Gazprom Aktie - Alle Artikel

DatumAutor
17.12.2018 Gazprom: Das hätte nicht passieren dürfen!Dr. Bernd Heim
Die Gazprom-Aktie setzte Anfang September zu einem Anstieg an, der sie innerhalb der nächsten vier Wochen auf ein neues Jahreshoch bei 4,65 Euro führen sollte. Die anschließende Korrektur führte den Kurs bis Mitte November unter die 50-Tagelinie auf ein Tief bei 3,87 Euro zurück. Diese Kursregion wurde Ende November noch einmal getestet und von den Käufern erfolgreich verteidigt. Die Konsequenz war ein…
13.12.2018 Gazprom: EU-Parlament macht jetzt Druck!Achim Graf
Das Konsortium um Gazprom, das an der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee arbeitet, ist Gegenwind gewohnt. Auch wenn die Bundesregierung an dem Projekt festhalten will, mehren sich die kritischen Stimmen selbst innerhalb der CDU. Zuletzt hatte sich die neue Partei-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer dafür ausgesprochen, man müsse über das Projekt noch einmal in Europa reden. Wie nötig das…
27.11.2018 Gazprom-Aktie: Wann kommt der Durchbruch?Frank Holbaum
Gazprom hat am Dienstag einen kleinen Aufschlag in Deutschland geschafft und dann einen größeren an den US-Märkten. Es ging am Ende um mehr als 2,5 % aufwärts, womit sich die Situation für das russische Unternehmen etwas aufhellt(e). Nun könnte es nach Meinung von Chartanalysten endlich- im x-ten Anlauf – zu einem erneuten Durchbruch nach oben kommen. Immerhin verteidigte der Wert…
27.11.2018 BASF bricht Lanze für Gazprom!Marco Schnepf
Beschwichtigung aus Ludwigshafen: Wie BASF-Boss Martin Brudermüller kürzlich den Publikationen der Funke Mediengruppe verriet, müssen sich die deutschen Verbraucher auch in dieser Wintersaison keine Sorgen wegen möglichen Gasengpässen machen. So sei der russische Staatskonzern Gazprom „seit 30 Jahren ein absolut verlässlicher Geschäftspartner“. Gazprom ist für einen großen Teil der nach Deutschland gelieferten Gasmenge verantwortlich. Hiesige Kooperationspartnerin der Russen ist unter…
26.11.2018 Gazprom: Rekordverdächtige Investitionen!Achim Graf
Wie in der Vorwoche bekannt wurde, hat Gazprom seinen Investitionsplan für das Nord Stream 2 Projekt für 2018 nach unten korrigiert. In der vorherigen Version des Investitionsprogramms für Bauprojekte für Gaspipelines waren laut der Agentur TASS 114,5 Milliarden Rubel (etwa 1,72 Milliarden US-Dollar) vorgesehen, in der neuen nur noch 92,18 Milliarden Rubel (1,38 Milliarden Dollar). Dass der russische Energiekonzern auch…
24.10.2018 Gazprom: Nahe am Maximum!Achim Graf
Gazprom dominiert bereits jetzt den europäischen Gasmarkt. Laut Medienberichten hat CEO Alexej Miller dem russischen Premierminister Dmitri Medwedew jüngst mitgeteilt, dass das Liefervolumen 2018 nahe am vertraglichen Maximum von 205 Milliarden Kubikmeter liegen werde. Das sei der jährliche Höchstbetrag „für all unsere vertraglichen Verpflichtungen zur Lieferung von Gas nach Europa“, wird Miller zitiert. Wenn nun nachverhandelt werden sollte, wie soll…
19.10.2018 Gazprom: Jetzt schlagen die Amis zu!Marco Schnepf
Die USA wollen das europäische Energiegeschäft mit ihrem Flüssiggas (LNG) aufmischen und dem russischen Staatskonzern Gazprom damit wichtige Marktanteile streitig machen. In Polen scheinen die Bemühungen der US-Amerikaner nun bereits Erfolge zu zeigen, wie das Online-Portal „Sputniknews“ kürzlich berichtete. USA und Polen machen offenbar gemeinsame Sache Demnach habe das polnische Gas- und Ölunternehmen PGNiG mit dem US-Konzern Venture Global LNG…
09.10.2018 Gazprom und Linde: Geht da noch mehr?Marco Schnepf
