Adidas Aktie: Schlummert hier großes Potenzial?

Adidas: KGV mit Kaufsignal

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Adidas mit einem Wert von 33,59 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 141,14 , womit sich ein Abstand von 76 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Adidas: Anleger äußern sich positiv

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Adidas konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte hingegen eine Zunahme registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde vermehrt über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Adidas auf dieser Stufe daher eine „Buy“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Adidas?

Aktie kann nicht Schritt halten

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Adidas mit einer Rendite von -9,28 Prozent mehr als 20 Prozent darunter. Die „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 9 Prozent. Auch hier liegt Adidas mit 18,28 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Aktuelle Kursanalyse auf Basis des RSI

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Adidas-Aktie hat einen Wert von 83,23. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überkauft und erhält eine „Sell“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (56,56). Entgegen dem RSI7 ist Adidas hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Sell“-Rating für Adidas.

Sollten Adidas Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Adidas jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adidas-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adidas-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Adidas. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Adidas Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Adidas
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Adidas-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Adidas
DE000A1EWWW0
173,88 EUR
2,33 %

Mehr zum Thema

Adidas Aktie: Erfreuliche Ereignisse!
Aktien-Broker | 04:30

Adidas Aktie: Erfreuliche Ereignisse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Adidas: Das China-Desaster – jetzt warnt der Konzernboss!Marco Schnepf 84
Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hatte in den letzten Jahren vom Wirtschaftsaufschwung Chinas profitiert. Doch nun musste der Konzern in der Volksrepublik erhebliche Abstriche machen. Im zweiten Quartal krachte der Umsatz von Adidas in China um 35 Prozent ein, weshalb das Unternehmen auch seine Gesamtprognose nach unten schrauben musste. Die Herzogenauracher begründeten den Rückgang im Rahmen der Quartalsbilanz vor allem mit…
Di Adidas: Sind die fetten Jahren vorbei?Alexander Hirschler 35
Die Adidas-Aktie befindet sich seit August letzten Jahres in einer kräftigen Abwärtsbewegung und hat dabei zeitweise sogar das Corona-Crashtief von 162,20 Euro unterschritten. Mitte Juli markierte der Kurs ein neues 5-Jahres-Tief bei 153,52 Euro, konnte sich von diesen Tiefständen in den vergangenen Wochen aber wieder etwas lösen. Zu einem nachhaltigen Ausbruch über die 50-Tage-Linie (EMA50) ist es aber noch nicht…
Anzeige Adidas: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9031
Wie wird sich Adidas in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Adidas-Analyse...
12.07. NFTs: Große Veränderungen am Fußball- und NFT-Markt!Joyce Lange 45
Viele tausend junge Händler, so wie Sie, bekommen überzeugende Alarme für den Optionshandel, welche die Bärenmärkte übertreffen, sofort via E-Mail oder SMS zugesandt. Sie erhalten ausführliche Handelsvorschläge mit umfassenden Informationen von einem professionellen Optionshändler. WAGMI United verändert den Fußball- und NFT-Markt! Eine Firma, die an der Kreuzung von Sport und Kryptowährungen angesiedelt ist, hat einen Fußballverein aufgekauft, um die Mannschaft…
06.05. Adidas-Aktie: Aktie im freien Fall!DPA 31
Die Aktien der Adidas AG haben im Vormittagshandel in Deutschland rund 6 Prozent verloren, nachdem der Sportartikelhersteller am Freitag einen schwachen Gewinn im ersten Quartal bei einem relativ flachen Umsatz gemeldet hatte, der durch Herausforderungen bei Angebot und Nachfrage beeinträchtigt wurde. Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 bestätigt Außerdem bestätigte das Unternehmen den Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 für den Umsatz…

Adidas Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adidas-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort