Aktienmarkt: Die 60 Gewinner des Wochenendes!

Gewinner

  • Vinco Ventures, Inc. (NASDAQ:BBIG) Aktien stiegen um 80,9% und schlossen am Freitag bei $5,30. Das Unternehmen meldete kürzlich einen Q2-Verlust von $5,13 pro Aktie.
  • Navios Maritime Acquisition Corporation (NYSE:NNA) stieg am Freitag um 71,9% auf einen Schlusskurs von 3,61 $. Navios Maritime Partners L.P. und Navios Maritime Acquisition Corp. haben sich auf eine Fusion geeinigt; im Rahmen der Vereinbarung werden die Aktionäre von Navios Acquisition 0,1275 einer Stammeinheit von Navios Partners für jede Aktie erhalten.
  • Gambling.com Group Limited (NASDAQ:GAMB) stieg um 66,9% und schloss bei $14,19. Die Gambling.com Group gab bekannt, dass sie von der Glücksspielbehörde von Arizona eine zeitlich begrenzte Anbieterlizenz erhalten hat, um Marketingdienstleistungen für lizenzierte Betreiber in diesem Bundesstaat anzubieten.
  • NeuroMetrix, Inc. (NASDAQ:NURO) Aktien stiegen um 65,6% und schlossen bei $16,51. NeuroMetrix hat Anfang des Monats einen Prospektnachtrag bei der Securities and Exchange Commission eingereicht, um das Angebot und den Verkauf von Stammaktien des Unternehmens im Wert von $14 Millionen zu registrieren.
  • Aterian, Inc. (NASDAQ:ATER) legte um 47,2% zu und schloss bei $6,08.
  • Support.com, Inc. (NASDAQ:SPRT) kletterten am Freitag bei ungewöhnlich hohem Volumen und anhaltender Volatilität um 33,7 % und schlossen bei 26,33 $. Die Aktie wurde kürzlich von Händlern in den sozialen Medien als potenzielles Short-Squeeze-Potenzial genannt.
  • Bill.com Holdings, Inc. (NYSE:BILL) stiegen um 29,6 % und schlossen bei 283,98 $, nachdem das Unternehmen einen besser als erwarteten Umsatz für das vierte Quartal gemeldet und eine starke Umsatzprognose abgegeben hatte. Verschiedene Analysten hoben ihre Kursziele für die Aktie an.
  • IKONICS Corporation (NASDAQ:IKNX) stieg um 28,5% und schloss bei $31,75. Ikonics meldete Anfang des Monats einen Q2-Verlust von $0,37 pro Aktie.
  • Pixelworks, Inc. (NASDAQ:PXLW) legten um 26,7 % zu und schlossen bei 6,89 $. Aktien mehrerer Unternehmen aus dem breiteren Technologiesektor wurden im Einklang mit dem Gesamtmarkt nach der Rede des Fed-Vorsitzenden Powell in Jackson Hole höher gehandelt.
  • Navios Maritime Holdings Inc. (NYSE:NM) kletterten um 26,1 % und schlossen bei 5,56 $.
  • Reneo Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:RPHM) legte um 25,8 % zu und schloss bei 7,90 $. Reneo Pharmaceuticals meldete Anfang des Monats einen Verlust von 0,43 $ pro Aktie im zweiten Quartal.
  • Aerovate Therapeutics, Inc. (NASDAQ:AVTE) stieg um 25,4% und schloss bei $17,60. Aerovate Therapeutics meldete Anfang des Monats einen Q2-Verlust von $23,80 pro Aktie.
  • DatChat, Inc. (NASDAQ:DATS) kletterte um 24,3 % und schloss bei 8,50 $. DatChat meldete eine Partnerschaft mit der Rutgers University Computer Science im Rahmen ihres Industry Affiliates-Programms.
  • Neoleukin Therapeutics, Inc. (NASDAQ:NLTX) stieg um 23,4 % und schloss bei 7,81 $. Das Unternehmen hatte Anfang des Monats einen größeren Quartalsverlust gemeldet.
  • SharpLink Gaming Ltd. (NASDAQ:SBET) kletterte um 22% und schloss bei 6,82 $, nachdem es am Donnerstag um 8% zugelegt hatte. SharpLink Gaming hat letzte Woche Brian Bennett mit Wirkung zum 16. August 2021 zum Chief Financial Officer ernannt.
  • Altisource Portfolio Solutions S.A. (NASDAQ:ASPS) legte um 20,8 % zu und schloss bei 10,45 $. Das Unternehmen hatte im vergangenen Monat schlechte Quartalsergebnisse veröffentlicht.
