Advanced Micro Devices-Aktie: Das sollten Anleger jetzt wissen!

Advanced Micro Devices, Inc (NASDAQ:AMD) wird am Donnerstag nach Börsenschluss seine Finanzergebnisse für das erste Quartal veröffentlichen.

Als das Halbleiterunternehmen am 1. Februar seine Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlichte, stieg die Aktie in den darauffolgenden sechs Handelstagen um 12% an, bevor sie am 9. Februar ihren Höchststand bei 132,96 $ erreichte, wo AMD in einen langfristigen Abwärtstrend eintrat.

Massiver Gewinn

Für das vierte Quartal meldete AMD einen massiven Gewinn von 92 (Non-GAAP) pro Aktie bei einem Umsatz von 4,826 Mrd. $, womit die Konsensschätzung von 76 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 4,52 Mrd. $ übertroffen wurde.

Die Reaktion, die AMD nach der Veröffentlichung der Ergebnisse erhält, wird wahrscheinlich darüber entscheiden, ob sich die Aktie vorerst in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend befindet, denn obwohl sich AMD in einem Aufwärtstrend befindet, wird die Aktie von einer absteigenden Trendlinie nach unten gehalten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Advanced Micro Devices?

Natürlich gleicht das Halten von Aktien oder Optionen auf einen Gewinnausdruck einem Glücksspiel, da Aktien auf einen Gewinnausfall mit einer Hausse und auf einen Gewinnanstieg mit einer Baisse reagieren können. Vor allem Optionshändler, die eng datierte Calls oder Puts halten, gehen ein zusätzliches Risiko ein, weil die Intuitionen, die die Optionen schreiben, die Prämien erhöhen, um der impliziten Volatilität Rechnung zu tragen. Die implizite Bewegung für Optionen auf AMD, die diese Woche auslaufen, beträgt 9,96 %.

Der AMD-Chart

AMD wurde am 28. Dezember 2021 von einer absteigenden Trendlinie nach unten gehalten und verzeichnete auf dem Wochenchart ziemlich konsistente niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs, während es auf dem Tageschart und anderen kleineren Zeitrahmen kurzzeitig zu einigen kurzfristigen Aufwärtstrends kam. Am 27. April kehrte AMD in einen weiteren Aufwärtstrend zurück und verzeichnete eine beständige Serie höherer Hochs und höherer Tiefs.

  • Am Dienstag versuchte AMD, von der absteigenden Trendlinie nach oben auszubrechen, scheiterte jedoch und fiel von diesem Niveau zurück. Wenn es den Handelstag unter der 91 $-Marke abschließt, wird es eine Shooting Star-Kerze drucken, die auf niedrigere Preise am Mittwoch hindeuten könnte.
  • AMD’s relativer Stärke-Index (RSI) hat eine Reihe von höheren Tiefs gemacht, was anzeigt, dass das Momentum nach oben zunimmt. Der RSI der Aktie liegt derzeit bei etwa 43%, was bedeutet, dass AMD Spielraum in beide Richtungen hat, ohne überkauft oder überverkauft zu werden.
  • Wenn AMD eine bullische Reaktion auf die Gewinnzahlen erhält, wird die Aktie wahrscheinlich über die absteigende Trendlinie steigen und in einen stärkeren Aufwärtstrend auf dem Tages-Chart eintreten. Sollte die Reaktion rückläufig sein, könnte die Aktie in Richtung des 52-Wochen-Tiefs bei 72,50 $ tendieren.
  • AMD hat oberhalb von 92,75 $ und 99,82 $ Widerstand und unterhalb von 87,45 $ und 84,24 $ Unterstützung.

amd_may_3.png

Advanced Micro Devices kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Advanced Micro Devices jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Advanced Micro Devices-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Advanced Micro Devices-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Advanced Micro Devices. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Advanced Micro Devices Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Advanced Micro Devices
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Advanced Micro Devices-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Advanced Micro Devices
US0079031078
84,97 EUR
-4,66 %

Mehr zum Thema

Advanced Micro Devices-Aktie: Haben Sie darauf geachtet?
Ethan Kauder | Sa

Advanced Micro Devices-Aktie: Haben Sie darauf geachtet?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. AMD-Aktie: Aktien heute auf Talfahrt! Benzinga 272
Ankündigung der Fed-Zinserhöhung hat Folgen Aktien mehrerer Unternehmen aus dem breiteren Technologiesektor, einschließlich Advanced Micro Devices, Inc. (NASDAQ:AMD), werden inmitten der Marktschwäche niedriger gehandelt, da die Händler die Ankündigung der Fed-Zinserhöhung vom Mittwoch weiter verarbeiten. Ein Anstieg der Treasury-Renditen hat die Technologie- und Wachstumswerte belastet. Die US-Notenbank hat am vergangenen Mittwoch ihren Leitzins um 0,5 % auf eine neue Spanne…
07.05. Advanced Micro Devices-Aktie: Was machen die Wale? Benzinga 248
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Advanced Micro Devices (NASDAQ:AMD) haben wir 19 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 68% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 31% mit bärischen Erwartungen Trades eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 5 Puts mit einem Gesamtbetrag von 196.513 $ und 14 Calls mit einem…
Anzeige Advanced Micro Devices: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6559
Wie wird sich Advanced Micro Devices in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Advanced Micro Devices-Analyse...
06.05. Advanced Micro Devices-Aktie: Wird AMD unterschätzt? Cemal Malkoc 152
Die Advanced Micro Devices Aktie blickt auf harte Wochen zurück. Im April stürzte die Aktie zeitweise um fast 20 Prozent ab, doch in diesem Monat scheint es wieder aufwärts zu gehen. Diese Woche wurden die Zahlen für das vergangene Quartal vorgelegt. Demnach hat AMD die Gewinnerwartungen übertroffen. Auch der Umsatz von AMDs Enterprise-, Embedded- und Semi-Custom-Segment lag weit über den…
06.05. Advanced Micro Devices-Aktie: Es ist zum Verrücktwerden! Alexander Hirschler 86
Mit dem Bruch der horizontalen Unterstützung bei 100 Dollar hat sich das Chartbild bei der Aktie des US-Halbleiterkonzerns Advanced Micro Devices (AMD) Mitte April noch einmal deutlich eingetrübt. Die Horizontale markierte zugleich die Untergrenze einer absteigenden Dreiecksformation. Üblicherweise handelt es sich bei Dreiecken um Fortsetzungsformationen, im Fall der AMD-Aktie also um eine Formation zur Fortsetzung des Abwärtstrends. Advanced Micro Devices-Aktie…

Advanced Micro Devices Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Advanced Micro Devices-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Advanced Micro Devices Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz