Adobe: Durchaus vielversprechend!

Liebe Leser,

letzte Woche hat Jens Becker berichtet, dass es bei Adobe durchaus nicht schlecht aussieht. Seine Analyse in der Zusammenfassung:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Adobe?

  • Der Stand! In Social Media gab es in letzter Zeit überwiegend negative Meinungen und die neuesten Nachrichten waren auch hauptsächlich negativ. Auf Basis des KGV ist Adobe mit 33,96 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Software“, also unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 96,77, das ist ein Abstand von 65 Prozent. Auf Basis des RSI gibt es eine Hold-Bewertung, denn der RSI7 liegt bei 8,94, der RSI25 bei 18,19.
  • Der Ausblick! Auf Basis dieser Fakten hat Jens Becker für Adobe eine Buy-Bewertung errechnet, so dass sich diese Aktie durchaus lohnen kann.

Was wird bei Adobe weiter geschehen? Wir bleiben für Sie am Ball.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adobe-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Adobe jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adobe-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adobe-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Adobe. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Adobe Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Adobe
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Adobe-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
Adobe
US00724F1012
394,45 EUR
2,94 %

Mehr zum Thema

Adobe-Aktie: Eine Investition die sich gelohnt hätte!
Benzinga | 29.04.2022

Adobe-Aktie: Eine Investition die sich gelohnt hätte!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Adobe-Aktie: Auffällige Aktivitäten! Benzinga 212
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung zu Adobe (NASDAQ:ADBE) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei ADBE passiert, bedeutet das…
27.04. Adobe-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short-Interest! Benzinga 212
Die Leerverkaufsquote von Adobe Inc (NASDAQ:ADBE) ist seit dem letzten Bericht um 9,38% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 6,82 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,45% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,7 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
Anzeige Adobe: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8407
Wie wird sich Adobe in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Adobe-Analyse...
13.04. Adobe Aktie: Ein Blick auf jüngste Whale Trades! Benzinga 164
Das sollten Einzelhändler wissen Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei ADBE passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher…
07.04. Adobe-Aktie: Whale Trades gesichtet! Benzinga 158
Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei ADBE passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute entdeckte der Optionsscanner von Benzinga 32 ungewöhnliche Optionsgeschäfte für Adobe. Das ist nicht normal. Die…

Adobe Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adobe-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Adobe Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz