Aktien: Die Marktminute vom Dienstag!

Die Marktminute vom Dienstag: Anleger machen sich auf eine weitere Rotation gefasst

Überblick

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen (TNX) überstieg am Montag kurzzeitig 1,5 % und erreichte damit den höchsten Stand seit Juni. Während steigende Anleiherenditen die großen Technologiewerte im Nasdaq-100 (NDX) belasteten – Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Apple (NASDAQ:AAPL) und Nvidia (NASDAQ:NVDA) schlossen alle im Minus – war der Tag für die großen Indizes nicht unproblematisch.

Der Small-Cap-Index Russell 2000 (RUT) schloss um 1,46 % höher, während der Dow Jones Industrial Average ($DJI) um 0,2 % zulegen konnte. Es gab auch einen Anstieg bei den Rohöl-Futures (/CL), der großen Energiekonzernen wie Exxon Mobil (NYSE:XOM) und Occidental Petroleum (NYSE:OXY) Auftrieb verlieh. Seit Dienstagmorgen wird /CL in der Nähe von 52-Wochen-Höchstständen gehandelt.

Steigende Zinssätze bei gleichzeitig hoher Inflation treiben die Anleger von Wachstumswerten zu wertorientierten Titeln. Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, wird sich heute und im Laufe der Woche bei seiner Rede vor der Regierung zu diesem Thema äußern.

In einer vorbereiteten Rede vor dem Bankenausschuss des Senats sagte Powell, er rechne damit, dass die Inflation in den kommenden Monaten erhöht bleibe, bevor sie sich abschwäche, und dass, „da die Wirtschaft sich weiter erholt und die Ausgaben wieder steigen, wir einen Aufwärtsdruck auf die Preise feststellen, insbesondere aufgrund von Versorgungsengpässen in einigen Sektoren.“

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Zunehmender Optimismus

Neben der Inflation, die die Technologiebranche derzeit schwächt, sorgt auch der zunehmende Optimismus darüber, wie sich die USA von der Delta-Variante von COVID-19 erholt, für einen Aufschwung im Handel. Die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle ist rückläufig, Auffrischungsimpfungen sind in Sicht, und Kinder ab zwölf Jahren können jetzt geimpft werden.

Die höheren Energiepreise sind ein Beleg für die wachsende Nachfrage nach Reisen und eine Rückkehr zur Normalität vor der Pandemie. Auch wenn das Niveau von 2019 noch nicht wieder erreicht ist, liegen die von der TSA wöchentlich gemeldeten Zahlen für die Zahl der Reisenden an den Kontrollstellen deutlich über denen von 2020, was bedeutet, dass wieder mehr Menschen auf Geschäftsreisen gehen und Urlaub machen.

Diese wachsende Begeisterung könnte jedoch durch alles Mögliche gebremst werden, z. B. durch einen Ausbruch in neu eröffneten Schulen, aber in der Zwischenzeit ist die Diversifizierung des Portfolios der beste Freund des Anlegers.
Bild von Tumisu von Pixabay

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nvidia
US67066G1040
158,24 EUR
-2,07 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Die Bullen nehmen Anlauf, aber scheitern zu nächst
Dr. Bernd Heim | 14:54

Nvidia-Aktie: Die Bullen nehmen Anlauf, aber scheitern zu nächst

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Nvidia-Aktie: Der Blick in die Glaskugel! Andreas Göttling-Daxenbichler 326
Die Nvidia-Aktie hat aktuell mit zahlreichen größeren und kleineren Problemchen zu kämpfen. Zum einen ist der einstige Shooting Star an der Börse aufgrund der allgemeinen Schwäche von Tech-Aktien sichtlich unter Druck geraten. Davon ganz abgesehen will es aber auch im Kerngeschäften der Grafikkarten nicht mehr ganz so furios laufen wie noch im vergangenen Jahr. Das bedeutet nicht, dass der Hersteller…
Do Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 12350
Im Rahmen der Krypto-Krise kommt es auch bei dem Grafikkartenhersteller Nvidia zu Gewinnmitnahmen. Hintergrund ist, dass aufgrund des nicht mehr so gefragten Crypto-Minings die entsprechenden Grafikkarten nicht mehr nachgefragt sind. Aber auch der Gesamtmarkt belastet natürlich. Dennoch sieht Piper Sandler das Ziel bei 350 USD. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nvidia-Aktie jetzt zu…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6145
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
Mi Nvidia-Aktie: Kommt die Rezession?! Stefan Salomon 236
Die Nvidia-Aktie im Abwärtstrend. Von einem Hoch Ende November 2021 hat sich der Wert nahezu halbiert. Sowohl die Sorgen um eine Rezession als auch die Ängste vor einer Zinswende haben die Anleger veranlasst, ihre Techaktien aus dem Depot zu räumen. Dabei könnte man meinen, dass gerade die Halbleiterbranche noch fest im Sattel sitzt. Denn bislang sind Mikrochips eher Mangelware. Doch…
Di Nvidia-Aktie: Es dauert nicht mehr lange! Alexander Hirschler 594
Die Aktie des Chip- und Graphikkarten-Entwicklers Nvidia hat in den vergangenen Wochen und Monaten starke Korrekturen verzeichnet. Seit den Hochpunkten von Ende November sind die Kurse um fast 50 Prozent eingebrochen. Damit hat die Aktie deutlich stärker nachgegeben als der Gesamtmarkt (Nasdaq-100), der im selben Zeitraum knapp 27 Prozent verlor. Für den marktbreiten S&P 500 ging es dagegen nur um…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz