht es auch zum Jahresbeginn weiter bergab. Gibt es überhaupt noch Chancen auf Kurssteigerungen in diesem Jahr?

Die Allena-Aktie stand zum Jahresbeginn mächtig unter Abgabedruck und verlor in den ersten Handelstagen des neuen Börsenjahres fast 20 Prozent an Wert. Damit setzt die Aktie des Biopharma-Unternehmens ihren Abwärtstrend fort, der bereits seit fast einem Jahr anhält. Im Februar 2021 erreichte die Allena-Aktie bei 1,8 Euro einen Höchststand. Heute notiert das Papier nur noch bei 0,44 Euro. Was steckt hinter der Abwärtsspirale?

Zwei Produktkandidaten

Allena Pharmaceuticals ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von oralen Enzymtherapeutika zur Behandlung von seltenen und schweren Stoffwechsel- und Nierenerkrankungen fokussiert. Das Unternehmen entwickelt Therapeutika für Stoffwechselstörungen, die zu einer übermäßigen Anhäufung bestimmter Stoffwechselprodukte führen und folglich die Niere schädigen bzw. zu chronischen Nierenerkrankungen führen können.

Neuester Wirkstoffkandidat von Allena ist ALLN-346, ein oral verabreichtes Enzym zur Behandlung von Hyperurikämie und Gicht. In einer ersten Studie zeigte das Enzym eine statistisch signifikante Senkung der Serumharnsäure und gleichzeitig ein gut verträgliches Sicherheitsprofil. In Phase 2 der klinischen Studien sollen Patienten mit Gicht und chronischen Nierenerkrankungen auf die Wirksamkeit des Enzyms getestet werden. Die Studiendaten werden noch im ersten Quartal dieses Jahres erwartet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allena?

Zudem prüft das Unternehmen derzeit mögliche Änderungen an der zulassungsrelevanten Phase-3-Studie zum Produktkandidaten Reloxaliase zur Behandlung von Hyperoxalurie. Ziel ist es, Umfang und Dauer der Studie zu reduzieren.

Mit der Geduld am Ende?

Über die Gründe für den andauernden Kursrückgang der Allena-Aktie lässt sich nur spekulieren. Offenbar haben einige Investoren die Geduld mit dem Biopharma-Unternehmen verloren. Bislang erzielte das Unternehmen noch keine Umsätze. Wann diese erstmals zu erwarten sind, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen. Die Allena-Aktie ist und bleibt ein extrem spekulatives Papier.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allena-Analyse vom 25.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Allena jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allena-Analyse.

Trending Themen

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...

Warum Palantir die Gesamtmärkte hinter sich ...

Palantir Technologies Inc. (NYSE: PLTR) schoss am Mittwoch u...
Allena
US0181191075
0,12 EUR
-0,42 %

Mehr zum Thema

Vorsicht walten lassen bei Allena …
Aktien-Broker | 09.04.2022

Vorsicht walten lassen bei Allena …

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.03. Allena Pharma-Aktie: Was ist hier los? Benzinga 35
Ein unabhängiges Gremium zur Überwachung der Datensicherheit (DSMB) hat die erste von zwei geplanten Neueinschätzungen des Stichprobenumfangs (SSR1) der Phase-3-Studie URIROX-2 mit Reloxaliase von Allena Pharmaceuticals Inc.(NASDAQ:ALNA) gegen enterische Hyperoxalurie durchgeführt. Hyperoxalurie erhöht das Risiko von Nierensteinen und, in schwereren Fällen, von chronischer Nierenerkrankung und sogar Nierenversagen. Auf der Grundlage seiner unverblindeten Analyse hat das DSMB empfohlen, die Studiengröße von…
10.03. Allena Aktie: Bullen, ihr könnte euch freuen! Aktien-Broker 18
Wie lautet das Kursziel der Analysten? Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Allena-Aktie die Einschätzung "Buy" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor2 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Allena vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 7,5…
Anzeige Allena: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8669
Wie wird sich Allena in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allena-Analyse...
07.01. Allena-Aktie: Vernünftig aufgestellt? Carsten Rockenfeller 44
Allena ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung von oralen Enzymtherapeutika zur Anwendung von schweren Nieren- und Stoffwechselerkrankungen spezialisiert. Am letzten Tag in 2021 hatte das Unternehmen Allena ungefähr 30 Millionen US-Dollar an flüssigen Mitteln zur Verfügung. Ebenso hatte man 10 Millionen US-Dollar an noch offenen Wandelschuldverschreibungen parat. Zuversicht ist vorhanden Allena Pharmaceutical geht davon aus, dass alle…
07.01. Allena-Aktie: Im Abwärtssog gefangen! Andreas Göttling-Daxenbichler 31
Es ist schon eine ganze Weile her, dass die Allena-Aktie an den Märkten ansatzweise für Begeisterung sorgen konnte. Im vergangenen Jahr ging es für den Titel rapide bergab und auch 2020 und 2019 sag es kaum besser aus. Wie brutal der Ausverkauf ausfiel, zeigt ein Blick auf den Chart. Ging es 2018 noch bis auf knapp 14 Euro in die…