AbbVie Aktie: Eine starke Kursprognose!

Die Analysten empfehlen den Kauf

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 15 Analystenbewertungen für die Abbvie-Aktie abgegeben. Davon waren 12 Bewertungen „Buy“, 3 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Abbvie-Aktie. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 4 Buy, 3 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 139,25 USD. Das Wertpapier hat damit ein Abwärtspotential von -2,3 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (142,53 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Hold“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Abbvie somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

AbbVie: Übersicht über die RSI-Signale

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Abbvie heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 12,64 Punkten, zeigt also an, dass Abbvie überverkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Buy“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Entgegen dem RSI7 ist Abbvie hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Zusammen erhält das Abbvie-Wertpapier damit ein „Buy“-Rating in diesem Abschnitt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AbbVie?

Chartanalyse vermeldet Kaufsignale

Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Abbvie-Aktie ein Durchschnitt von 118,23 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 142,53 USD (+20,55 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Buy“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (131,3 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+8,55 Prozent Abweichung). Die Abbvie-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Buy“-Rating bedacht. Abbvie erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Buy“-Bewertung.

Stimmungslage bei AbbVie intakt?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde mehr diskutiert als üblich und erfuhr zunehmende Aufmerksamkeit der Anleger. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Damit erhält die Abbvie-Aktie ein „Sell“-Rating.

AbbVie kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich AbbVie jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AbbVie-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
AbbVie
US00287Y1091
141,54 EUR
-0,59 %

Mehr zum Thema

AbbVie Aktie: Schlummert hier großes Potenzial?
Aktien-Broker | 15.05.2022

AbbVie Aktie: Schlummert hier großes Potenzial?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. AbbVie-Aktie: Whale Trades gesichtet! Benzinga 152
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu AbbVie eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für AbbVie (NYSE:ABBV) haben wir 30 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 16% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 83% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Was ist das Kursziel? Unter Berücksichtigung…
01.05. AbbVie-Aktie: Aktien fallen nach gemischten Q1-Ergebnissen! Benzinga 200
Umsatzanstieg Der Gesamtumsatz stieg um 4,1 % gegenüber dem Vorjahr (5,4 % auf operativer Basis) auf 13,54 Milliarden US-Dollar und verfehlte damit die Konsensschätzung von 13,63 Milliarden US-Dollar. Die Portfolios punkten Das Immunologie-Portfolio erwirtschaftete einen Umsatz von 6,14 Milliarden US-Dollar, was einem Plus von 6,9% (+8,1% auf operativer Basis) entspricht. Der Umsatz von Humira ging um 2,7% auf 4,74 Mrd.…
Anzeige AbbVie: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9343
Wie wird sich AbbVie in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AbbVie-Analyse...
29.04. AbbVie's Aktie: Vorschau auf Ergebnisse! Benzinga 200
AbbVie (NYSE:ABBV) wird am Freitag, den 29.04.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen Analysten schätzen, dass AbbVie einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $3,14 ausweisen wird. AbbVie-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose bzw. ein prognostiziertes Wachstum für das nächste Quartal bekannt gibt.…
28.04. AbbVie Aktien: So viel hätten Sie in den letzten 5 Jahren verdient! Benzinga 110
AbbVie (NYSE:ABBV) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 6,18% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 18,59% erzielt Kauf von ABBV-Aktien im Wert von $1000: Wenn ein Anleger vor 5 Jahren ABBV-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären diese heute $2.350,63 wert, basierend auf einem ABBV-Kurs von $156,25 zum Zeitpunkt der Erstellung dieses…