Alibaba-Aktie: Diese Überraschung ist erst der Anfang!

Alibaba liefert überraschend starke Quartalszahlen, die Anleger reagieren wieder überhastet. Die Phase der Gewinnrückgänge scheint nun vorbei zu sein.

Nachdem Alibaba vergangene Woche ins Fadenkreuz der US-Wertpapier-Aufsichtsbehörde SEC geraten ist, sieht die Welt für Anteilseigner nun schon wieder viel freundlicher aus: So hat der E-Commerce-Gigant am Donnerstag mit seinen Zahlen für das Juni-Quartal die Erwartungen der Analysten übertroffen und zudem einen positiven Ausblick für die kommenden Monate gegeben.

Der Umsatz in den drei Monaten betrug demnach 30,7 Milliarden US$ und unter dem Strich verdiente der Konzern 3,4 Milliarden US$ oder 1,75 US$ je Aktie. Mit beiden Zahlen lagen die Chinesen über den Schätzungen der Wall Street, die mit stärkeren negativen Auswirkungen von Lockdowns und Lieferkettenproblemen gerechnet hatte.

Die positiven Entwicklungen resultierten zum einen aus der zunehmenden Kauflust der Konsumenten und zum anderen aus einer strikteren Kostenkontrolle, erklärte das Unternehmen. Alibaba-CEO Daniel Zhang resümierte: „Nach einem relativ verhaltenen April und Mai haben wir im Juni Anzeichen einer Erholung in allen unseren Geschäftsbereichen gesehen.“

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alibaba?

Cloud-Geschäft wächst wieder kräftig, Ant Group schwächelt

Besonders hohe Zuwächse verzeichneten Alibabas Niedrigpreis-Plattformen Taobao Deals und Taocaicai. Bei letzterer haben sich die Erlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum in etwa verdreifacht.

Auch in der Cloud-Sparte des Konzerns ist das Wachstum zurückgekehrt: Die Einnahmen in dem Bereich erhöhten sich um rund +10% auf 1,7 Milliarden US$. Damit sind die Chinesen jedoch noch weit entfernt von der Dynamik in westlichen Konzernen wie Amazon und Microsoft, die im Cloud-Segment zuletzt Zuwachsraten von 30 bis 40% hatten.

Die Fintech-Tochter Ant Group schwächelte derweil: Der Nettogewinn des Bezahldienstleisters sackte im Vergleich zum Vorjahresquartal um -17,3% auf 1,68 Milliarden US$ ein.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Alibaba sichern: Hier kostenlos herunterladen

Deshalb ist die Aktie jetzt sehr preiswert

Die Reaktion der Anleger zeigt, wie niedrig die Erwartungshaltung an Alibabas Quartalszahlen gewesen ist: Nach Bekanntgabe kletterte die Aktie vorbörslich zunächst um mehr als +7% über die 100 US$-Marke. Als der Handel dann loslegte, verlor der Titel die Kursgewinne größtenteils jedoch schnell wieder und notierte am Ende des Tages mit einem Plus von 2,72% bei 97,33 US$.

Ein weiteres Mal reagiert der Markt allzu nervös auf Neuigkeiten des E-Commerce-Riesen. So kam es bereits in den vergangenen fünf Wochen bei der Tech-Aktie ein ums andere Mal zu Abverkäufen, weil Anleger offenbar von Panik ergriffen waren. Die Angst vor einem baldigen Delisting von der Nasdaq-Börse ist jedoch unbegründet:

Ein permanenter Ausschluss vom Handel wäre laut dem Holding Foreign Companies Accountable Act (HFCAA) erst möglich, wenn ein Unternehmen seine Bücher für mehr als drei Jahre nicht offenlegt. Im Fall von Alibaba fehlen der SEC jedoch lediglich Einsichten aus dem vergangenen Jahr. Hinzu kommt: Selbst wenn der E-Commerce-Riese von der New York Stock Exchange genommen würde, könnten die Anleger die Aktie weiterhin ohne Verluste in Hongkong handeln.

Auch wenn in China eine Reihe von politischen Risiken für die großen Online-Konzerne bestehen, halte ich den Verkauf der Aktie zum jetzigen Zeitpunkt für einen Fehler. Der Geschäftsausblick des Nasdaq-Unternehmens deutet darauf hin, dass es die Talsohle bereits durchschritten hat und damit derzeit günstig wie selten ist.

Für Börsianer, die angesichts der Marktschwankungen einen kühlen Kopf bewahren können, bieten die derzeitigen Preise daher aus meiner Sicht eine gute Gelegenheit, um bei Alibaba einzusteigen oder die Position zu erweitern.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alibaba-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Alibaba. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Alibaba Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Alibaba
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Alibaba-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Alibaba
US01609W1027
90,95 EUR
-4,41 %

Mehr zum Thema

Alibaba-Aktie: Gewinn halbiert sich!
DPA | Fr

Alibaba-Aktie: Gewinn halbiert sich!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Alibaba: Zurück im Crash-Modus! Alexander Hirschler 50
Nach einem beispiellosen Sturzflug und dem Rücksetzer auf ein 6-Jahres-Tief bei 73,28 Dollar Mitte März vollzog der Kurs der Alibaba-Aktie innerhalb weniger Tage einen kräftigen Rebound und stieg auf 124,111 Dollar. Hintergrund war eine Meldung der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua, wonach die Behörden beabsichtigten den Markt zu stabilisieren und chinesische Auslandsnotierungen zu unterstützen. Nach dem Rebound sackten die Kurse aber wieder…
31.07. Alibaba Aktie: Jubelschreie! Aktien-Broker 28
Alibaba: Welche Signale sendet der Kurs? Der aktuelle Kurs der Alibaba von 100,1 HKD ist mit -5,45 Prozent Entfernung vom GD200 (105,87 HKD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 100,14 HKD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand…
Anzeige Alibaba: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9924
Wie wird sich Alibaba in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alibaba-Analyse...
29.07. Die Ölpreise steigen und Alibaba bricht ein! Carsten Rockenfeller 837
Im asiatischen Handel stiegen die Ölpreise am Freitagmorgen leicht an, angetrieben von einem knappen Angebot und einem schwachen Dollar, da die Anleger ihr Augenmerk auf ein für nächste Woche geplantes Treffen der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und ihrer Verbündeten, darunter Russland, richteten. Preisbewegung: Die West Texas Intermediate (WTI)-Futures stiegen um 0,5 Prozent und wurden nahe der Marke von 96,9 $/Barrel…
28.07. Alibaba Aktie: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen? Aktien-Broker 675
So stellt sich für Alibaba die Lage im RSI dar Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7-…

Alibaba Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort