Allakos Aktie: Neue Kursziele sind da!

Wie reagieren die Analysten auf Allakos?

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Allakos-Aktie die Einschätzung „Hold“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor4 Buy, 3 Hold, 1 Sell. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Allakos-Wertpapier aus dem letzten Monat „Hold“ (0 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 59,79 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 899,83 Prozent erzielen, da sie derzeit 5,98 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Buy“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Hold“.

Wie verändert sich das Stimmungsbild?

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Allakos konnte in den vergangenen vier Wochen eine Aufhellung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Buy“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine Zunahme registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde vermehrt über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Allakos auf dieser Stufe daher eine „Buy“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allakos?

Was sagen die Technischen Analysten?

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Allakos-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 74,56 USD. Der letzte Schlusskurs (5,98 USD) weicht somit -91,98 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (22,11 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-72,95 Prozent), somit erhält die Allakos-Aktie auch für diesen ein „Sell“-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Allakos-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allakos-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Allakos jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allakos-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Allakos
US01671P1003
3,83 EUR
-0,13 %

Mehr zum Thema

Allakos Aktie: Schlimme Zeiten!
Aktien-Broker | 14.05.2022

Allakos Aktie: Schlimme Zeiten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. Allakos Aktie: Der Knaller!Aktien-Broker 9
Allakos sorgt für gute Laune bei den Anlegern Allakos wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen…
03.04. Allakos Aktie: Wann kommt endlich die Wende?Aktien-Broker 19
Schlechtes Sentiment belastet Allakos Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen…
Anzeige Allakos: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6452
Wie wird sich Allakos in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allakos-Analyse...
12.03. Das gibt’s ja gar nicht, Allakos?Aktien-Broker 12
Welches Stimmungsbild ist zu erkennen? Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Allakos in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder…
05.03. Vorsicht walten lassen bei Allakos …Aktien-Broker 17
Allakos und die Kursrendite – der Vergleich Allakos erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -95,31 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Biotechnologie"-Branche sind im Durchschnitt um 26,11 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -121,42 Prozent im Branchenvergleich für Allakos bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 26,17 Prozent im letzten Jahr. Allakos lag 121,49 Prozent unter diesem…