Aktien: Winterschlussverkauf an den Börsen

Heute haben wir an den Börsen einen kräftigen Winterschlussverkauf erlebt. Der deutsche Leitindex DAX verlor 3,8% und verteidigte nur knapp die 15.000-Punkte-Marke. Seit Jahresbeginn liegt das Minus bei 5,5%. Das ist ein schwacher Jahresstart, aber auch kein ungewöhnliches Szenario. In einem normalen Börsenjahr gibt es durchschnittlich 2 bis 3 Phasen, in denen der Markt kurzfristig rund 5 bis 10% verliert.

Noch kräftiger als die Schwergewichte im DAX erwischte es heute die kleineren Aktiengesellschaften. Speziell die Technologiewerte standen unter Verkaufsdruck. Die Werte im Mdax und Sdax verloren durchschnittlich rund 5%.

Da in der allgemeinen Marktschwäche auch Aktien von profitablen und bilanzstarken Unternehmen leiden, lautet meine Empfehlung: Durchforsten Sie Ihre Beobachtungslisten und steigen Sie zeitnah bei den gesunden Unternehmen ein, die Ihnen nach der starken Kursrally 2021 zu teuer waren und jetzt deutlich günstiger im Winterschlussverkauf eingesammelt werden können.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Carnival?

Zinssorgen belasten kurzfristig

In meinem Börsendienst „Der Depot-Optimierer“ habe ich die aktuelle Marktschwäche unter die Lupe genommen. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Hauptbelastungsgrund sind neue „Zins-Sorgen“. Das bisherige Hauptszenario: Die US-Notenbank Fed könnte im Jahresverlauf vier kleine Zins-Erhöhungen um jeweils 0,25-Prozentpunkte vornehmen und so den Leitzins auf rund 1% anheben. Für neuen Verkaufsdruck sorgen Gerüchte, dass die Fed auch mit einem großen Zins-Schritt (0,5-Prozentpunkte) starten könnte, um stärker sichtbar gegen die Inflation zu kämpfen.

Zinserhöhungen wären ein Zeichen von Stärke

In Europa ticken die Uhren viel langsamer. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass die Europäische Zentralbank (EZB) zwar die Anleihekäufe reduzieren will, aber noch nicht an der Zinsschraube drehen will.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu British American Tobacco sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Stammleser unter Ihnen kennen meine Einschätzung: Ich zittere nicht vor einer Zins-Erhöhung, ich warte sehnsüchtig darauf!

Um es ganz klar zu sagen: Minus-Zinsen oder Null-Zinsen zeigen an, dass ein Wirtschaftssystem krank ist und Medikamente (billiges Geld) braucht. Das darf aber kein Dauerzustand werden! Wenn die Wirtschaft wieder wächst, wenn der Arbeitsmarkt positive Signale sendet, dann müssen die Medikamente abgesetzt werden. Zinserhöhungen sind daher kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen von Stärke. Die Wirtschaft kann wieder auf den eigenen Füßen stehen und mit marktgerechten Zinsen leben.

Viele große Wirtschaftsakteure lechzen sogar nach Zinserhöhungen. In einer Welt ohne Zinsen können Banken, Versicherungen, Pensionsfonds etc. nicht dauerhaft überleben. Auch in der Industrie kenne ich keinen Manager, der Albträume bekommt, wenn der Leitzins von 0 auf 1 oder 2% steigt. Wenn sich ein Unternehmen eine Investition nicht mehr leisten kann, weil die Null-Zins-Politik in kleinen Schritten geändert wird, sollte den Investitions-Plan ohnehin begraben.

Im günstigen Einkauf liegt der spätere Gewinn

Im Handel heißt es so schön: Im günstigen Einkauf liegt der spätere Gewinn! Das gilt auch am Aktienmarkt. Viele substanzstarke Aktien weisen jetzt wieder günstige KGV-Bewertungen und hohe Dividenden-Renditen auf. Greifen Sie auf dem ermäßigten Kursniveau zu.

Wer es etwas vorsichtiger mag, wartet noch einige Tage ab, bis die ausgewählten Unternehmen die Zahlen für 2021 und die Prognosen für 2022 veröffentlicht haben. Mit diesen Informationen können Sie fundierte Anlage-Entscheidungen treffen.

