Aktienanalyse: OSRAM

Für die Aktie Osram Licht stehen per 18.05.2018, 11:15 Uhr 54,52 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Osram Licht zählt zum Segment „Elektrische Komponenten und Ausrüstung“.

Unsere Analysten haben Osram Licht nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine „Buy“, „Hold“ oder „Sell“-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.

1. Dividende: Osram Licht hat mit einer Dividendenrendite von 2,18 Prozent momentan einen leicht höheren Wert als der Branchendurchschnitt (1,89). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Electrical Equipment“-Branche beträgt +0,29. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Osram Licht-Aktie in dieser Kategorie eine „Hold“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Osram Licht?

2. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Osram Licht konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Osram Licht auf dieser Stufe daher eine „Hold“-Rating.

3. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100. Der RSI der Osram Licht liegt bei 34,39, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Osram Licht bewegt sich bei 56,05. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -23,25 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrials“) liegt Osram Licht damit 27,58 Prozent unter dem Durchschnitt (4,32 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Electrical Equipment“ beträgt 3,95 Prozent. Osram Licht liegt aktuell 27,21 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Osram Licht sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Osram Licht beträgt das aktuelle KGV 23,6. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Electrical Equipment“ haben im Durchschnitt ein KGV von 33,85. Osram Licht ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

6. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Osram Licht beläuft sich mittlerweile auf 66,49 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 54,42 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -18,15 Prozent und führt zur Bewertung „Sell“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 57,73 EUR. Somit ist die Aktie mit -5,73 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Sell“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Sell“.

7. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An zwei Tagen wurde war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an neun Tagen die negative Kommunikation überwog. Zuletzt unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Osram Licht. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Sell“. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Verkaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 2 „Sell“-Signale (bei 1 „Buy“-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer „Sell“-Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Sell“-Einschätzung.

Damit erhält die Osram Licht-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Osram Licht-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Osram Licht jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Osram Licht-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Osram Licht
DE000LED4000

Mehr zum Thema

Osram Licht Aktie: Füße still halten!
Aktien-Broker | 21.04.2022

Osram Licht Aktie: Füße still halten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.04. Osram Licht Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern! Aktien-Broker 116
Welcher Stimmungstrend herrscht vor? Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Osram Licht wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An neun Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage,…
03.04. Osram Licht-Aktie: Immerhin! Aktien-Barometer 80
Für die Osram Licht-Aktie war 2021 bislang ein neutrales Jahr: An der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg hat das Papier seit Januar 0,18 Prozent zugelegt. Vergangene Woche hat sich der Kurs erneut kaum bewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein kleines Plus von 0,44 Prozent. Wenig Bewegung gab es ebenfalls am jüngsten Handelstag: Das Papier schloss bei 57,10 Euro…
Anzeige Osram Licht: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6980
Wie wird sich Osram Licht in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Osram Licht-Analyse...
02.03. Osram Licht-Aktie: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort Dr. Bernd Heim 170
Auch der heutige Tag bildete an dieser Stelle keine Ausnahme. Allerdings wurde es auf der Unterseite durchaus gefährlich, denn die Osram-Licht-Aktie fiel zwischenzeitlich bis auf ein Tief bei 55,80 Euro zurück. Negativ wirkte sich hier aus, dass es den Bullen nicht gelungen war, den 50-Tagedurchschnitt bei 56,85 Euro zu behaupten. Diese Marken sind bei der Osram-Licht-Aktie nun wichtig Er konnte…
25.01. Osram Licht-Aktie: Es geht nach oben! Anna Hofmann 344
Anfang des letzten Jahres kam es nach einem kurzen Aufwärtstrend zu einem Einbruch der Aktie. Innerhalb weniger Tage fiel der Kurs von knapp 50 Euro auf 24,7 Euro. Dank der Unterstützungslinie auf dieser Höhe wurde die Aktie vor Schlimmeren bewahrt. Durch ein Kaufsignal der Stochastik-Linien und der Unterstützungslinie haben die Anleger mittlerweile einen Einstieg gefunden. Auch die Widerstandslinie bei 47…