Es soll das das größte Gasverarbeitungswerk Russlands werden und über eine Sollleistung von 42 Milliarden Kubikmeter pro Jahr verfügen: Derzeit baut Gazprom in der Nähe der ostrussischen Stadt Swobodny einen gigantischen Standort zur Aufbereitung von Erdgas und weiteren Gasen wie Ethan, Butan oder Helium. Unterstützt werden die Russen vom deutschen Tech-Riesen Linde, der die Ausrüstung zur kryogenen Gastrennung liefert. Das…
30.09.2018 Gazprom Aktie: Gas bleibt gefragt!finanztrends.de
Wenn es etwas gibt, um das sich Gazprom derzeit keine Gedanken machen muss, dann ist es wohl die zukünftige Nachfrage nach Gas rund um den Globus. Durch den Atomausstieg wird gerade Deutschland wohl eher mehr als weniger in den nächsten Jahren importieren. Davon abgesehen zeigt sich auch in China ein enormer Bedarf, lokale Anbieter können den Energiehunger durch das rasante…
15.09.2018 Gazprom: Hier geht es flüssig voran!Marco Schnepf
2016 hatte Gazprom mit dem südkoreanischen Versorger und Pipeline-Betreiber KOGAS („Korea Gas Corporation“) ein erweitertes Abkommen über eine Zusammenarbeit geschlossen. Im Mittelpunkt: LNG-Lieferungen von Russland nach Südkorea. So haben sich damals beide Parteien darauf verständigt, kooperative Flüssiggas-Projekte sowie weitere Vorhaben im Bereich der Stromerzeugung aus Gas umzusetzen. Nun haben sich Gazprom-Chef Alexey Miller und KOGAS-CEO Seung-Il Cheong im Rahmen eines…
31.08.2018 Gazprom: Dieses Potenzial ist einfach irre!Marco Schnepf
Gazprom verfügte zum 31. Dezember 2017 über Erdgasvorräte in Höhe von 35,4 Billionen Kubikmeter – und ist damit weltweiter Spitzenreiter, wie der russische Staatskonzern kürzlich selbst bekannt gab. Demnach habe der jährliche Zuwachs an Gasvorräten während der letzten 13 Jahre „dank Explorationsarbeiten stetig die Fördermengen“ übertroffen. So konnte man laut Konzernangaben allein im vergangenen Jahr den Erdgasvorrat um 852,9 Milliarden…
28.08.2018 Gazprom: Wirklich noch einmal nach China?Achim Graf
Es ist kaum zwei Wochen her, da berichtete Focus online, dass die sich in Bau befindliche Gas-Pipeline „Kraft Sibiriens“ von Russland nach Sibirien sich für Gazprom zu einem Verlustbringer entwickeln könnte. Als der Vertrag 2014 abgeschlossen wurde, sei man noch von einem sehr viel höheren Gaspreis ausgegangen und habe sich nicht abgesichert. Doch obwohl sich die Milliardeninvestition zum Fiasko entwickeln…
02.08.2018 Gazprom: Konkurrenz belebt das Geschäft!Marco Schnepf
Spätestens seit der Ukraine-Krise und den anschließenden Sanktionen gegen Russland wenden sich russische Energieunternehmen zunehmend dem Fernen Osten zu. Insbesondere China gilt hierbei als wichtiger Großabnehmer von russischem Gas. Mit von der Partie ist selbstverständlich der russische Staatskonzern Gazprom, der offenbar nun allerdings verstärkt Konkurrenz aus dem eigenen Land bekommt, wie das Onlineportal „Sputniknews“ kürzlich berichtete. Gemeint ist das in…
29.06.2018 Gazprom und Uniper dürfen (zunächst einmal) kräftig durchatmen!Marco Schnepf
Erst letzte Woche hatte Uniper-Geschäftsführer Reiner Hartmann vor möglichen Nord Stream 2-Sanktionen durch die USA gewarnt. Der Grund: Die E.ON-Tochter finanziert gemeinsam mit Engie, OMV, Shell und der BASF-Tochter Wintershall die Hälfte des von Gazprom geführten Pipeline-Projekts und wäre deshalb von Strafzahlungen betroffen. Der russische Staatskonzern soll indes die andere Hälfte der 9,5 Milliarden Euro schweren Investitionssumme übernehmen. Die Gegenseite,…
22.06.2018 Gazprom und Uniper: Alles nur Panikmache?Marco Schnepf
Die Pipeline Nord Stream 2 soll russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland leiten – und damit um das klassische Transitland Ukraine herum. Dieses befürchtet daher, dass es durch Russland erpressbar würde, etwa wenn das Land in Konfliktsituationen Gaslieferungen an die Ukraine verhinderte – von den ausbleibenden Transitgebühren ganz zu schweigen. USA wollen Baustopp durchsetzen Unterstützung hatten die Ukrainer zuletzt…
21.06.2018 Zusatzkosten für deutsche Gaskunden wegen Bau von Nord-Stream-2dts News
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Auf deutsche Gaskunden kommen Zusatzkosten in Milliardenhöhe wegen des Baus der umstrittenen Gasleitung Nord Stream 2 zu. Grund sind notwendige Anschlussleitungen an Land, um das Gas weiterzuleiten, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Allein diese Ausgaben summieren sich nach neuen Angaben der Bundesregierung auf 3,1 Milliarden Euro. Da die Gasnetzbetreiber diese Kosten an ihre Kunden weitergeben, könnte…
13.06.2018 Gazprom-Aktie: Das sollten Anleger beachten!Johannes Weber
Der russische Gasriese Gazprom wird stark durch politische Einflüsse geprägt, das sieht man schon an den Aktivitäten, die das Unternehmen neben dem Kerngeschäft tätigt. Zu den größten Aktionären gehört auch der russische Staat mit rund 38 % der Stimmrechte. Weitere rund 12 % sind dem russischen Staat über die Beteiligungen Rosneftegaz und Rosgazifikatsiya zuzurechnen. Ausländische Investoren halten über ADRs aktuell…
13.06.2018 Gazprom-Aktie: Wie geht es nun weiter?Frank Holbaum
die Gazprom-Aktie ist am Dienstag um etwa 1 % nach unten gerutscht. Am übergeordneten Bild ändert sich jedoch vergleichsweise wenig, meinen die Spezialisten der charttechnischen Analyse. Denn Gazprom befindet sich in den Augen der Charttechniker insgesamt zumindest im leicht abwärts geneigten Seitwärtstrend, allerdings gibt es hinreichende Chancen, auch einen längerfristigen Aufwärtstrend zu vermuten, der Schwächephasen hat. Denn: Gazprom konnte immerhin…
05.06.2018 Gazprom: Milliardengeschäft in IndienAchim Graf
Wenige Wochen nach den USA hat jetzt auch Russland damit begonnen, verflüssigtes Erdgas (LNG) nach Indien zu liefern. Der Spediteur „LNG Kano“ koppelte nun erstmals an der Importanlage von Petronet in Daheder mit einer Fracht des russischen Energieriesen Gazprom an. Die Ladung aus Nigeria wurde dabei laut internationaler Medienberichte vom indischen Ölminister Dharmendra Pradhan persönlich in Empfang genommen. Der staatliche…
05.06.2018 Gazprom-Aktie: Werden Beteiligungen gepfändet?Johannes Weber
Übergeordnet verfolgt die Aktie des russischen Gasriesen Gazprom ganz eindeutig einen Abwärtstrend. Auch wenn in den letzten Wochen immer wieder Aufwärtsbewegungen zu erkennen waren, hat es der Kurs bisher nicht geschafft, über einen längeren Zeitraum konstant anzusteigen. An der XETRA verzeichnete der Kurs am heutigen Nachmittag ebenfalls eine negativ Entwicklung und befindet sich unterhalb der 200-Wochen-Linie. Aktuelle Einschätzungen zur Aktie:…
01.06.2018 Gazprom: Wie entwickelt sich die Aktie des Gasriesen?Johannes Weber
Seit zwei Tagen befindet sich der Aktienkurs des russischen Erdgasriesen Gazprom unterhalb der 100-Tage-Linie. Auch heute hat die Aktie unterhalb dieser Marke eröffnet und im Moment sieht es nicht danach aus, dass der Kurs das Comeback nach oben schafft. Trotz der leichten Abwärtstendenz befindet sich der Kurs sowohl auf Wochen- als auch auf Tagesbasis oberhalb der Supertrend-Linie. Aktuelle Einschätzung zur…
29.05.2018 Gazprom Aktie: Altkanzler Schröder wirbt für Nord Stream 2!finanztrends.de
Die Pipeline Nord Stream 2 ist eines der wichtigsten Projekte von Gazprom, stößt aber auf einigen Widerstand, unter anderem auch aus den USA. Altkanzler Gerhard Schröder meldete sich in der Diskussion jetzt zu Wort und warb für den Bau der neuen Pipeline. Beim Petersburger Wirtschaftsforum sagte Schröder, die Argumente gegen Nord Stream 2 seien nicht rational begründbar. Die Leitung würde…
16.05.2018 Gazprom-Aktie: Das sollten Sie wissen!Johannes Weber
