Aktien kaufen – Was gilt es zu beachten?

Obwohl beim Wertpapierkauf hohe Gewinne winken, stehen ihm viele Menschen immer noch skeptisch gegenüber. In Zeiten von schlecht verzinsten Sparkonten bieten Aktien aber eine gute Chance, das angesparte Geld lohnend zu investieren. Anstatt aber nach Gutdünken oder auf Anraten von “Experten” aus dem Freundeskreis Aktien zu kaufen, sollten sich Interessenten gründlich informieren. Daher lohnt es sich, sich Gedanken darüber zu machen, welche Ziele die eigene Anlage erfüllen soll.

3 Fragen, die sich jeder stellen sollte, der Aktien kaufen möchte

1. Wie viel Geld kann investiert werden? Anfänger investieren am besten erst einmal kleine Beträge, die nicht kurzfristig verfügbar sein müssen z. B. wenn am Haus eine Reparatur fällig wird oder das Auto kaputt geht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AFC Energy?

Anfänger investieren am besten erst einmal kleine Beträge, die nicht kurzfristig verfügbar sein müssen z. B. wenn am Haus eine Reparatur fällig wird oder das Auto kaputt geht.

2. Wie risikobereit bin ich? Aktienkurse schwanken – so viel ist bekannt. Gerade solche Aktien, die hohe Rendite versprechen, bieten aber auch das Risiko von Kurseinbrüchen. Es lohnt sich erst einmal konservativ zu starten und sich Schritt für Schritt an riskantere Varianten heranzutasten.

Aktienkurse schwanken – so viel ist bekannt. Gerade solche Aktien, die hohe Rendite versprechen, bieten aber auch das Risiko von Kurseinbrüchen. Es lohnt sich erst einmal konservativ zu starten und sich Schritt für Schritt an riskantere Varianten heranzutasten.

Gratis PDF-Report zu ITM Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

3. Welche Rendite erhoffe ich mir? Gerade zu Anfang lohnt es sich, sich ein realistisches Ziel – ca. 5 – 10 Prozent pro Jahr sind durchaus machbar. Wer zu stark auf schnelle Rendite aus, läuft Gefahr Geld zu verlieren statt welches zu gewinnen.

Gerade zu Anfang lohnt es sich, sich ein realistisches Ziel – ca. 5 – 10 Prozent pro Jahr sind durchaus machbar. Wer zu stark auf schnelle Rendite aus, läuft Gefahr Geld zu verlieren statt welches zu gewinnen.

Lesen Sie auch den Beitrag: Wie kauft man Aktien?

NEL ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.





Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)