x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Airbnb Aktie: Jetzt sind alle Dämme gebrochen…

Aktuelle Kursanalyse auf Basis des RSI

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Airbnb aktuell mit dem Wert 87,92 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Sell“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 67,13. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Sell“.

Airbnb in der Technischen Analyse

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Airbnb verläuft aktuell bei 163,34 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 121,45 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -25,65 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 154,67 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Airbnb-Aktie der aktuellen Differenz von -21,48 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Airbnb?

Wie beurteilen die Analysten die Lage?

Für die Airbnb sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein „Hold“, da 15 Buc, 13 Hold, 1 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Airbnb vor. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Airbnb. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 203,69 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 67,71 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 121,45 USD notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

Sollten Airbnb Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Airbnb jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Airbnb-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Airbnb-Analyse vom 01.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Airbnb. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Airbnb Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Airbnb
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Airbnb-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Airbnb
US0090661010
107,22 EUR
-1,47 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 26.03.2022

Airbnb Aktie: Neue Hammer-Kursziele?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.11.2021 AirBnB-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 8482
Wow, nachdem das Unternehmen gute Zahlen veröffentlichen konnte, geht es scharf zur Oberseite. Die große Frage ist nun - sollte man die AirBnB-Aktie jetzt noch kaufen? Immerhin gibt es seit dem Kurstief im Mai dieses Jahres bereits ein Kursanstieg von mehr als 50 % zu sehen. Das liegt mit unter auch an den höheren Buchungsnachfragen. In dem Artikel möchte ich dieser…
27.06.2021 Airbnb und Co.: Diese 3 Hotel-Aktien geraten jetzt in den Fokus der Anleger!Marco Schnepf 1363
Schnell mal ins Hotel: Während der Corona-Krise war das an vielen Orten dieser Welt monatelang nicht möglich. Entsprechend war die Hotellerie eine der Branchen, die von den staatlichen Restriktionen am stärksten in Mitleidenschaft gezogen wurden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts gingen die Umsätze von Hotels, Gasthöfen und Pensionen zwischen März 2020 und Januar 2021 um real 57 Prozent gegenüber dem…

Airbnb Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Airbnb-Analyse vom 01.10.2022 liefert die Antwort