Achtung: Aufstockung der Short-Position bei Gerresheimer: Short-Spezialist CapeView Capital setzt weiter auf f...

Die Leerverkäufer des Hedgefonds CapeView Capital bauten ihre Wette auf fallende Kurse der Aktien von Gerresheimer (ISIN: DE000A0LD6E6, Ticker-Symbol: GXI) weiter aus.

CapeView Capital hat seine Netto-Leerverkaufsposition in den Gerresheimer-Aktien von 0,9 Prozent auf 1 Prozent erhöht. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einer Aufstockung der Position um 2,2 Mio Euro. Dies geht aus einer Meldung hervor, die heute im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde.

Nachfolgend eine Übersicht der in den vergangenen drei Monaten gemeldeten Netto-Leerverkaufspositionen bei Gerresheimer:

1 Prozent 24.01.2020 CapeView Capital
0,93 Prozent 23.01.2020 Bodenholm Capital
0,49 Prozent 17.12.2019 AHL
0,89 Prozent 16.12.2019 Polar Capital
0,49 Prozent 06.12.2019 Canada Pension Plan Investment Board Toronto
1,28 Prozent 04.12.2019 AKO Capital
1,2 Prozent 03.12.2019 SFM UK Management
0,64 Prozent 20.11.2019 Tower House

Kurs der Gerresheimer-Aktie: 70,2 EUR -0,78 Prozent (SP-Indikation, Stand: 27.01.2020 13:11:47)

Weitere Details zur Gerresheimer-Aktie:

ISIN: DE000A0LD6E6

Sektor: Gesundheitspflege

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: GXI:GR

– – – – – – – – – – – – – – –

Hintergrund: Leerverkäufer (auch Short-Seller genannt) sind dazu verpflichtet, ihre Netto-Leerverkaufspositionen offenzulegen, sofern sie gewisse Schwellenwerte überschreiten; das gilt auch bei Veränderungen oder einer Auflösung der Netto-Leerverkaufsposition. Eine Netto-Leerverkaufsposition liegt vor, wenn die Zahl der aktuell gehaltenen Short-Positionen zu einer Aktie die Zahl der gehaltenen Long-Positionen übersteigt. In Deutschland erfolgt die Offenlegung im Bundesanzeiger und zwar bis spätestens 15:30 Uhr am nächsten Handelstag, an dem die Netto-Leerverkaufsposition entstanden ist oder verändert/geschlossen wurde.

Ein signifikanter Aufbau von Leerverkaufspositionen kann ein wichtiges Signal für Anleger sein, schließlich rechnen die Leerverkäufer mit fallenden Kursen. Umgekehrt kann ein verstärkter Rückzug eines Hedgefonds aus den Shortpositionen ein Indiz dafür sein, dass wieder mit steigenden Kursen gerechnet wird.

Gerresheimer kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Gerresheimer jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Gerresheimer-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Gerresheimer
DE000A0LD6E6
66,45 EUR
-3,55 %

Mehr zum Thema

Gerresheimer AG-Aktie: Das ist erstaunlich!
DPA | Mo

Gerresheimer AG-Aktie: Das ist erstaunlich!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.04. Gerresheimer-Aktie: Umsatzerwartungen steigen! DPA 218
Die Gerresheimer AG (GRRMF.PK), ein Hersteller medizinischer Verpackungen, hat am Donnerstag für das erste Quartal 2022 bei gestiegenen Umsätzen und gesunkenen Aufwendungen einen Gewinnanstieg gemeldet. Darüber hinaus hat das Unternehmen aufgrund der starken Quartalsergebnisse seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben. Für den ersten Dreimonatszeitraum 2022 meldete das deutsche Unternehmen einen Nettogewinn von 11,70 Millionen Euro oder 0,34 Euro je Aktie,…
07.04. Gerresheimer Aktie, Thyssenkrupp Aktie und Uniper Aktie: Die derzeit meistdiskutierten Trendsignale aus dem MD... Sentiment Investor 266
Der MDAX notiert mit 30544.5 Punkten aktuell (Stand 09:05 Uhr) mehr oder weniger gleich (+0.01 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 72 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?An der Börse wird aktuell vor allem über drei Aktien heiß diskutiert: Gerresheimer,…
Anzeige Gerresheimer: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8101
Wie wird sich Gerresheimer in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Gerresheimer-Analyse...
03.04. Gerresheimer Aktie: Wie gut ist die Dividendenrendite? Aktien-Broker 50
Wie hoch ist die Dividende im Marktvergleich? Derzeit schüttet Gerresheimer nur leicht höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen. Der Unterschied beträgt 0,21 Prozentpunkte (1,82 % gegenüber 1,61 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Hold". So stellt sich für Gerresheimer die Lage im RSI dar Die technische Analyse…
04.03. Gerresheimer Aktie: Jetzt geht’s rund! Aktien-Broker 188
Fundamentalanalyse spricht für Gerresheimer Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 24,21 ist die Aktie von Gerresheimer auf Basis der heutigen Notierungen 38 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen" (38,95) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Kurs von Gerresheimer ohne…