AFC Energy-Aktie: Bullen oder Bären – wer macht das Rennen?

Die AFC Energy-Aktie startet mit deutlichen Verlusten in die neue Handelswoche und rutscht dabei auch wieder unter den Support bei 27,56 GBX.

Für die Aktie des britischen Brennstoffzellenherstellers AFC Energy beginnt die neue Woche mit deutlichen Abgaben. An der Heimatbörse in London notiert der Anteilsschein kurz vor dem Handelsende mit fast 5 Prozent im Minus. Damit rutschen die Kurse Notierungen auch wieder unter den wichtigen Support bei 27,56 Britischen Pence (GBX). Dieser war in der vergangenen Woche im Zuge des Ausverkaufs an den Börsen unterschritten worden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AFC Energy?

Der Kampf ist noch nicht entschieden

Allerdings kann man noch nicht von einem nachhaltigen Ausbruch sprechen, da die Bullen am Freitag dank des anziehenden Gesamtmarktes den sofortigen Wiederanstieg über den EMA50 herbeiführten. Die neuerlichen Verluste zu Beginn der neuen Woche könnten aber darauf hindeuten, dass der hohe Tagesgewinn vom Freitag nur ein Strohfeuer war und die Bären weiterhin im Spiel sind.

Wie geht es für die AFC Energy-Aktie weiter?

Sollte der Support brechen, drohen der Aktie weitere Abgaben in Richtung der 20,00-GBX-Marke. Ein mögliches Korrekturziel wäre in diesem Fall auch das 2017er-Hoch bei 19,38 GBX. Gelingt den Bullen dagegen die erfolgreiche Verteidigung, warten mit der 30,00-GBX-Marke, der 50-Tage-Linie (EMA50) sowie dem Abwärtstrend von Ende Dezember 2020 zahlreiche Widerstände auf die Aktie. Erst wenn es gelingt, all diese Hürden zu überwinden, besteht die Chance auf eine nachhaltige Trendwende.

Sollten AFC Energy Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich AFC Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AFC Energy-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AFC Energy-Analyse vom 01.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AFC Energy. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AFC Energy Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu AFC Energy
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AFC Energy-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Update: Cannabis-Regulation weltweit

Der Oberste Gerichtshof von Texas verbietet den Verkauf und die Produk...

BASF-Aktie: Werden folgende Entscheidungen das Unternehmen zu Fal...

Die deutsche Industrie ist maßgeblich abhängig von Gas. Dies darf mi...

Amazon-Aktie: Das wären gute Gründe

Rezession - na und? Die jüngsten Kursrücksetzer in den Tech-Unterneh...

AMC Entertainment-Aktie: Ist ein Kauf wirklich angebracht?

Die größte US-amerikanische Kinokette hatte sich noch im Mai über e...

Bitcoin: Viele Probleme - können alle gelöst werden?

Bitcoin Cash's Preis ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4,44 ...

Rheinmetall-Aktie mit neuem All-Time-High: Die Reise ist noch nic...

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

MDAX mit traurigem Rekord - Uniper-Aktie unter Druck!

Der deutsche Leitindex ist am Donnerstag mit hohen Verlusten aus dem H...

Rheinmetall-Aktie: Analyse – ist da noch Luft nach oben?

Haben Sie sich in den letzten Wochen einmal die Rheinmetall-Aktie ange...

Die besten Aktien unter 100 €

Morgan Stanley (NYSE: MS) Morgan Stanley ist eine multinationale Finan...
AFC Energy
GB00B18S7B29
0,24 EUR
0,33 %

Mehr zum Thema

AFC Energy-Aktie: Die Bullen werden erneut zurückgeschlagen
Dr. Bernd Heim | 22.05.2022

AFC Energy-Aktie: Die Bullen werden erneut zurückgeschlagen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.05. AFC Energy-Aktie: Der Sell off geht weiter! Alexander Hirschler 68
Die AFC Energy-Aktie befindet sich bereits seit Ende 2020 in einer Abwärtsbewegung. Inzwischen haben die Bären den Kurs bis auf 28,92 Britische Pence (GBX) zurückkommen lassen. Die Abschläge gegenüber den damaligen Hochpunkten bei 94,40 GBX belaufen sich demnach auf fast 70 Prozent. Allein in diesem Jahr stehen bereits Abgaben von mehr als 40 Prozent zu Buche. Nun droht der AFC…
27.04. AFC Energy Aktie kann nicht mit dem Markt Schritt halten! Aktien-Broker 43
AFC Energy: Wie schlägt sich der Kurs? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Afc Energy mit einer Rendite von -50,48 Prozent mehr als 61 Prozent darunter. Die "Elektrische Ausrüstung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 14,07 Prozent. Auch hier liegt Afc Energy mit 64,55 Prozent deutlich darunter. Diese…
Anzeige AFC Energy: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9434
Wie wird sich AFC Energy in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AFC Energy-Analyse...
24.04. AFC Energy: Rückschlag für die Bullen Dr. Bernd Heim 16
Vergeblich bemühten sich die Bullen bei der AFC-Energy-Aktie in den vergangenen Tagen darum, einen schnellen Wiederanstieg über den gebrochenen 50-Tagedurchschnitt bei 0,455 Euro zu vollziehen. Das Lager der Verkäufer erwies sich jedoch als stärker. So entfernte sich die Aktie nicht nur von ihrer 50-Tagelinie sondern auch vom noch etwas höher liegenden 50-Wochendurchschnitt bei 0,525 Euro. Auf diese Marken ist bei…
22.04. AFC Energy-Aktie: Immerhin! Aktien-Barometer 17
Es ist für die AFC Energy-Aktie an der London Stock Exchange bislang ein schwaches Jahr: 25,76 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. Vorige Woche ist der Kurs weiter gefallen: 4,36 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen verloren. Im heutigen Tagesverlauf bis 15:34 Uhr MEZ hat der Titel erneut 1,19 Prozent verloren und liegt damit…

AFC Energy Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AFC Energy-Analyse vom 01.07.2022 liefert die Antwort

AFC Energy Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.