Alibaba: Wie lange setzt sich der Kursverfall fort?

Lieber Leser,

mit dem Kursverfall in den Technologiewerten aus den USA verliert auch die Alibaba-Aktie weiterhin an Wert. Charttechnisch betrachtet hat die Aktie damit die Konsolidierungszone leider nicht nach oben, sondern nach unten durchbrochen, wie der Chart auf Wochenkerzenbasis deutlich macht. Der langfristige Aufwärtstrend bleibt dennoch intakt. Der Kursverfall setzt sich trotz robuster Konjunkturdaten aus China fort. Auch unternehmensspezifisch gibt es keine negativen News zu vermelden. Daher wird der größte Treiber der Korrektur mit hoher Wahrscheinlichkeit von Seiten des Gesamtmarktes kommen.

Überbewertung kann jetzt abgebaut werden

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alibaba?

Dieser wiederum litt bereits an einer Überbewertung. Wie kam diese aber zustande? Nachdem Donald Trump US-Präsident wurde, suchten Investoren neben den sowieso bereits gut laufenden Technologiewerten auch Aktien aus anderen Branchen, wie etwa der Industrie oder Finanzen. Im Laufe des Jahres konnten Erwartungen dieser Investoren an Trumps Versprechungen jedoch größtenteils nicht erfüllt werden. Aufgrunddessen machte sich die Sorge breit, man könnte die historische Rekordrally verpassen und schichtete kurzerhand in etwa zur Mitte des Jahres hin wieder in Technologiewerte um, da hier die größten Quartalsgewinne erwartet wurden.

Absicherung innerhalb des Jahres

Damit erfüllten Technologiewerte eine Art Absicherung gegen eine geplatzte Steuerreform. Gleichzeitig konnte man von den soliden Ergebnissen profitieren. Seit etwa letzter Woche scheint hier jedoch der Wind zu drehen. Die Jahresendrallye verlagert sich durch die US-Steuerreform in zuvor weniger gut laufende Sektoren wie etwa die Industrie oder Finanzen. Unternehmen aus der Finanzbranche haben übrigens bei den letzten Quartalsberichten im Durchschnitt enttäuscht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Alibaba sichern: Hier kostenlos herunterladen

Zu viel Kapital sorgt für höhere Volatilität bei Rotation

Diese Verlagerung spiegelt Erwartungen sowohl an die US-Steuerreform als auch an den erneuten Zinsanstieg in den USA wider. Sie bedeutet allerdings nicht, dass Technologiewerte nun deshalb weniger gut laufen werden. Durch das Hick-Hack der US-Regierung im Laufe des Jahres und die zuvor enttäuschten Erwartungen floss zu viel Kapital in die Technologiebranche. Umso stärker fällt die Umschichtung nun aus. Doch ab einem gewissen Moment werden Käufer wieder in den Markt treten, denn für Unternehmen wie Alibaba oder Amazon hat sich bezüglich des Umsatz- und Gewinnwachstums auch für das vierte Quartal kaum etwas verändert.

Sollten Alibaba Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alibaba-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 05.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Alibaba. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Alibaba Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Alibaba
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Alibaba-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Alibaba
US01609W1027
95,20 EUR
0,69 %

Mehr zum Thema

Alibaba: Zurück im Crash-Modus!
Alexander Hirschler | Di

Alibaba: Zurück im Crash-Modus!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Alibaba Aktie: Jubelschreie! Aktien-Broker 27
Alibaba: Welche Signale sendet der Kurs? Der aktuelle Kurs der Alibaba von 100,1 HKD ist mit -5,45 Prozent Entfernung vom GD200 (105,87 HKD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 100,14 HKD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand…
Sa Alibaba: Im Zeichen der Angst! Andreas Göttling-Daxenbichler 14
Es ist noch gar nicht lange her, da machten sich an den Börsen noch Hoffnungen breit, dass die chinesischen Behörden bei ihren teils willkürlichen Regulierungen etwas auf die Bremse treten könnte. Damit hat es sich für den Moment aber wohl erst einmal erledigt. Kürzlich kamen Berichte auf, laut denen einige Lieferdienst-Unternehmen bei der Marktaufsicht in Hangzhou vorgeladen wurden. Dem Vernehmen…
Anzeige Alibaba: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7955
Wie wird sich Alibaba in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alibaba-Analyse...
28.07. Alibaba Aktie: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen? Aktien-Broker 675
So stellt sich für Alibaba die Lage im RSI dar Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7-…
27.07. Alibaba-Aktie: Was hat es mit dem Primärlisting auf sich? Andreas Opitz 229
Unternehmen sind immer dazu gewillt, weiterzuwachsen. Die Alibaba-Aktie hat derzeit ein sogenanntes Sekundärlisting. Damit gehen einfacher zu erfüllende Bedingungen einher. Jetzt strebt Alibaba an, mit einem Primärlisting an der Börse in Hongkong mehr Investoren aus dem asiatischen Raum anzulocken. Idealerweise ist der Vorgang bereits Ende 2022 abgeschlossen. Dann wären Primärnotierungen in Hongkong und New York gegeben. Mit dem Primärlisting wiederum…

Alibaba Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 05.08.2022 liefert die Antwort