Airbus: Der Streit mit Qatar Airways geht weiter!

Schon seit einer Weile liegen Airbus und Qatar Airways über Kreuz. Eine Einigung ist nicht in Sicht und anscheinend zieht Airbus nun heftige Konsequenzen.

53 Exemplare des A350 hat Airbus bereits an Qatar Airways ausgeliefert, an welchen die Airline allerdings Schäden am Lack feststellte. Für eben jene wurde fürstlicher Schadenersatz eingefordert. Mindestens 1,4 Milliarden Euro sollte Airbus dem Vertragspartner überweisen, was natürlich auf wenig Verständnis stieß.

Begründet wurde die massive Forderung mit angeblichen Sicherheitsproblemen. Airbus untersuchte den Fall und auch die europäische Luftfahrtbehörde EASA sah sich die Sache genauer an. Eklatante Sicherheitsmängel konnten dabei nicht festgestellt werden. Airbus bot an, die Mängel auf eigene Rechnung zu beheben, darauf wiederum wollte sich aber Qatar Airways nicht einlassen.

Aus und vorbei?

In dieser verfahrenen Situation scheint nun die nächste Eskalationsstufe erreicht zu sein. Zumindest Medienberichten zufolge ist keine Einigung in Sicht. Stattdessen soll Airbus sich dazu entschieden haben, sämtliche noch ausstehenden Lieferungen des A350 an Qatar Airways zu stornieren. Insgesamt 19 Flugzeuge sollen davon betroffen sein.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Airbus?

Die Anleger reagierten auf diese Meldung nicht negativ. Tatsächlich konnte die Airbus-Aktie sich zuletzt dezent erholen und am Freitagmorgen um weitere 0,6 Prozent auf 104,50 Euro zulegen. Zwar würden Airbus mit dem Schritt Einnahmen entgehen, andererseits ist aber auch nicht mit weiteren (überzogenen) Schadenersatzforderungen zu rechnen.

Nur nichts überstürzen

Letztlich steht allerdings eine offizielle Bestätigung seitens Airbus oder Qatar Airways noch aus und solange das der Fall ist, sollten Anleger sich mit voreiligen Schlüssen vielleicht noch etwas zurückhalten. Die Reibereien mit der Airline aus Katar wird aber zweifelsohne noch viel Einfluss auf die Airbus-Aktie nehmen, sodass Anleger jede weitere Entwicklung bei diesem Thema genau im Auge behalten sollten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Airbus-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Airbus jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Airbus-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Airbus-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Airbus. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Airbus Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Airbus
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Airbus-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Airbus
NL0000235190
108,86 EUR
1,27 %

Mehr zum Thema

Airbus Aktie: Fundamental betrachtet ein klarer Kauf?
Aktien-Broker | Di

Airbus Aktie: Fundamental betrachtet ein klarer Kauf?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
31.07. Airbus Group Aktie - Was man jetzt noch wissen sollte! Die Aktien-Analyse 25
Airbus baut seinen Vorsprung zu Boeing aus. Der Umsatz stieg im 1. Quartal um 14,7% auf 12 Mrd €. Der Gewinn konnte mit 1,2 Mrd € fast vervierfacht werden. Bedarf wird hauptsächlich bei den Bestellungen der A320-Familie beobachtet. Entsprechend soll die Produktion bis 2025 auf 75 Flugzeuge pro Monat gesteigert werden. Für 2022 wird ein deutlicher Anstieg der Auslieferungen um…
28.07. Airbus Aktie: Wohin schlägt das Pendel aus? Aktien-Broker 3
Airbus: Die Signale des Relative Strength Index Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis…
Anzeige Airbus: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2007
Wie wird sich Airbus in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Airbus-Analyse...
13.05. Airbus Aktie: Diese Meldung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt! Aktien-Broker 9
Anleger äußern sich negativ über Airbus Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Airbus für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Airbus für…
05.05. Airbus-Aktie: Gewinnanstieg in Q1! DPA 12
Der europäische Flugzeughersteller Airbus SE (EADSF.PK, EADSY.PK) hat am Mittwoch mitgeteilt, dass sein Nettogewinn im ersten Quartal auf 1,22 Milliarden Euro gestiegen ist, nach 362 Millionen Euro im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie lag bei 1,55 Euro, verglichen mit 0,46 Euro im Vorjahr. Starke Ergebnisse Das EBIT belief sich auf 1,43 Milliarden Euro, nach 462 Millionen Euro im Vorjahr. Das…

Airbus Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Airbus-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort