AIXTRON: So dürfte es jetzt weitergehen!

Lieber Leser,

als ich die AIXTRON-Aktie zuletzt für Sie unter die Charttechnik-Lupe nahm, notierten wir den 26. Juli 2017 und einen Kurs von 7,96 Euro. Damals lautete meine Einschätzung für Sie:

„Vor allem aber freute mich, was ich heute auf dem Monatschart für Sie entdeckte: Die Rallye in der AIXTRON-Aktie ist noch lange nicht beendet. Tatsächlich scheint sie jetzt erst einmal richtig zu starten!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aixtron?

Denn im Juli wurde ein langfristiges Kaufsignal generiert: Die Notierung brach aus ihrem seit Anfang 2011 gültigen Abwärtstrend nach oben aus (gelber Kreis). Das Kaufsignal wird zudem vom Relative Stärke Index bestätigt: Denn der Indikator brach aus einer ebenso langen Seitwärts-Bewegung nach oben aus (grüner Ring).“

Schauen wir einmal gemeinsam auf den Chart vom 26. Juli 2017, den ich Ihnen heute in aktualisierter Form präsentiere:

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Aixtron sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die AIXTRON-Notierung erreichte am Dienstag im Tagesverlauf ein Hoch von 11,20 Euro. Das ist ein Kursplus von fast +41% innerhalb von knapp 7 Wochen! Das von mir genannte Kaufsignal entfaltete also eine enorme Dynamik. Genau das lässt mich nun etwas vorsichtiger werden. Nachdem sich der AIXTRON-Kurs im bisherigen Jahresverlauf vom Tief bei 3,03 Euro (+270%) beinahe vervierfacht hat, ist eine Korrekturbewegung überfällig.

Wohin eine solche Korrektur führen kann, zeigt Ihnen das eingezeichnete Fibonacci-Retracement-Raster: Die wohl größte Wahrscheinlichkeit besitzt das 38,2%-Retracement, das bei 8,08 Euro liegt. Vermutlich wird aber bereits die Unterstützung um 8,35 Euro einen Rücksetzer abbremsen.

Am langfristigen Kursziel ändert eine solche Korrektur indes rein gar nichts: Im Visier bleibt weiterhin die obere Begrenzung des seit dem Jahr 2000 bestehenden Abwärtstrend-Kanals.

Sollten Aixtron Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Aixtron jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aixtron-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Aixtron
DE000A0WMPJ6
24,17 EUR
-0,29 %

Mehr zum Thema

Aixtron-Aktie: Nach den Zahlen - wie geht es nun weiter?
Alexander Hirschler | 06.05.2022

Aixtron-Aktie: Nach den Zahlen - wie geht es nun weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.05. AIXTRON SE-Aktie: Q1-Gewinnsprung dank starker Nachfrage aus Endmärkten! DPA 116
Die AIXTRON SE (AIXG), ein Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, hat am Donnerstag mitgeteilt, dass sich der Nettogewinn im ersten Quartal aufgrund der starken Nachfrage auf 13,8 Millionen Euro mehr als verdreifacht hat, nach 3,8 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Starke Ergebnisse Das Unternehmen wies ein EBIT, also ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern, von 14,2 Millionen Euro aus, verglichen…
03.05. Aixtron-Aktie: Kursziel erreicht - was ist jetzt noch drin? Alexander Hirschler 92
Die Papiere des Chipanlagenbauers Aixtron befinden sich seit dem 24. Februar in einem kräftigen Aufschwung. Von den damaligen Tiefständen bei 15,20 Euro hat sich die Aktie inzwischen bis auf 24,62 Euro nach oben gearbeitet und ihren Wert damit um fast 62 Prozent gesteigert. Mit dem nachhaltigen Ausbruch über das Januar-Hoch bei 20,48 Euro wurde eine Doppelbodenformation zum Abschluss gebracht und…
Anzeige Aixtron: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6135
Wie wird sich Aixtron in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aixtron-Analyse...
25.04. Thyssenkrupp Aktie, K+s Aktie und Aixtron Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem MDAX Sentiment Investor 492
Derzeit wird der Wert des MDAX mit 31451.5 Punkten angegeben (Stand 23:05 Uhr), ist somit sehr deutlich im Minus (-2.07 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 100 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere werden derzeit hauptsächlich diskutiert und welche Trends zeichnen sich für diese ab?Vor allem über diese drei Aktien wird aktuell an der…
23.04. Hier freut sich jeder Aixtron-Anleger! Aktien-Broker 98
KGV von Aixtron bietet Chancen Die Aktie von Aixtron gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 24,12 insgesamt 34 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung", der 36,77 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Kursrendite bei Aixtron enttäuscht Die Aktie hat im…