Betrachtet man das langfristige Chartbild von Gazprom, stellt man schnell fest, dass sich die Aktie übergeordnet in einem klaren Abwärtstrend befindet. Im Verlauf der letzten Jahre gab es jedoch immer wieder hervorragende Möglichkeiten, ordentliche Kursgewinne mit dieser Aktie zu erzielen. Hierbei kam es natürlich darauf an, den richtigen Einstiegszeitpunkt zu erwischen. Um diesen Moment bestmöglich zu bestimmen, steht uns glücklicherweise…
04.04.2018 Gazprom: Die Sanktionen laufen ins Leere!Carsten Müller
Liebe Leser, während im Westen regelmäßig über eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland diskutiert wird, scheint der russische Energiekonzern Gazprom in seinem Wachstum nur schwer aufzuhalten zu sein. So meldete er gerade, dass man im Auftaktquartal rund 54,4 Milliarden Kubikmeter Erdgas nach Europa geliefert hat. Das waren fast 7 % mehr als im Vorjahr und markierte ein neues Rekordergebnis. Gazprom…
16.03.2018 Gazprom und Linde: Zusammenarbeit!Lisa Feldmann
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei Gazprom und Linde gab, hat sich Marco Schnepf in einer Analyse einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse hat er folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Linde sowie Gazprom Export, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des russischen Staatskonzerns, arbeiten nun im Rahmen einer Kooperation bei der Beschaffung von Helium zusammen. Die Kooperation! Im Rahmen der Kooperation soll…
23.01.2018 Gazprom: Kommt es zum Bruch des langfristigen Abwärtstrends?Dr. Bernd Heim
Liebe Leser, der Ölpreis ist in der letzten Handelswoche ins Stocken geraten und sogar wieder etwas zurückgefallen. Von dieser Schwäche hat sich die Gazprom-Aktie jedoch nicht anstecken lassen. Ihr Kurs konnte auch in den vergangenen fünf Handelstagen weitere Kursgewinne verzeichnen. Im zweiten Teil der Woche bewegte sich der Kurs jedoch nur noch auf hohem Niveau seitwärts. In den langfristigen Charteinstellungen dominiert…
27.12.2017 Gazprom: Neue Kaufchance?Frank Holbaum
Liebe Leser, Gazprom konnte vor Weihnachten nicht mehr so stark zulegen wie noch in den Wochen zuvor. Dennoch sind charttechnische Spezialisten der Meinung, die Aktie sei eine massive Kaufempfehlung wert. Denn immerhin habe der russische Konzern die Chance auf Kursgewinne von über 20 %, die sich aus dem aktuellen Chartbild ableiten ließen. Im Einzelnen: Der Wert hat ein Niveau von…
18.11.2017 Gazprom: Weiter nach oben!Lisa Feldmann
Liebe Leser, letzte Woche hat Frank Holbaum berichtet, dass Gazprom weiter hat gewinnen können. Seine Analyse in der Zusammenfassung: Der Stand! Am Montag ging es mit der Gazprom-Aktie von 3,82 Euro bis auf 3,83 Euro, einem neuen Zwischenhoch, hinauf. Nachdem im August das Jahrestief bei 3,27 Euro erreicht worden war, ging es also nun wieder nach oben. Die Analysten! Nun…
05.11.2017 Gazprom: Gutes Zeichen!Lisa Feldmann
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Gazprom verfolgt. Frank Holbaum hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Am Ende der Vorwoche hat die Gazprom-Aktie zwar nur unwesentlich hinzugewonnen, konnte aber wichtige Kursobergrenzen überwinden oder erneut anlaufen. Auch wenn das Wochenergebnis mit -2 %…
27.10.2017 Gazprom: Steht hier ein Ausbruch unmittelbar bevor?Frank Holbaum
Liebe Leser, Gazprom ist in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen. Damit hat sich der zuvor angedeutete Aufwärtstrend fortgesetzt, was wiederum die Stimmung am Markt deutlich verbessert. Die Aktie konnte zwar keine neuen wirtschaftlichen Nachrichten produzieren und damit auch keine Analysten zu einem aktuellen Votum veranlassen, dennoch ging es innerhalb der vergangenen vier Wochen immerhin um satte 5 % nach oben.…