  • Eliem Therapeutics, Inc. (NASDAQ:ELYM) stiegen um 20,4% und schlossen bei 26,79 $.
  • Marin Software Incorporated (NASDAQ:MRIN) stiegen um 20,4 % und schlossen bei 6,92 $. Die Aktien mehrerer Unternehmen aus dem breiteren Technologiesektor wurden im Einklang mit dem Gesamtmarkt nach der Rede des Fed-Vorsitzenden Powell in Jackson Hole höher gehandelt.
  • Chemomab Therapeutics Ltd. (NASDAQ:CMMB) legte um 20,2 % zu und schloss bei 15,80 $.
  • Birks Group Inc. (NYSE:BGI) stiegen um 19,9% und schlossen bei $3,32.
  • Meta Materials Inc. (NASDAQ:MMAT) legten um 19,4% zu und schlossen bei 4,13 $.
  • Bridgeline Digital, Inc. (NASDAQ:BLIN) stiegen um 19,1% und schlossen bei $4,86.
  • Bit Digital, Inc. (NASDAQ:BTBT) stieg um 18,4 % und schloss bei 12,46 $ in Übereinstimmung mit dem Preis von Bitcoin und Ethereum.
  • Mechanical Technology, Incorporated (NASDAQ:MKTY) kletterte um 18,3 % und schloss bei 9,95 $.
  • Sphere 3D Corp. (NASDAQ:ANY) sprang um 17,6 % nach oben und schloss bei 5,22 $.
  • Lexicon Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:LXRX) stiegen um 16,7 % auf einen Schlusskurs von 4,61 $. Lexicon Pharmaceuticals hat vor kurzem zusätzliche Analysen der Phase-3-Studien SOLOIST und SCORED vorgelegt, in denen der Herzinsuffizienz-Kandidat Sotagliflozin, ein dualer SGLT1- und SGLT2-Inhibitor, untersucht wurde.
  • Vallon Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:VLON) stieg um 16,2% und schloss bei $5,51. Vallon Pharmaceuticals hatte Anfang des Monats einen Nettoverlust von 2,3 Mio. $ für das zweite Quartal gemeldet.
  • Huadi International Group Co, Ltd. (NASDAQ:HUDI) stieg um 16,1 % und schloss bei 4,04 $. Das Unternehmen meldete kürzlich einen Gewinnrückgang für das erste Halbjahr 2021.
  • Rekor Systems, Inc. (NASDAQ:REKR) legten um 15,6 % zu und schlossen bei 10,24 $.
  • InspireMD, Inc. (NYSE:NSPR) stiegen um 15,4% und schlossen bei 4,5350 $. InspireMD-Direktor Gary S Roubin erwarb kürzlich insgesamt 22249 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 4,19 $.
  • TETRA Technologies, Inc. (NYSE:TTI) legte um 15% zu und schloss bei 3,22 $.
  • Hut 8 Mining Corp. (NASDAQ:HUT) stiegen um 14,8% und schlossen bei 7,74 $.
  • Nabors Industries Ltd. (NYSE:NBR) stiegen um 13,4% und schlossen bei $84,98.
  • SGOCO Group, Ltd. (NASDAQ:SGOC) gewannen 12,6 % und schlossen bei 9,19 $, nachdem sie am Donnerstag um über 27 % gestiegen waren. Wolfpack Research veröffentlichte in der vergangenen Woche einen rückläufigen Bericht über die Aktie.
  • Humacyte Inc. (NASDAQ:HUMA) legte um 11,3% zu und schloss bei $12,20.
  • Chembio Diagnostics, Inc. (NASDAQ:CEMI) legte um 11,2% zu und schloss bei $2,99, nachdem das Unternehmen den Start des kommerziellen Vertriebs des SCOV-2 Ag Detect Rapid Test, eines COVID-19-Antigentests eines Drittanbieters, bekannt gab.
  • Workday, Inc. (NASDAQ:WDAY) kletterte um 9,1 % und schloss bei 269,28 $, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet und die Prognose für das Geschäftsjahr 2002 angehoben hatte.
  • MediaCo Holding Inc. (NASDAQ:MDIA) stieg um 8,3 % und schloss bei 8,77 $, nachdem sie am Donnerstag um über 13 % zugelegt hatte.
  • RenovoRx, Inc. (NASDAQ:RNXT) stiegen um 6,2% und schlossen bei $7,71. Die Aktien von RenovoRx fielen am Donnerstag um 19 %, als das Unternehmen den Preis für seinen Börsengang auf 9 $ pro Einheit festlegte.

Verlierer

  • eFFECTOR Therapeutics, Inc. (NASDAQ:EFTR) sank um 21,4 % und schloss am Freitag bei 11,96 $, nachdem sie am Donnerstag um über 10 % gefallen war.
  • Aadi Bioscience, Inc. (NASDAQ:AADI) fiel um 21,2 % und schloss bei 26,00 $.
  • Cassava Sciences, Inc. (NASDAQ:SAVA) fielen um 17,7% und schlossen am Freitag bei $58,34, nachdem Quanterix die jüngsten Daten für den Alzheimer-Kandidaten von Cassava kommentiert hatte.
  • Applied Therapeutics, Inc. (NASDAQ:APLT) Aktien fielen um 13,1% und schlossen bei $15,46. Goldman Sachs stufte Applied Therapeutics von Neutral auf Verkaufen herab und gab ein Kursziel von $10 bekannt.
  • Connect Biopharma Holdings Limited (NASDAQ:CNTB) sank um 12,8% und schloss bei $18,12.
  • BlueCity Holdings Limited (NASDAQ:BLCT) sank um 11,9% und schloss bei 3,26 $.
  • Blue Water Acquisition Corp. (NASDAQ:BLUW) fielen um 11,8 % und schlossen bei 8,38 $. Blue Water Acquisition meldete die Zustimmung der Aktionäre zu einem Business Combo/SPAC-Deal mit Clarus Therapeutics.
  • Siyata Mobile Inc. (NASDAQ:SYTA) fiel um 11,8 % und schloss bei 3,68 $. Siyata Mobile unterzeichnete vor kurzem ein Wiederverkäuferabkommen mit Silk Worldwide, um seine Uniden-Mobilfunksignalverstärker zu vertreiben.
  • VectivBio Holding AG (NASDAQ:VECT) fiel um 11,3% und schloss bei $6,70.
  • Pro-Dex, Inc. (NASDAQ:PDEX) sank um 11,1% und schloss bei 26,34 $, nachdem das Unternehmen einen Rückgang der Quartalsergebnisse und des Umsatzes gemeldet hatte.
  • Weibo Corporation (NASDAQ:WB) fiel um 10,7 % und schloss bei 48,68 $. Reuters berichtete, dass Chinas Netflix-Äquivalent iQIYI beschlossen hat, das Streaming von Idol-Wettbewerbsprogrammen inmitten eines behördlichen Eingriffs einzustellen.
  • Precipio, Inc. (NASDAQ:PRPO) sank um 9,9 % und schloss bei 3,27 $. Precipio meldete kürzlich eine Partnerschaft mit American Oncology Network zur Übernahme der HemeScreen-Technologie des Unternehmens.
  • GDS Holdings Limited (NASDAQ:GDS) fiel um 9,8% und schloss bei 51,20 $. GDS Holdings meldete letzte Woche für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 21 einen Umsatzanstieg von 38,9 % im Vergleich zum Vorjahr auf 288,7 Mio. $ (1,86 Mrd. RMB).
  • Rapid Micro Biosystems, Inc. (NASDAQ:RPID) fiel nach den Q2-Ergebnissen um 9,45 und schloss bei 20,30 $.
  • Hibbett, Inc. (NASDAQ:HIBB) fiel um 9,2 % und schloss bei 89,84 $. Hibbett meldete für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2002 einen Umsatzrückgang von 5,1 % gegenüber dem Vorjahr auf 419,26 Mio. $ und übertraf damit den Analystenkonsens von 320,89 Mio. $.
  • Peloton Interactive, Inc. (NASDAQ:PTON) fielen um 8,6 % und schlossen bei 104,34 $, nachdem das Unternehmen einen Verlust für sein viertes Quartal gemeldet und eine schwache Umsatzprognose für das laufende Quartal abgegeben hatte.
  • Domo, Inc. (NASDAQ:DOMO) fielen um 8,4 % und schlossen bei 89,53 $, nachdem das Unternehmen die Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt gab und eine Prognose für das dritte Quartal veröffentlichte.
  • Universal Security Instruments, Inc. (NYSE:UUU) fielen um 7,3% und schlossen bei 6,40 $.
  • Ollie’s Bargain Outlet Holdings, Inc. (NASDAQ:OLLI) fielen um 6,7 % und schlossen bei 72,54 $, nachdem das Unternehmen schlechter als erwartete Q2-Ergebnisse gemeldet hatte.
  • VMware, Inc. (NYSE:VMW) fielen um 6,7 % und schlossen bei 148,18 $, nachdem das Unternehmen seine Q2-Ergebnisse bekannt gab.
  • 111, Inc. (NASDAQ:YI) sank um 5 % und schloss nach den Q2-Ergebnissen bei 6,32 $.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Support-Analyse vom 05.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Support jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Support-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
Support
US86858W2008

