Alibaba-Aktie: Es wird immer enger!

Ein Fall unter die 100€-Marke in den nächsten Tagen wäre keine große Überraschung.

Wo sind die Tage des Wachstums? Alibaba scheinen sie abhandengekommen zu sein. Seit Monaten ist der einstige Superstar nicht mehr als ein Mitläufer an den Börsen. Kaum ein Konzern galt derart vielversprechend wie das chinesische Amazon. Bis in den Herbst des letzten Jahres hinein wurde der Onlinegigant diesen Vergleichen auch gerecht. Die Aktionäre profitierten parallel von stetig steigenden Kursen. Ein Investment zwischen Oktober 2018 und Oktober 2020 hätte sich bei treuem Halten mehr als verdoppelt.

Wer weiß, wie die Story weitergegangen wäre, wenn sich nicht der chinesische Staat eingemischt hätte. Firmengründer Jack Ma verschwand nach kritischen Aussagen über parteinahe Stellen für Wochen von der Bildfläche und ließ Raum für wilde Spekulationen. Das Image Alibabas – mehr als angekratzt. Die nun häufiger zu beobachtenden Strafzahlungen sowie – gerechte oder ungerechte – Ermittlungen wegen Monopolverdachts helfen dem Konzern kaum weiter.

Seit Monaten schafft es Alibaba nun nicht mehr, für positive Schlagzeilen zu sorgen. Das schlägt sich unmittelbar im Kurs nieder. Allein im letzten halben Jahr verlor die Aktie um fast 37% an Wert. Eine Besserung der Lage wäre eigentlich längst überfällig.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alibaba?

Nun auch das noch!

Am 04.02 traf es also die 38-Tage-Linie, die vom Alibaba-Kurs bei einer Notierung von rund 106,20€ je Anteil nach unten durchbrochen wurde. Damit befindet sich der Titel seit nunmehr fast einem ganzen Jahr im Abwärtstrend. Der Abstand zum enorm wichtigen GD200 hat sich mittlerweile auf knapp 26,7% vergrößert.

Der chinesische Konzern befindet sich somit – was nicht wirklich überraschen sollte – sowohl im kurz-, als auch mittel- und langfristigen Abwärtstrend. Wird demnächst kein gleitender Durchschnitt gekreuzt, besteht die Gefahr weiterer Rücksetzer auf dann rund 98,25€ pro Aktie.

Die Hoffnung schwindet!

Die bisherigen und meist nur zaghaften Erholungsversuche der Aktie wurden genauso schnell beendet wie sie begonnen hatten. Daran wird sich vorerst aller Voraussicht nach nichts ändern. Langfristig sollte sich die Lage zwar wieder bessern. Dennoch drängt sich ein Einstieg bei anhaltendem Abwärtstrend noch nicht auf.

Alibaba kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alibaba-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Alibaba. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Alibaba Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Alibaba
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Alibaba-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Alibaba
US01609W1027
87,10 EUR
-1,64 %

Mehr zum Thema

Alibaba-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Sa

Alibaba-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.05. Alibaba-Aktie: Zuversichtliches Rating! Cemal Malkoc 302
Die Aktien von Alibaba gerieten in der vergangenen Handelswoche erneut unter Druck. Die Aktien der in den USA notierten chinesischen Unternehmen verzeichneten in dieser Woche in Hongkong deutliche Kursverluste, wobei große Technologieunternehmen wie die Alibaba Group Holding einen Rückgang verzeichneten. In dieser Woche sind die Aktien von Alibaba leicht gefallen und haben 1,05 Prozent verloren. Erneute Sorgen über Pekings Politik…
20.05. Alibaba-Aktie: Die Anleger bleiben vorsichtig Dr. Bernd Heim 134
Bevor der gleitende Durchschnitt erreicht werden konnte, versagten den Käufern die Kräfte. Das führte dazu, dass der am 12. Mai auf dem Tief bei 78,01 US-Dollar gestartete Anstieg am Dienstag auf einem Hoch bei 94,48 US-Dollar abgebrochen wurde. Es schloss sich eine neue Abwärtsbewegung an. Sie könnte gestern auf einem Tief bei 85,74 US-Dollar beendet worden sein. Auf diese Marken…
Anzeige Alibaba: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4375
Wie wird sich Alibaba in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alibaba-Analyse...
11.05. Alibaba-Aktie: Endlich stabil? Peter Wolf-Karnitschnig 122
Nachdem die Alibaba-Aktie seit Herbst 2020 auf Talfahrt war, scheint sie sich in den letzten Wochen ein wenig stabilisiert zu haben. Seit Mitte März pendelt der Kurs des chinesischen Internet-Giganten zwischen ca. 70 und 105 Euro auf und ab. Doch der Schein könnte trügen und von einer echten Kurserholung kann erst recht keine Rede sein. Wie könnte es in den…
09.05. Alibaba-Aktie: Die Aktien rutschen ab! Benzinga 272
Komplizierte Arbeitsplatzsituation Die Aktien der Alibaba Group Holding Ltd (NYSE:BABA) werden am Montag niedriger gehandelt, nachdem die chinesische Regierung vor einer komplizierten Arbeitsplatzsituation angesichts der COVID-19-Restriktionen gewarnt hat. Situation ist komplex und ernst Der chinesische Premierminister Li Keqiang bezeichnete die Situation der Arbeitslosigkeit in China in einer am Wochenende veröffentlichten Erklärung als "komplex und ernst", nachdem die Arbeitslosenquote im März…

Alibaba Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Alibaba Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz