Aktienmarkt: Die 60 größten Umsätze!

Gewinner

  • IVERIC bio, Inc. (NASDAQ:ISEE) stieg am Freitag um 62,5 % und schloss bei 14,12 $, nachdem Apellis Pharmaceuticals die Ergebnisse seiner Phase-3-Studien DERBY und OAKS bei geografischer Atrophie veröffentlicht hatte. IVERIC Bio, ein Konkurrent von Apellis, arbeitet ebenfalls an einem Produkt zur Behandlung von geographischer Atrophie, das Zimura heißt. Stifel hat die Beobachtung von IVERIC Bio mit einer Kaufempfehlung eingeleitet und ein Kursziel von 22 $ angekündigt.
  • Echo Global Logistics, Inc. (NASDAQ:ECHO) legten um 52,3% zu und schlossen bei 47,70 $, nachdem das Unternehmen der Übernahme durch das Private-Equity-Unternehmen The Jordan Company zugestimmt hatte.
  • Affirm Holdings, Inc. (NASDAQ:AFRM) sprang um 34,4 % auf 123,70 $, nachdem das Unternehmen einen besser als erwarteten Umsatz für das vierte Quartal gemeldet und eine starke Umsatzprognose für das erste Quartal abgegeben hatte.
  • Farmmi, Inc. (NASDAQ:FAMI) stiegen um 34,4 % und schlossen bei 0,5750 $. Farmmis Tochtergesellschaft Zhejiang Forest Food Co Ltd erhielt kürzlich einen neuen Produktauftrag für seine getrockneten ganzen Shiitake-Pilze.
  • Die Aktien vonEndo International plc (NASDAQ:ENDP) stiegen um 32,9 % und schlossen bei 2,79 $, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es drei konsolidierte Opioid-Fälle beigelegt hat, die beim Suffolk County Supreme Court im Bundesstaat New York anhängig sind. Infolge des Vergleichs wurde Endo von dem Verfahren abgetrennt.
  • SigmaTron International, Inc. (NASDAQ:SGMA) legte um 32,6 % zu und schloss bei 8,30 $, nachdem das Unternehmen seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt gegeben hatte.
  • Onion Global Limited (NYSE:OG) stieg um 26,2 % auf einen Schlusskurs von 6,79 $. Onion Global meldete im vergangenen Monat einen Umsatz von 107,90 Mio. $ in diesem Quartal.
  • IronNet, Inc. (NASDAQ:IRNT) stiegen um 24,6 % und schlossen bei 21,57 $.
  • T2 Biosystems, Inc. (NASDAQ:TTOO) kletterte um 23,5 % und schloss bei 1,07 $, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass sein T2SARS-CoV-2-Panel die Varianten Mu B.1.621 und Iota B.1.526 des SARS-CoV-2-Virus nachweisen kann.
  • Research Frontiers Incorporated (NASDAQ:REFR) legte um 21,5% zu und schloss bei $2,88.
  • Elite Education Group International Limited (NASDAQ:EEIQ) sprang um 20,9% auf 6,31 $, nachdem sie am Donnerstag um 20% gestiegen war.
  • Greenlane Holdings, Inc. (NASDAQ:GNLN) kletterten um 18,4% auf einen Schlusskurs von 3,02 $.
  • Euroseas Ltd. (NASDAQ:ESEA) legte um 18,2 % zu und schloss bei 30,72 $. Euroseas gab letzte Woche einen neuen Zeitchartervertrag für sein Containerschiff M/V Synergy Oakland bekannt.
  • Camber Energy, Inc. (NYSE:CEI) stiegen um 16,9% und schlossen bei 1,52 $, nachdem sie am Donnerstag um 31% gestiegen waren.
  • Aterian, Inc. (NASDAQ:ATER) kletterten um 15,9% und schlossen bei 11,80 $.
  • Vince Holding Corp. (NYSE:VNCE) legte um 15,5% zu und schloss bei 7,75 $, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte.
  • Rubicon Technology, Inc. (NASDAQ:RBCN) stiegen um 15,2% und schlossen bei $10,70.
  • Adagio Therapeutics, Inc. (NASDAQ:ADGI) legte um 14,9 % zu und schloss bei 53,90 $. Adagio Therapeutics gab bekannt, dass das unabhängige Datenüberwachungskomitee (IDMC) die Ausweitung der Phase-2/3-Studie ADG20 EVADE für COVID-19 empfohlen hat.
  • Die Dixie Group, Inc. (NASDAQ:DXYN) kletterte um 14,8 % und schloss bei 5,11 $.
  • Arbutus Biopharma Corporation (NASDAQ:ABUS) kletterte um 13,2 % und schloss bei 4,38 $, nachdem sie am Donnerstag über 15 % zugelegt hatte.
  • PaySign, Inc. (NASDAQ:PAYS) kletterte um 12,9% und schloss bei $3,32. Die Aktien von PaySign kletterten am Donnerstag um rund 25%, nachdem ein früherer TipRanks-Artikel mit dem Titel „3 Strong Buy“ Stocks Flirting With a Bottom“ erschienen war, in dem die Aktie erwähnt wurde.
  • National Beverage Corp. (NASDAQ:FIZZ) legte um 12,3% zu und schloss bei 52,55 $, nachdem das Unternehmen ein höheres Ergebnis je Aktie und einen höheren Umsatz als im Vorjahr gemeldet hatte.
  • SEMrush Holdings, Inc. (NYSE:SEMR) stiegen um 12,1% und schlossen bei $31,32. Semrush ernannte Andrew Warden zum Chief Marketing Officer.
  • A-Mark Precious Metals, Inc. (NASDAQ:AMRK) gewann 12% und schloss bei $58,29 nach positiven Q4-Ergebnissen.
  • Cedar Realty Trust, Inc. (NYSE:CDR) kletterte um 11,4 % und schloss bei 18,93 $, nachdem das Unternehmen die zweigleisige Prüfung strategischer Alternativen gemeldet hatte. Das Unternehmen ernannte außerdem Jennifer Bitterman zum Chief Financial Officer.
  • Spark Networks SE (NYSE:LOV) stiegen um 11,3 % und schlossen bei 3,35 $.
  • CareMax, Inc. (NASDAQ:CMAX) legte um 11% zu und schloss bei $9,41. Cowen & Co. eröffnete die Coverage für CareMax mit einem Outperform-Rating und gab ein Kursziel von $14 bekannt.
  • Lava Therapeutics B.V. (NASDAQ:LVTX) stiegen um 10,8% und schlossen bei $6,49.
  • NGM Biopharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:NGM) stiegen um 9,9% und schlossen bei $23,36.
  • ironSource Ltd. (NYSE:IS) stiegen um 9,8% und schlossen bei $11,51.
  • CPI Card Group Inc. (NASDAQ:PMTS) legten um 8,8% zu und schlossen bei $35,12.
  • UP Fintech Holding Limited (NASDAQ:TIGR) legte um 8,6% zu und schloss bei 14,53 $, nachdem sie ihre Q2-Ergebnisse veröffentlicht hatte.
  • SOS Limited (NYSE:SOS) gewann 8,5 % und schloss bei 2,80 $, nachdem das Unternehmen berichtete, dass der Umsatz in der ersten Jahreshälfte 2021 insgesamt 184,5 Mio. $ betrug, was einer Steigerung um das 17-fache gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Verlierer

  • Kaival Brands Innovations Group, Inc. (NASDAQ:KAVL) fiel um 46,3 % und schloss am Freitag bei 5,48 $, nachdem sie am Donnerstag um über 20 % gestiegen war.
  • Mersana Therapeutics, Inc. (NASDAQ:MRSN) sank um 39,1 % und schloss bei 8,56 $. Die Anleger reagierten auf die Zwischenergebnisse der Phase-1-Studie zu Upifitamab Rilsodotin (UpRi, zuvor XMT-1536) bei Eierstockkrebs.
  • Apellis Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:APLS) verlor 37,2% und schloss am Freitag bei 34,93 $, nachdem das Unternehmen gemischte Ergebnisse aus den Phase-3-Studien DERBY und OAKS zur Untersuchung von intravitrealem Pegcetacoplan bei 1.258 Erwachsenen mit geografischer Atrophie infolge altersbedingter Makuladegeneration gemeldet hatte. In der OAKS-Studie wurde der primäre Endpunkt sowohl für die monatliche als auch für die halbmonatliche Behandlung mit Pegcetacoplan erreicht, wobei eine signifikante Verringerung des GA-Läsionswachstums um 22% bzw. 16% im Vergleich zur gepoolten Scheinbehandlung nach 12 Monaten nachgewiesen wurde. In der DERBY-Studie wurde jedoch der primäre Endpunkt, das Wachstum der GA-Läsionen, nicht erreicht. Die monatliche bzw. monatliche Behandlung führte zu einer Verringerung der GA-Läsionen um 12 % bzw. 11 % im Vergleich zur gepoolten Scheinbehandlung nach 12 Monaten.
  • Virpax Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:VRPX) fielen um 25,6% und schlossen bei $11,60. Virpax Pharmaceuticals beantragte ein Angebot von 3,4 Millionen Stammaktien.
  • Impel NeuroPharma, Inc. (NASDAQ:IMPL) fielen um 23,8 % und schlossen bei 16,11 $, nachdem das Unternehmen die Preisgestaltung für das öffentliche Angebot von 45,0 Mio. $ bekannt gab.
  • Vallon Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:VLON) fielen um 21,7% und schlossen bei $7,58.
  • Support.com, Inc. (NASDAQ:SPRT) sank um 19,3 % und schloss bei 21,00 $, nachdem die Aktionäre die Fusion mit Greenidge Generation Holdings Inc. genehmigt hatten.
  • Clarus Therapeutics Holdings Inc. (NASDAQ:CRXT) fielen um 18,1% und schlossen bei 7,89 $.
  • RLX Technology Inc. (NYSE:RLX) fielen um 16,8 % und schlossen bei 5,74 $.
  • Tuesday Morning Corporation (NASDAQ:TUEM) fielen um 16,7 % und schlossen bei 1,95 $. Die Aktien von Tuesday Morning fielen am Donnerstag um 45 %, nachdem das Unternehmen schlechte Ergebnisse für das vierte Quartal gemeldet hatte.
  • RxSight, Inc. (NASDAQ:RXST) fielen um 16,1% und schlossen bei $13,42.
  • Immuneering Corporation (NASDAQ:IMRX) fiel um 14,5 % und schloss bei 20,75 $. Immuneering meldete letzte Woche einen Q2-Verlust von $1,61 pro Aktie.
  • Hippo Holdings Inc. (NYSE:HIPO) fielen um 14,4 % und schlossen bei 5,87 $. Das Unternehmen hatte zuvor eine Bruttoverlustquote von 161 % für die drei Monate bis zum 30. Juni gemeldet.
  • Xos, Inc. (NASDAQ:XOS) fielen um 14,2% und schlossen bei $7,17.
  • TMC the metals company Inc. (NASDAQ:TMC) fiel um 13,7% und schloss bei $9,41.
  • Humanigen, Inc.(NASDAQ:HGEN) fielen um 13,7% und schlossen bei $6,88. Jefferies stufte Humanigen von Buy auf Hold herab und senkte das Kursziel von $37 auf $9.
  • SGOCO Group, Ltd. (NASDAQ:SGOC) sank um 13,1% und schloss bei 6,18 $.
  • Lakeland Industries, Inc. (NASDAQ:LAKE) fiel um 13% und schloss bei 20,80 $, nachdem das Unternehmen einen schlechten Umsatz für das 2.
  • Statera Biopharma, Inc. (NASDAQ:STAB) sank um 12,9% und schloss bei 3,78 $.
  • Gevo, Inc. (NASDAQ:GEVO) fielen um 12,7 % und schlossen bei 6,93 $. Gevo und Chevron gaben letzte Woche eine Absichtserklärung bekannt, gemeinsam in den Bau und Betrieb einer oder mehrerer neuer Anlagen zu investieren, in denen ungenießbarer Mais zu nachhaltigem Flugkraftstoff verarbeitet werden soll.
  • Maravai LifeSciences Holdings, Inc. (NASDAQ:MRVI) fielen um 11,8 % und schlossen bei 47,08 $, nachdem das Unternehmen ein Angebot von 20 Mio. Stammaktien der Klasse A durch verkaufende Aktionäre zu einem Preis von 50 $ pro Aktie angekündigt hatte.
  • Spire Global, Inc. (NYSE:SPIR) fielen um 10,1% und schlossen bei $9,92.
  • Sumo Logic, Inc. (NASDAQ:SUMO) fielen um 9,5 % und schlossen bei 18,21 $, nachdem das Unternehmen seine Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt gab und eine Prognose für das dritte Quartal veröffentlichte. Piper Sandler stufte Sumo Logic von Overweight auf Neutral herab und senkte das Kursziel von $24 auf $20.
  • Teradata Corporation (NYSE:TDC) fiel um 9,4 % und schloss bei 51,11 $. Mehrere Analysten hoben ihre Kursziele für die Aktie an.
  • PharmaCyte Biotech, Inc. (NASDAQ:PMCB) fiel um 9,1% und schloss bei $3,59.
  • The Kroger Co. (NYSE:KR) fiel um 7,5 % und schloss bei 42,67 $, obwohl sie positive Quartalsergebnisse vorlegte.
  • Traeger, Inc. (NYSE:COOK) fielen um 6 % und schlossen bei 24,02 $, nachdem das Unternehmen seine Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht hatte.

Support kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Support jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Support-Analyse.

Trending Themen

Die Aktie des Tages: Siemens – die Kaufchance nutzen?

Volle Auftragsbücher in der Bahnsparte, konsequente Erschließung von...

Analysten erhöhen ihre Kursziele für diese 5 Aktien

Die Stimmung unter den Anlegern hat sich aufgrund des jüngsten Markta...

Die besten Penny-Kryptowährungen!

Kryptowährungen unter 1 US-Dollar sind attraktive Investitionen für ...

3 Investitionen, die sowohl nahrhaft als auch rentabel sind

Es ist einfach, Investitionen in Papier- oder Sachwerte zu kategorisie...

Die besten Krypto-Debitkarten!

Nur wenige Einzelhandelsgeschäfte und Webseiten nehmen derzeit digita...

Die besten Aktien unter 20 €

AFC Gamma (XNAS:AFCG) AFC Gamma Inc. ist ein Unternehmen für die Fina...

TUI-Aktie: Analyse – warum die Anleger dem Braten nicht trauen!

Der Mittwoch war für die TUI-Aktie wieder einmal ein tiefrotes Desast...

Könnte Bitcoin zukünftig zensiert werden?

Der bekannte Experte für Bitcoin, Giacomo Zucco, der sich bestens mit...

Die Aktie des Tages: Zalando – Schreck mit schnellem Ende!

Seit Sommer 2021 musste die Zalando-Aktie einen brutalen Absturz verkr...
Support
US86858W2008

Mehr zum Thema

Greenidge Generation-Aktie: Ist das schon Panik?
Aktien-Barometer | 18.01.2022

Greenidge Generation-Aktie: Ist das schon Panik?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.11.2021 Support-Aktie: Kein Boden in Sicht? Anna Hofmann 31
Der Pennystock unterliegt einer sehr hohen Volatilität und gehört derzeit zu den größten Verlierern am Markt. Und es gibt nur wenige Indizien, die für einen kommenden Aufschwung der Aktie sprechen. Das Wertpapier befindet sich zum Beispiel mit einem KGV von 97,64 ca. 34 % unterhalb des Branchendurchschnitts im Segment „Software“, dessen KGV 148,69 beträgt. Technische Analyse Der Kurs des Anteilsscheins…
06.11.2021 Support Aktie: Es wird konkret! Aktien-Broker 47
Noch Luft nach oben bei der Aktie Die Aktie von Support gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 97,64 insgesamt 34 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Software", der 148,69 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Support überzeugt Anleger nicht Starke positive oder negative…
Anzeige Support: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3187
Wie wird sich Support in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Support-Analyse...
26.10.2021 Support: So gut, wie seit langer Zeit nicht! Aktien-Broker 29
Die Kursrendite im Branchenvergleich Support erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 490 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Software"-Branche sind im Durchschnitt um 35,24 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +454,76 Prozent im Branchenvergleich für Support bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 30,25 Prozent im letzten Jahr. Support lag 459,75 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance…
16.09.2021 Support-Aktie: Der Untergang! Mirko Hennecke 467
Support ist am Donnerstag einer der offensichtlich schlimmsten Titel am Markt gewesen. Das Unternehmen verlor bis zu den Mittagsstunden unglaubliche - 38 %. Die Aktie sackte bis auf die Unterstützungen bei 10 Euro durch. Damit sind unglaubliche Summen vernichtet worden. Die Marktkapitalisierung belief sich zum Auftakt des Handels noch auf 240 Millionen Euro. Damit sind etwa 100 Millionen Euro einfach…