Sollten Halo Collective Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Halo Collective jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Halo Collective-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Neuste Artikel

DatumAutor
14:35 Wall Street: Die Unruhe wächst! DPA
Das Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung und der Bericht zu den Aufträgen für langlebige Wirtschaftsgüter dürften am Mittwoch besondere Beachtung finden. Frühindikatoren aus dem US-Futures-Index deuten darauf hin, dass die Wall Street niedriger eröffnen könnte. Asiatische Aktien überwiegend im Plus Asiatische Aktien lagen zum Handelsschluss überwiegend im Plus, während europäische Aktien auf breiter Front niedriger notierten. Bis 7.45 Uhr ET verloren…
14:30 Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick! Marco Schnepf
Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen Ende Februar und Anfang Mai legte die Aktie des deutschen Rüstungskonzerns Rheinmetall um sagenhafte 122 Prozent zu. Der Grund ist klar: Rheinmetall profitiert als wichtiger Ausrüster der europäischen Streitkräfte und insbesondere der Bundeswehr von den Folgen des Ukraine-Kriegs. Schließlich wollen Deutschland und Co. in den nächsten Jahren massiv in die Modernisierung des…
14:25 Abbott Laboratories-Aktie: U.S. FDA erlaubt Import von 2 Mio. Dosen Babynahrung! DPA
Maßnahmen ergriffen Die US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration hat Maßnahmen ergriffen, um in den kommenden Monaten Millionen von Dosen zusätzlicher Säuglings- und Spezialnahrung für die US-Verbraucher bereitzustellen. Der britische Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln Kendal Nutricare wird im Rahmen der jüngsten Flexibilitätsmaßnahmen der Behörde ab Juni zunächst rund 2 Millionen Dosen Säuglingsnahrung der Marke Kendamil in die USA liefern. Abbott wird etwa…
14:10 Allgeier SE-Aktie: Schuldscheindarlehen in Höhe von 60 Millionen Euro! DPA
Schuldscheindarlehen in Höhe von 60 Mio Die Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) hat, wie in der Ad-hoc-Mitteilung vom 12. April 2022 angekündigt, ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 60 Mio. Euro mit einer Laufzeit von 5 und 7 Jahren platziert. Die Platzierung erfolgte bei Investoren aus dem Kreis der Landesbanken, Sparkassen, Förderbanken sowie Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland und Österreich.…
14:05 Leifheit AG-Aktie: Aufwärtstrend setzt sich fort! DPA
Alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit beschlossen Die Leifheit AG (ISIN DE0006464506), einer der führenden Markenanbieter von Haushaltsprodukten in Europa, hat heute erfolgreich ihre ordentliche Hauptversammlung 2022 durchgeführt. Um angesichts der COVID-19-Pandemie gesundheitliche Risiken für Aktionäre, Mitarbeiter und die Mitglieder der Konzernorgane zu vermeiden, fand die Hauptversammlung wie in den beiden Vorjahren wieder in virtueller Form statt. Bei der Veranstaltung waren…
14:00 The Social Chain AG-Aktie: Auf einem sehr guten Weg! DPA
* Social Chain AG veröffentlicht Quartalsbericht I/2022 * Q1-Umsatz: EUR 124,8 Mio., EBITDA: EUR 23,9 Mio. (vor Bereinigung) * Organisches Wachstum von 14,6% ohne DS Gruppe (Umsatz der TSC AG stieg um EUR 8,9 Mio. von EUR 60,7 Mio. im Vorjahr auf EUR 69,6 Mio.) * KoRo-Anteilsverkauf führt zu deutlicher Ergebnissteigerung * Fokus auf Integration der DS-Gruppe Quartalsbericht veröffentlicht Die…
13:55 CureVac-Aktie: Finanzergebnisse veröffentlicht! DPA
* Breit angelegtes Impfstoffentwicklungsprogramm in Zusammenarbeit mit GSK schreitet voran, mit Kandidaten der zweiten Generation in klinischen Phase-1-Studien für COVID-19 und Influenza * CureVac hat Anspruch auf eine Meilensteinzahlung von GSK in Höhe von 10 Mio. EUR für den Beginn der klinischen Grippestudie * Zunehmende Dynamik in der Onkologie mit Zugang zu Neoantigen-Technologien, um eine aussagekräftige Pipeline von Krebsimpfstoffkandidaten aufzubauen…
