Aktienmarkt: Fünf beliebte Insider-Aktien!

5 Aktien, die Insider verkaufen

Wenn Insider Aktien verkaufen, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie sich Sorgen um die Aussichten des Unternehmens machen oder dass sie die Aktie für überbewertet halten. In jedem Fall ist dies eine Gelegenheit, die Aktie zu verkaufen. Insiderverkäufe sollten nicht als einziger Indikator für eine Investitions- oder Handelsentscheidung herangezogen werden. Bestenfalls können sie eine Verkaufsentscheidung untermauern.

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über einige bemerkenswerte Insiderverkäufe der letzten Zeit. Weitere Informationen finden Sie auf der Plattform für Insidertransaktionen von Benzinga .

Beliebt

Der Handel: Popular, Inc. (NASDAQ:BPOP) Direktor Richard Carrion verkaufte insgesamt 25286 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 85,06 $. Der Insider erhielt 2.150.801,87 $ als Ergebnis der Transaktion.

Was passiert ist: Das Unternehmen meldete kürzlich positive Quartalsergebnisse.

Was Popular macht: Popular Inc. mit Sitz in Puerto Rico ist eine Finanzholding mit vier Haupttöchtern: Banco Popular de Puerto Rico, die nach Vermögenswerten größte Bank in Puerto Rico; Banco Popular North America, das Bankgeschäft auf dem amerikanischen Festland; Evertec, ein Datenverarbeitungsunternehmen; und Popular Financial Holdings, ein diversifiziertes Finanzdienstleistungsunternehmen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ProLogis?

Hewlett Packard Unternehmen

Der Handel: Hewlett Packard Enterprise Company (NYSE:HPE) SVP, GM Storage Thomas E Black Jr verkaufte insgesamt 10285 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $15,65. Der Insider erhielt $160.960,25 aus dem Verkauf dieser Aktien.

Was passiert ist: Hewlett Packard Enterprise kündigte kürzlich Pläne zur Erweiterung seines Risikokapitalprogramms Hewlett Packard Pathfinder an, um die Edge-to-Cloud-Strategie von HPE zu beschleunigen.

Was Hewlett Packard Enterprise tut: Hewlett Packard Enterprise ist ein Anbieter von IT-Infrastrukturprodukten und -dienstleistungen. Das Unternehmen ist in drei Hauptsegmenten tätig.

eBay

Der Handel: eBay Inc. (NASDAQ:EBAY) Direktor Robert H. Swan verkaufte insgesamt 20000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $80,00. Der Insider erhielt $1.600.000,00 als Ergebnis dieser Transaktion.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Popular sichern: Hier kostenlos herunterladen

Was ist passiert? Das Unternehmen wird heute seine Quartalsergebnisse vorlegen.

Was eBay macht: eBay betreibt einen der größten E-Commerce-Marktplätze der Welt mit einem Bruttowarenvolumen (GMV) von 85 Milliarden Dollar im Jahr 2020, was das Unternehmen zum fünftgrößten E-Commerce-Unternehmen der Welt macht.

Accenture

Der Handel: Accenture plc (NYSE:ACN) CEO-Growth Markets Gianfranco Casati verkaufte insgesamt 20516 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 355,41 $. Der Insider erhielt 7.291.533,56 $ aus dem Verkauf dieser Aktien.

Was passiert ist: Accenture hat kürzlich die Übernahme von Xoomworks bekannt gegeben.

Was Accenture tut: Accenture ist ein weltweit führendes IT-Dienstleistungsunternehmen, das Beratungs-, Strategie-, Technologie- und Betriebsdienstleistungen anbietet. Diese Dienstleistungen reichen von der Unterstützung von Unternehmen bei der digitalen Transformation über Beschaffungsdienstleistungen bis hin zur Integration von Softwaresystemen.

Prologis

Der Handel: Prologis, Inc. (NYSE:PLD) Chairman und CEO Hamid R Moghadam verkaufte insgesamt 320000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $144,26. Der Insider erhielt 46.161.954,69 $ aus dem Verkauf dieser Aktien.

Was passiert ist: Prologis meldete kürzlich ein höheres Q3-Kern-FFO als im Vorjahr und erhöhte die Gewinnprognose für das GJ21.

Was Prologis macht: Prologis wurde im Juni 2011 durch die Fusion von AMB Property und ProLogis Trust gegründet. Das Unternehmen entwickelt, erwirbt und betreibt weltweit über 900 Millionen Quadratmeter an hochwertigen Industrie- und Logistikanlagen.

Sollten eBay Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich eBay jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen eBay-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
eBay
US2786421030
41,48 EUR
0,75 %

Mehr zum Thema

eBay-Aktie: Was wird das noch werden?
Volker Gelfarth | So

eBay-Aktie: Was wird das noch werden?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.05. eBay-Aktie: Auf dem besten Wege? Benzinga 116
Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 3 4 4 0 0 Letzte 30D 0 1 0 0 0 Vor 1M 0 0 0 0 0 Vor 2M 2 1 0 0 0 Vor 3M 1 2 4 0 0 Diese 11 Analysten haben ein durchschnittliches Kursziel von $66,82 gegenüber dem aktuellen Kurs von eBay von $52,04, was ein…
24.04. eBay Aktie: Wie reagieren die Anleger? Aktien-Broker 188
So schneidet eBay im RSI ab Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Ebay-Aktie hat einen Wert von 52,14. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und…
Anzeige eBay: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6293
Wie wird sich eBay in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle eBay-Analyse...
08.04. eBay Aktie: Finger Weg! Aktien-Broker 110
eBay: Wie negativ ist die Stimmung derzeit? Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Ebay wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sieben Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei…
22.03. eBay Aktie: Besser könnte es gar nicht laufen! Aktien-Broker 86
Fundamentalanalyse zu eBay Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Ebay liegt mit einem Wert von 13,19 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 68 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Internet & Katalog Einzelhandel" von 40,87. Durch das verhältnismäßig…