Aegon Aktie 2019

Lange Zeit war es um die Aktie von Aegon ruhig geworden. Nach einem fatalen Absturz in den letzten Jahren konnte das Papier sich im Jahr 2018 lange Zeit stabil zwischen fünf und sechs Euro halten. Zum Jahresende kam es für die Anleger dann aber nochmal ganz dicke. Im Zuge einer allgemeinen Marktschwäche ging es auch für Aegon plötzlich rasant abwärts. Die Kurse verschlechterten sich dabei bis unter vier Euro. Im Januar 2019 konnte diese Schlappe nur zum Teil wieder verkraftet werden.

Es sieht nicht gut aus!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aegon?

Für die nähere Zukunft sieht es jetzt immer noch nicht gut aus. Das liegt nicht nur an der Charttechnik, sondern auch an der Niedrigzinspolitik der EZB. Als Lebensversicherer hat Aegon darunter ganz besonders schwer zu leiden. Für nicht wenige Verbraucher sind Lebensversicherungen mittlerweile schon gänzlich uninteressant geworden. Gerade bei Abschluss neuer Policen lassen sich mit einer solchen Versicherung nicht selten keine nennenswerten Gewinne mehr erzielen. Entsprechend flüchten die Menschen in Anlageform mit höheren Renditen, was Aegon mit jedem Jahr mehr schadet.

Aegon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Aegon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aegon-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für die Änderungsrate des...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an einem Unternehmen ha...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, finanzielle Verluste auf...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Aegon
NL0000303709
4,77 EUR
-3,33 %

Mehr zum Thema

Aegon Aktie: Schlummert hier großes Potenzial?
Aktien-Broker | 13.05.2022

Aegon Aktie: Schlummert hier großes Potenzial?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. Aegon-Aktie: Positive Tendenz! DPA 12
Nettoergebnis gesteigert Der niederländische Lebensversicherer Aegon NV (AGN.L, AEG) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass das den Eigentümern des Unternehmens zurechenbare Nettoergebnis im ersten Quartal mit 385 Millionen Euro leicht über dem Vorjahreswert von 383 Millionen Euro lag. Die jüngsten Ergebnisse spiegeln einen Buchgewinn von 372 Millionen Euro aus dem Verkauf von Aegons Geschäften in Ungarn und einen nicht-wirtschaftlichen Verlust aus…
24.04. Aegon-Aktie: Was wird das noch werden? Die Aktien-Analyse 13
Mit einem Gewinn von 1,7 Mrd € lag die Ertragskraft auf einem historisch hohen Niveau. In der vorliegenden Historie hat Aegon nur in den Jahren 2010 und 2017 mehr verdient. Im 4. Quartal 2021 verdiente Aegon mit 504 Mio € nahezu doppelt so viel wie im Vorjahr. Zu den guten Ergebnissen hat nicht zuletzt das verbesserte Kapitalanlageergebnis beigetragen. Das operative…
Anzeige Aegon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7859
Wie wird sich Aegon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aegon-Analyse...
28.03. Aegon-Aktie: Absolut fair! Aktien-Barometer 5
Die Aegon-Aktie hat im laufenden Jahr an Wert zugelegt: Seit Januar ist der Titel an der Euronext Amsterdam um 9,11 Prozent gestiegen. In der vergangenen Woche ging es für das Unternehmen weiter im Rallye-Modus: 9,1 Prozent stieg der Kurs in den letzten fünf Handelstagen. Im heutigen Handelstag steht das Aegon-Papier um 16:51 Uhr MEZ ebenfalls mit einem 2,2 -prozentigen Gewinn…
23.03. Aegon-Aktie: Unerwarteter Rückkauf? DPA 33
DEN HAAG (dpa-AFX) - Das niederländische Versicherungsunternehmen Aegon NV (AEG, AGN.L) hat am Mittwoch mitgeteilt, dass es den Verkauf seines ungarischen Geschäfts an die Vienna Insurance Group AG (VIG) abgeschlossen hat. Darüber hinaus kündigte das Unternehmen einen Aktienrückkauf im Wert von 300 Millionen Euro an. Überblick Der Bruttoerlös aus dem Verkauf beläuft sich auf 620 Millionen Euro. Wie im Jahr…