13:50 CureVac-Aktie: Erstklassige Kooperation! DPA
* CureVac verbreitert sein Fundament in der Onkologie und nutzt die jüngsten Fortschritte mit seinem mRNA-Backbone der zweiten Generation * Die Partnerschaft kombiniert die mRNA-Technologie von CureVac mit der Plattform von myNEO zur Entdeckung und Auswahl von Tumorantigenen, die voraussichtlich starke Immunantworten auslösen werden * Gemeinsam mit myNEO will CureVac spezifische Antigene für die Entwicklung neuartiger mRNA-Krebsimpfstoffe identifizieren Forschungs- und…
13:45 Europäische Aktien: Uneinheitlich! DPA
Die europäischen Aktien haben am Mittwoch uneinheitlich gehandelt, da die Anleger die Aussichten auf eine geldpolitische Straffung der US-Notenbank angesichts der Anzeichen für ein schwächeres US-Wachstum bewerteten. Zwischenzeitlich gab es Befürchtungen, dass der Schritt des US-Finanzministeriums, Russlands Fähigkeit, Zahlungen auf seine auf Dollar lautenden Staatsschulden zu leisten, zu unterbinden, Russland näher an einen Zahlungsausfall bringen könnte. Der Abwärtstrend blieb, wenn…
13:40 Asiatische Aktien: Hoch hinaus! DPA
Asiatische Aktien legen zu Asiatische Aktien haben am Mittwoch auf breiter Front zugelegt, nachdem die Renditen von US-Staatsanleihen nach schwachen Daten zu US-Immobilienverkäufen und einer Gewinnwarnung des Snapchat-Eigentümers Snap Plc nachgegeben hatten. Der Dollar blieb im Vorfeld des im Laufe des Tages anstehenden Sitzungsprotokolls der US-Notenbank für Mai stabil, während der Ölpreis um mehr als 1 $ pro Barrel stieg…
13:35 NZ-Dollar: Das macht Hoffnung! DPA
Der neuseeländische Dollar ist am Mittwoch im asiatischen Handel gegenüber seinen wichtigsten Handelspartnern gestiegen, nachdem die neuseeländische Zentralbank ihren Leitzins um 50 Basispunkte angehoben und weitere Erhöhungen in Aussicht gestellt hatte, um sicherzustellen, dass die Verbraucherinflation in den Zielbereich zurückkehrt. Leitzins angehoben Der geldpolitische Ausschuss beschloss, den Leitzins des Landes wie erwartet von 1,5 Prozent auf 2 Prozent anzuheben. Es…
13:30 Wie man in Start-ups investiert Carsten Rockenfeller
Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Dollar in Unternehmen wie Amazon, Microsoft, Apple oder Dell investiert hätten, als diese an die Börse gingen. Selbstverständlich haben sich die Aktien dieser Konzerne seither um ein Vielfaches vermehrt. Man stelle sich vor, man hätte lange vor dem Börsengang in diese Unternehmen investiert! Wie könnte Ihre Investition heute aussehen? Jedes…
13:30 FORTEC Elektronik AG-Aktie: Hervorragend! DPA
- Konzernumsatz mit 66,0 Mio. EUR rund 14% über Vorjahresniveau (VJ: 57,7 Mio. EUR) - Operatives Konzern-EBIT deutlich auf 6,3 Mio EUR gesteigert (Vj. 3,6 Mio EUR) - Auftragsbestand zum 31. März 2022 weiter auf 85,3 Mio. EUR (VJ: 55,0 Mio. EUR) erhöht Die FORTEC Elektronik AG veröffentlicht heute eine Mitteilung zum dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 In den ersten…
13:10 Gazprom-Aktie: Dunkle Wolken ziehen auf! Andreas Göttling-Daxenbichler
Auf den ersten Blick hinterlässt die Gazprom-Aktie derzeit noch eine vergleichsweise gute Figur. Mit rund 266 Rubeln notierte das Papier an diesem Mittwoch nur knapp fünf Prozent tiefer als vor Kriegsausbruch in der Ukraine, womit im Vorfeld nicht jeder gerechnet haben dürfte. Allerdings ist dem Kurs aus diversen Gründen nicht über den Weg zu trauen. Allem voran ist der Handel…
13:02 Netflix-Aktie: Verbraucher können sich über neue Erweiterungen freuen! DPA
Handyspiele von Netflix! Der Video-Streaming-Riese Netflix Inc. hat die Verfügbarkeit einer Reihe von Handyspielen angekündigt. Die Spieler können die Spiele direkt von der Netflix-Mobil-App herunterladen. Zu den neuen Spielen gehören Dragon Up (East Side Games), Moonlighter (11 Bit Studios), Townsmen - A Kingdom Rebuilt (HandyGames) und Exploding Kittens - The Game (Exploding Kittens Digital). Über Dragon Up! In Dragon Up…