AES-Aktie: Das ist eine Überraschung!

Mit Spannung werden die neuen Zahlen von AES erwartet. Aktionäre greifen die Ergebnisse bereits vorweg, doch mit den Kurszielen im Blick kann sich der Einstieg jetzt lohnen.

Es ist wieder drei Monate her, dass AES seinen Aktionären einen aktuellen Blick in seine Bücher gewährt hat. Am 05.05. steht für das in Arlington sitzende Unternehmen der Geschäftsbericht zum 1. Quartal an. Wird AES seine Umsatz- und Gewinnprognosen halten oder gar übertreffen können? Wie wird der Aktienkurs voraussichtlich auf die Bilanz reagieren?

Nur noch 12 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der AES-Aktie warten. Das mit einem Börsenwert von 15,01 Milliarden USD dotierte Unternehmen wird den Geschäftsbericht voraussichtlich vorlegen. Analysehäuser rechnen im Schnitt mit einem leichten Umsatzminus für das 1. Vierteljahr. Im Vorjahresvergleich soll sich demnach der Umsatz um 4,10 Prozent auf 2,53 Milliarden USD steigern. Der operativen Ergebnis (Ebit) hingegen wird sich der Expertenmeinung nach um 23,95 Prozent auf eine Verlust von 470,00 Millionen USD verschlechtern.

Wie ist die Reaktion der AES-Aktionäre?

Was das Gesamtjahr angeht, sind sich die Experten im Konsens einig, dass es für die Umsätze bei AES bergab geht. Demnach wird das Unternehmen 11,15 Milliarden USD umsetzen – im Vorjahresvergleich ein Plus von 0,07 Prozent. Für das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysten einen 12-Monats-Gewinn von 2,76 Milliarden USD, was einer Zunahme von 8,61 Prozent entspricht. Der Gewinn je Aktie steigt damit auf 362,30 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AES?

Anleger haben die pessimistischen Schätzungen der Quartalszahlen jedoch noch nicht vorweggenommen. Der Kurs der AES-Aktie ist in den vergangenen 30 Tagen um 18,43 Prozent abgesackt.

Wie geht’s weiter bei der AES-Aktie? Das sagen Analysten und Charttechnik!

Anleger fragen sich nun, welche Auswirkungen die Geschäftsentwicklung auf den Kurs der AES-Aktie haben könnte. Analysten haben dies einkalkuliert und veranschlagen im Mittel ein 12-Monats-Kursziel von 28,92 USD – im Vergleich zum aktuellen Stand also einen Gewinn von 9,68 USD. Für Anleger, die jetzt einsteigen wollen, bedeutet das eine Jahresrendite von 50,33 Prozent.

Charttechnisch ist kurzfristig mit einer Unterstützung bei 21,70 USD zu rechnen.

Sollten AES Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich AES jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AES-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
AES
US00130H1059
19,40 EUR
-0,31 %

Mehr zum Thema

AES-Aktie: Besprechung der Quartalszahlen!
Benzinga | 02.05.2022

AES-Aktie: Besprechung der Quartalszahlen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.02. AES-Aktie: Einblicke in die Q4-Ergebnisse! Benzinga 98
Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis AES übertraf die Gewinnschätzungen um 4,65% und meldete ein EPS von $0,45 gegenüber einer Schätzung von $0,43. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 210,00 Mio. $. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen die EPS-Schätzung um $0,07, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 0,71 %…
10.01. Yum! Brands Aktie, Aes Aktie und Cardinal Health Aktie: Augen auf bei diesen Aktien aus dem S&P 500-Index Sentiment Investor 340
Derzeit wird der Wert des S&P 500-Index mit 4657.5 Punkten angegeben (Stand 15:30 Uhr), ist somit etwas im Minus (-0.28 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im S&P 500 liegt derzeit bei 23 Prozent (wenig los), die Stimmung ist neutral. Welche Trends lassen sich aktuell bei den am meisten diskutierten Aktien erkennen?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Yum! Brands,…
Anzeige AES: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9088
Wie wird sich AES in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AES-Analyse...
17.09.2021 3 Aktien, die von Insidern gekauft werden! Benzinga 669
Wenn Insider Aktien kaufen, zeigt dies, dass sie Vertrauen in die Aussichten des Unternehmens haben oder dass sie die Aktie als Schnäppchen betrachten. In jedem Fall ist dies eine Gelegenheit, auf die Aktie zu setzen. Insiderkäufe sollten nicht als einziger Indikator für eine Investitions- oder Handelsentscheidung herangezogen werden. Bestenfalls können sie eine Kaufentscheidung untermauern. Im Folgenden finden Sie einen Überblick…
06.05.2021 SeaWorld Aktie: Ergebnisse, welche für den 6. Mai 2021 geplant sind! Benzinga 1138
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - ViacomCBS (NASDAQ:VIAC) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $1,22 pro Aktie bei einem Umsatz von $7,30 Mrd. melden. - Cohen & Co (AMEX:COHN) wird voraussichtlich den Gewinn für das erste Quartal melden. - PAE (NASDAQ:PAE) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,11 pro Aktie bei einem Umsatz von $735,44 Mio. melden. - Domtar (NYSE:UFS) wird…