Aktienanalyse: Yum! Brands

Liebe Leser,

für die Aktie YUM! Brands stehen per 06.04.2018, 22:00 Uhr 86 USD zu Buche. YUM! Brands zählt zum Segment „Restaurants“.

Die Aussichten für YUM! Brands haben wir anhand 8 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als „Buy“, „Hold“ bzw. „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei YUM! Brands?

1. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der YUM! Brands beläuft sich mittlerweile auf 78,59 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 85,42 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +8,69 Prozent und führt zur Bewertung „Buy“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 81,86 USD. Somit ist die Aktie mit +4,35 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Hold“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Buy“.

2. Analysteneinschätzung: YUM! Brands erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 24 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Hold“ und setzt sich aus 9 „Buy“-, 15 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Die Analysten, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben, kommen jedoch zu einer anderen Einschätzung – die durchschnittliche Empfehlung für YUM! Brands aus dem letzten Monat ist „Buy“ (1 Buy, 0 Hold, 0 Sell). Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (80,86 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von -5,33 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 85,42 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Sell“-Empfehlung dar. YUM! Brands erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Hold“-Bewertung.

3. Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der YUM! Brands-RSI ist mit einer Ausprägung von 22,58 Grundlage für die Bewertung als „Buy“. Der RSI25 beläuft sich auf 35,9, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Buy“.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu YUM! Brands sichern: Hier kostenlos herunterladen

4. Dividende: YUM! Brands schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Gaming, Lodging & Restaurants auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,69 % und somit 1,01 Prozentpunkte mehr als die im Mittel üblichen 2,7 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung „Hold“.

5. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei YUM! Brands in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Urteilen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass zuletzt insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 2 Sell- und 5 Buy-Signale. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine „Buy“-Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt die Einschätzung „Buy“.

6. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde weniger diskutiert als zuvor und rückte aus dem Fokus der Anleger. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Damit erhält die YUM! Brands-Aktie ein „Sell“-Rating.

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 36,05 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Consumer Discretionary“) liegt YUM! Brands damit 29,5 Prozent über dem Durchschnitt (6,55 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Gaming, Lodging & Restaurants“ beträgt 17,95 Prozent. YUM! Brands liegt aktuell 18,09 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

8. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von YUM! Brands liegt bei einem Wert von 27,02. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Gaming, Lodging & Restaurants“ (KGV von 35,57) unter dem Durschschnitt (ca. 24 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist YUM! Brands damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Damit erhält die YUM! Brands-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Buy“-Rating.

Sollten YUM! Brands Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich YUM! Brands jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen YUM! Brands-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
YUM! Brands
US9884981013
106,52 EUR
-0,09 %

Mehr zum Thema

Yum! Brands Aktie, Norfolk Southern Aktie und Moody's Aktie: Für diese Titel aus dem S&P 500-Index liegen neue Trendsignale vor
Sentiment Investor | 03.03.2022

Yum! Brands Aktie, Norfolk Southern Aktie und Moody's Aktie: Für diese Titel aus dem S&P 500-Index liegen neue Trendsignale vor

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.02. Yum! Brands Aktie: Gemischte Q4-Ergebnisse! Benzinga 206
Yum! Brands Inc (NYSE:YUM) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Umsatzwachstum von 8,4 % gegenüber dem Vorjahr auf 1,89 Mrd. USD und übertraf damit den Konsens von 1,88 Mrd. USD. Das ist passiert Der weltweite Same-Store-Umsatz wuchs im Quartal um 5 %, davon 5 % bei der KFC Division, 8 % bei Taco Bell und 3 %…
10.02. Yum Brands Aktie: So lief das Q4! Benzinga 316
Yum Brands (NYSE:YUM) gab am Mittwoch, den 9. Februar 2022 um 07:00 Uhr die Ergebnisse für das vierte Quartal bekannt. Hier ist, was Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Yum Brands verfehlte die Gewinnschätzungen um 6,42% und meldete ein EPS von $1,02 gegenüber einer Schätzung von $1,09. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $147,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung…
Anzeige YUM! Brands: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8422
Wie wird sich YUM! Brands in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle YUM! Brands-Analyse...
31.01. Yum! Brands Aktie - Wohin geht die Reise? Volker Gelfarth 170
Yum! Brands kam bislang gut durch die Krise. Der Umsatz ohne Fremdwährungsumrechnung stieg im 3. Quartal um 8% auf 1,61 Mrd $, wobei KFC 11%, Taco Bell 8% und Pizza Hut 4% erreichten. Getrieben wurde das Wachstum auch durch die Dynamik im digitalen Vertrieb. Auf vergleichbarer Fläche legte der Umsatz um 5% zu und auf 2-Jahres-Basis um 3%. Das Wachstum…
10.01. Yum! Brands Aktie, Aes Aktie und Cardinal Health Aktie: Augen auf bei diesen Aktien aus dem S&P 500-Index Sentiment Investor 340
Derzeit wird der Wert des S&P 500-Index mit 4657.5 Punkten angegeben (Stand 15:30 Uhr), ist somit etwas im Minus (-0.28 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im S&P 500 liegt derzeit bei 23 Prozent (wenig los), die Stimmung ist neutral. Welche Trends lassen sich aktuell bei den am meisten diskutierten Aktien erkennen?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Yum! Brands,…