Adva Optical Networking Aktie: So ist die Stimmung unter den Anlegern!

Die Anleger haben eine klare Meinung

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Adva Optical Networking wurde in den letzten zwei Wochen neutral diskutiert. Es war keine klare Richtung zu erkennen, weder im positiven noch im negativen Bereich. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es jedoch vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Hold“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Sell“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Adva Optical Networking auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Adva Optical Networking und der Relative Strength Index

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Adva Optical Networking anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 28,57 Punkten, was bedeutet, dass die Adva Optical Networking-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Buy“-Rating. Nun zum RSI25Der RSI25 liegt bei 40, was bedeutet, dass Adva Optical Networking hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. Damit erhält Adva Optical Networking eine „Buy“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Adva Optical Networking kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Adva Optical Networking jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adva Optical Networking-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Adva Optical Networking
DE0005103006
18,39 EUR
0,71 %

Mehr zum Thema

Nebenwerte aktuell: ADVA im Blick!
Michael Vaupel | Mi

Nebenwerte aktuell: ADVA im Blick!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.07. ADVA Optical Networking SE-Aktie: Umsatz im 2. Quartal 2022 gesteigert!DPA 17
ADVA (ISIN: DE0005103006, FSE: ADV), ein führender Anbieter von offenen Netzwerklösungen für die Bereitstellung von Cloud- und mobilen Diensten, hat die endgültigen Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022, das am 30. Juni 2022 endete, veröffentlicht. Die Ergebnisse wurden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt. Q2 2022 Finanzübersicht 1 (in Tausend EUR) Q2 2022 Q2 2021 Veränderung…
27.07. Nebenwerte aktuell: ADVA Optical – etwas enttäuschend!Michael Vaupel 43
Da war zuletzt der 15. Juli ein wichtiger Tag für Aktionäre des Unternehmens. Denn da wurden gleich zwei Dinge kommuniziert. Zu Punkt 1, dem Übernahme- bzw. Umtauschangebot. Um das nochmal kurz einzuordnen: Eine Tochter von ADTRAN Inc. (kurz „ADTRAN“) namens „Acorn HoldCo, Inc.“ (kurz „Acorn“) hatte angeboten, dass die beiden sich zusammenschließen. Das soll so durchgeführt werden, dass sowohl ADRAN-…
Anzeige Adva Optical Networking: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1576
Wie wird sich Adva Optical Networking in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Adva Optical Networking-Analyse...
13.07. Nebenwerte aktuell: ADVA Optical – Freigabe!Michael Vaupel 95
Und zwar bietet eine Tochter der ADTRAN Inc. namens „Acorn HoldCo, Inc.“ (kurz „Acorn“) für ADVA. Acorn ist so eine dieser typischen Zweckgesellschaften, letztlich ist ADTRAN Inc. der Interessent. Das Umtauschangebot wurde laut ADVA bereits am 12. November 2021 veröffentlicht. Doch wie in solchen Fällen üblich muss erst noch eine sogenannte außenwirtschaftliche Freigabe erfolgen. Diese ist inzwischen erfolgt, wie ADVA…
07.07. ADVA Optical Networking SE-Aktie: Die Verhandlungen mit Acorn HoldCo beginnen!DPA 56
Acorn HoldCo, Inc. hat ADVA Optical Networking SE heute über ihre Absicht informiert, in Verhandlungen über den Abschluss eines Beherrschungsvertrags oder eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags im Sinne von § 291 Abs. 1 AktG einzutreten. 1 des Aktiengesetzes, mit Acorn HoldCo als beherrschendem Unternehmen und ADVA als beherrschtem Unternehmen. Der Vorstand der ADVA hat beschlossen, in Verhandlungen über einen solchen Vertrag…