Allakos Aktie: Ganz schlechte Aussichten!

Aktie verliert gegenüber Wettbewerbern

Allakos erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -94,82 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Biotechnologie“-Branche sind im Durchschnitt um 26,76 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -121,59 Prozent im Branchenvergleich für Allakos bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 26,69 Prozent im letzten Jahr. Allakos lag 121,52 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Keine gute Stimmung bei Allakos

Die Diskussionen rund um Allakos auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Allakos sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Sell“ angemessen bewertet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allakos?

Wie diskutieren die Anleger über die Aktie?

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Allakos konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Sell“. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Allakos auf dieser Stufe daher eine „Sell“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Allakos-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Allakos jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Allakos-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Allakos
US01671P1003
2,71 EUR
-4,69 %

Mehr zum Thema

Allakos Aktie: Schlimme Zeiten!
Aktien-Broker | 14.05.2022

Allakos Aktie: Schlimme Zeiten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. Allakos Aktie: Der Knaller! Aktien-Broker 92
Allakos sorgt für gute Laune bei den Anlegern Allakos wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen…
03.04. Allakos Aktie: Wann kommt endlich die Wende? Aktien-Broker 134
Schlechtes Sentiment belastet Allakos Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen…
Anzeige Allakos: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9139
Wie wird sich Allakos in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Allakos-Analyse...
12.03. Das gibt’s ja gar nicht, Allakos? Aktien-Broker 122
Welches Stimmungsbild ist zu erkennen? Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Allakos in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder…
05.03. Vorsicht walten lassen bei Allakos … Aktien-Broker 152
Allakos und die Kursrendite – der Vergleich Allakos erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -95,31 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Biotechnologie"-Branche sind im Durchschnitt um 26,11 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -121,42 Prozent im Branchenvergleich für Allakos bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 26,17 Prozent im letzten Jahr. Allakos lag 121,49 Prozent unter diesem…