x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Adesso Aktie: Die Konkurrenz sieht nur die Rücklichter!

Adesso: Wie lässt sich der Kursverlauf bewerten?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 53,99 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Informationstechnologie”) liegt Adesso damit 27,96 Prozent über dem Durchschnitt (26,03 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “IT-Dienstleistungen” beträgt 26,09 Prozent. Adesso liegt aktuell 27,9 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Buy”.

Wie können wir die Daten des RSI deuten?

Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier “überkauft” oder “überverkauft” ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Adesso-Aktieder Wert beträgt aktuell 61,17. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein “Hold”-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Auch hier ist Adesso weder überkauft noch -verkauft (Wert43,68), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein “Hold”-Rating. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Adesso damit ein “Hold”-Rating.

Das denken die Anleger über Adesso

Adesso wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung “Buy”. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine “Buy”-Einstufung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Adesso?

Wo verlaufen die Gleitenden Durchschnitte?

Der aktuelle Kurs der Adesso von 152 EUR ist mit -16,17 Prozent Entfernung vom GD200 (181,32 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein “Sell”-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 159,49 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein “Hold”-Signal vorliegt, da der Abstand -4,7 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Adesso-Aktie als “Hold” bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Adesso und das Sentiment

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Adesso zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da eine erhöhte Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine “Buy”-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine “Sell”-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine “Sell”-Einstufung.

Noch Luft nach oben bei der Aktie

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 24,18 ist die Aktie von Adesso auf Basis der heutigen Notierungen 63 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche “IT-Dienstleistungen” (65,21) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adesso-Analyse vom 04.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Adesso jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adesso-Analyse.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Adesso
DE000A0Z23Q5
135,40 EUR
1,64 %

Mehr zum Thema

Adesso Aktie: Die Bären zittern!
Aktien-Broker | 01.08.2022

Adesso Aktie: Die Bären zittern!

Weitere Artikel

01.04. adesso: Erfolgsgeschichte geht weiterHolger Steffen 29
Im Februar habe die adesso SE bereits angekündigt, ihre eigenen Ziele 2021 übertroffen zu haben. Auch 2022 plane das Unternehmen weitere Zugewinne und lasse sich nach Ansicht von SMC-Research von den derzeitigen wirtschaftlichen Risiken nicht beeindrucken. SMC-Analyst Adam Jakubowski empfiehlt weiterhin „Strong Buy“ mit erhöhtem Kursziel. Nach der Ankündigung von adesso im Februar, die eigenen Ziele in 2021 deutlich übertroffen…
13.01.2021 adesso: Ausbau des SAP-Geschäfts stärkt WachstumspotenzialHolger Steffen 21
In der Übernahme des SAP-Spezialisten QUANTO AG durch die adesso SE sehen die Analysten von SMC-Research gutes Potenzial für adesso. Nach Einschätzung des SMC-Analysten Adam Jakubowski könne adesso damit das Angebot für die bisherigen Kernzielbranchen weiter ausbauen und weitere Bereiche stärker adressieren. Mit einer weiteren Übernahme habe adesso im Dezember das eigene SAP-Geschäft deutlich gestärkt. Konkret habe man die Mehrheit…
Anzeige Adesso: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1572
Wie wird sich Adesso in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Adesso-Analyse...
03.11.2020 adesso: Starkes Q3Holger Steffen 46
Nach Darstellung des Analysten Andreas Wolf von Warburg Research hat die adesso AG im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Umsatz auch wegen stärkerer Verkäufe bei Softwarelizenzen gesteigert und damit von der Senkung der Mehrwertsteuer in Deutschland profitiert. Aufgrund der Entwicklung im dritten Quartal passe der Analyst seine Schätzungen für 2020 beim Umsatz auf 510 Mio. Euro (zuvor:…
05.09.2020 Adesso Aktie: Diese Zahl ermutigt die Käufer!Aktien-Broker 54
Der RSI macht den Weg frei für steigende Kurse Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und…