Mehr zum Thema

Greenidge Generation-Aktie: Ist das schon Panik?
Aktien-Barometer | 18.01.2022

Greenidge Generation-Aktie: Ist das schon Panik?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.11.2021 Support-Aktie: Kein Boden in Sicht? Anna Hofmann 31
Der Pennystock unterliegt einer sehr hohen Volatilität und gehört derzeit zu den größten Verlierern am Markt. Und es gibt nur wenige Indizien, die für einen kommenden Aufschwung der Aktie sprechen. Das Wertpapier befindet sich zum Beispiel mit einem KGV von 97,64 ca. 34 % unterhalb des Branchendurchschnitts im Segment „Software“, dessen KGV 148,69 beträgt. Technische Analyse Der Kurs des Anteilsscheins…
06.11.2021 Support Aktie: Es wird konkret! Aktien-Broker 47
Noch Luft nach oben bei der Aktie Die Aktie von Support gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 97,64 insgesamt 34 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Software", der 148,69 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Support überzeugt Anleger nicht Starke positive oder negative…
Anzeige Support: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1028
Wie wird sich Support in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Support-Analyse...
26.10.2021 Support: So gut, wie seit langer Zeit nicht! Aktien-Broker 29
Die Kursrendite im Branchenvergleich Support erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 490 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Software"-Branche sind im Durchschnitt um 35,24 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +454,76 Prozent im Branchenvergleich für Support bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 30,25 Prozent im letzten Jahr. Support lag 459,75 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance…
16.09.2021 Support-Aktie: Der Untergang! Mirko Hennecke 467
Support ist am Donnerstag einer der offensichtlich schlimmsten Titel am Markt gewesen. Das Unternehmen verlor bis zu den Mittagsstunden unglaubliche - 38 %. Die Aktie sackte bis auf die Unterstützungen bei 10 Euro durch. Damit sind unglaubliche Summen vernichtet worden. Die Marktkapitalisierung belief sich zum Auftakt des Handels noch auf 240 Millionen Euro. Damit sind etwa 100 Millionen Euro einfach…