Adidas Aktie: Jetzt knallt es!

Wie hoch ist die Dividendenrendite bei Adidas?

Adidas hat mit einer Dividendenrendite von 1,83 Prozent momentan einen niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (24.07%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“-Branche beträgt -22,24. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Adidas-Aktie in dieser Kategorie eine „Sell“-Bewertung.

Wie urteilen Analysten über Adidas?

Von Analysten wird die Adidas-Aktie aktuell mit „Hold“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 4 „Buy“-, 7 „Hold“- und 1 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Adidas vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (292,08 EUR) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 81,35 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 161,06 EUR), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Adidas eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Was halten die Anleger von Adidas?

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Adidas. Es gab insgesamt drei positive und neun negative Tage. An zwei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Adidas daher eine „Sell“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Buy“-Richtung zeigte. Die Häufung der Kaufsignale führt auch zu einer „Buy“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Adidas von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

Chartanalyse sieht Verkaufssignal

Der aktuelle Kurs der Adidas von 161,06 EUR ist mit -26,7 Prozent Entfernung vom GD200 (219,72 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Sell“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 171,72 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Sell“-Signal vorliegt, da der Abstand -6,21 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Adidas-Aktie als „Sell“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Adidas?

Welche Stimmungstendenz herrscht vor?

Bei Adidas konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Positiven festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Adidas in diesem Punkt positive Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Buy“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, war dagegen eine höhere Aufmerksamkeit über das Unternehmen feststellbar. Dies honorieren wir mit einer „Buy“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Adidas für diese Stufe daher ein „Buy“.

Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Adidas-RSI ist mit einer Ausprägung von 56,64 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 52,57, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Im Vergleich: Welche Kursrendite bietet die Aktie?

Adidas erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -35,1 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“-Branche sind im Durchschnitt um 7,82 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -42,91 Prozent im Branchenvergleich für Adidas bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,21 Prozent im letzten Jahr. Adidas lag 43,3 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Adidas kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Adidas jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adidas-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adidas-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Adidas. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Adidas Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Adidas
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Adidas-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Adidas
DE000A1EWWW0
168,18 EUR
-1,00 %

Mehr zum Thema

adidas AG Aktie - Kommt jetzt der Schock?
Die Aktien-Analyse | So

adidas AG Aktie - Kommt jetzt der Schock?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.08. Adidas Aktie: Erfreuliche Ereignisse!Aktien-Broker 66
Adidas : Wie verhält sich der RSI? Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Adidas ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Adidas-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 29,44, was eine…
09.08. Adidas: Das China-Desaster – jetzt warnt der Konzernboss!Marco Schnepf 115
Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hatte in den letzten Jahren vom Wirtschaftsaufschwung Chinas profitiert. Doch nun musste der Konzern in der Volksrepublik erhebliche Abstriche machen. Im zweiten Quartal krachte der Umsatz von Adidas in China um 35 Prozent ein, weshalb das Unternehmen auch seine Gesamtprognose nach unten schrauben musste. Die Herzogenauracher begründeten den Rückgang im Rahmen der Quartalsbilanz vor allem mit…
Anzeige Adidas: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7824
Wie wird sich Adidas in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Adidas-Analyse...
12.07. NFTs: Große Veränderungen am Fußball- und NFT-Markt!Joyce Lange 49
Viele tausend junge Händler, so wie Sie, bekommen überzeugende Alarme für den Optionshandel, welche die Bärenmärkte übertreffen, sofort via E-Mail oder SMS zugesandt. Sie erhalten ausführliche Handelsvorschläge mit umfassenden Informationen von einem professionellen Optionshändler. WAGMI United verändert den Fußball- und NFT-Markt! Eine Firma, die an der Kreuzung von Sport und Kryptowährungen angesiedelt ist, hat einen Fußballverein aufgekauft, um die Mannschaft…
06.05. Adidas-Aktie: Aktie im freien Fall!DPA 32
Die Aktien der Adidas AG haben im Vormittagshandel in Deutschland rund 6 Prozent verloren, nachdem der Sportartikelhersteller am Freitag einen schwachen Gewinn im ersten Quartal bei einem relativ flachen Umsatz gemeldet hatte, der durch Herausforderungen bei Angebot und Nachfrage beeinträchtigt wurde. Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 bestätigt Außerdem bestätigte das Unternehmen den Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 für den Umsatz…

Adidas Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adidas-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort