Airbus | 112,70 EUR -2,09 %

Airbus Aktie: Hält diese Marke nun?

Airbus | 112,70 EUR -2,09 %

Airbus Aktie | ISIN:NL0000235190 | WKN:938914

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Airbus?

Von ca. 140 Euro ging es abwärts bis auf rund 50 Euro. Damit hat der Aktienkurs des größten europäischen Flugzeugherstellers um etwa 65 % an Wert verloren und das in wenigen Wochen. Im Bereich um 50 Euro konnte sich nun allerdings eine kleine Konsolidierungsformation einstellen. Damit Besteht jetzt die Chance, dass sich der Anteilschein weiter erholen kann. Der Blick auf die Trendindikatoren fällt nach diesem enormen Absturz natürlich negativ aus. Allerdings geben Oszillatoren kurzfristige Kaufsignale aus. Aus dieser Sicht heraus kann die Erholung noch weiter anhalten.

Gratis PDF-Report zu Airbus sichern: Hier kostenlos herunterladen

Lassen Sie uns jetzt die Indikatoren der Airbus Aktie im Detail besprechen:

Die Gleitenden Durchschnitte: 38-Tage-Linie (bärisch) | 100-Tage-Linie (bärisch) | 200-Tage-Linie (bärisch) | Wir befinden uns in einem starken Abwärtstrend. Denn der Kurs notiert unter allen wichtigen gleitenden Durchschnitten. Außerdem ist die 200-Tage-Linie fallend. Deshalb ist hier auf der Long-Seite große Vorsicht geboten.
Der High-Low Channel: Obere-Band (bärisch) | Untere-Band (bärisch) Der Kanal mit Periode 30 weist zurzeit einen Abwärtstrend auf. Denn sowohl das obere Band als auch das untere Band ist fallend, das ist als bärisch zu werten.

Der Macd Indikator (Airbus Aktie): (Unter null – aber steigend) Er ist unter der Nulllinie aber die Signallinie ist über der Triggerlinie. Somit könnte man das als Kaufsignal auslegen.
Der Rsi Indikator: (Kaufsignal) Zwar befindet sich dieser Indikator wieder im neutralen Bereich, aber er hat in den letzten Tagen ein Kaufsignal ausgelöst.
Der Stochastic Indikator: (Neutral) Dieser Oszillator notiert im neutralen Bereich. Allerdings mit Tendenzen zur überkauften Zone.

Airbus kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Airbus jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Airbus Aktie.



Airbus Forum

0 Beiträge
gebrochen zu sein. Jetzt würde ich auch die 2 vor dem Komma nicht mehr wundern, obwohl mich die 3 sc
0 Beiträge
51Mio  Tom 17. Jun
Airbus entwickelt die Tanks selber, in Bremen und Nantes. Kannst du auf LinkedIn lesen oder googeln.
0 Beiträge
Ja leider aber Hex war auch nicht dabei bei den richtigen Hype‘s. Aber ja ihr habt Recht. Hätte ich
3782 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Airbus per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)