88 Energy-Aktie: Bohrungen gescheitert!

Von dem Anstieg der Ölpreise hatte in den letzten drei Monaten auch die 88 Energy-Aktie stark profitiert. Gestern crashten die Titel jedoch plötzlich um 60 %.

Die russische Invasion der Ukraine hat die politischen Beziehungen zwischen dem Westen und Russland stark belastet. Entsprechend wurde vonseiten des Westens ebenso über ein Ölembargo diskutiert, wie von russischer Seite über ein Exportstopp von Öl und Gas. Dies trieb den Ölpreis zusätzlich in die Höhe.

Hintergründe zu dem Bohrungsstopp

Von dieser Entwicklung profitierte 88 Energy anfangs. Allerdings hatte das Unternehmen gestern enttäuschende Ergebnisse bezüglich der Testbohrungen bei einem Projekt in Alaska verkündet. Konkret scheiterte das Unternehmen, im Rahmen der Merlin-2-Bohrung Kohlenwasserstoffproben zu entnehmen. Der Grund für das Scheitern lag in der Dichtheit der Formation vor Ort. Das Stoppen der Bohrung im Zuge des Peregrine-Projekts war für das Unternehmen sowie die Investoren eine große Enttäuschung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei 88 Energy?

Abverkauf gestoppt

Der Abverkauf der 88 Energy-Aktie konnte von der Unterstützungszone zwischen 0,7 und 1,0 Cent gestoppt werden und bewahrte die Anleger vor einem Abrutschen auf 0,5 Cent. Seitdem befindet sich die Aktie leicht im Auftrieb. Im Zuge der Widerstandszone bei 1,2 Cent könnten die Bullen allerdings erneut unter Druck geraten.

88 Energy kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich 88 Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen 88 Energy-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre 88 Energy-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu 88 Energy. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

88 Energy Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu 88 Energy
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose 88 Energy-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

88 Energy
AU00000088E2
0,01 EUR
-1,27 %

Mehr zum Thema

88 Energy-Aktie: Die Stimmung ist am Tiefpunkt!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Mo

88 Energy-Aktie: Die Stimmung ist am Tiefpunkt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15.05. 88 Energy-Aktie: Verliert weiter an Boden! Freya Wester-Ebbinghaus 218
Die 88 Energy-Aktie hat im laufenden Jahr stark an Wert verloren: Seit Anfang des Jahres ist die Aktie an der australischen Börse um satte 65 Prozent gefallen. Zwar bewegte sich der Kurs in den vergangenen Monaten auch immer mal wieder nach. Der Aktienkurs befindet sich jetzt jedoch auf einem Niveau, das zuletzt Ende 2020 erreicht wurde. So notierte der Aktienkurs…
08.05. 88 Energy-Aktie: Schwache Performance! Freya Wester-Ebbinghaus 324
Die 88 Energy-Aktie hat im laufenden Jahr stark an Wert verloren: Seit Anfang des Jahres ist die Aktie an der australischen Börse um satte 55 Prozent gefallen. Zwar bewegte sich der Kurs in den vergangenen Monaten auch immer mal wieder nach. Der Aktienkurs befindet sich jetzt jedoch auf einem Niveau, das zuletzt im Juni 2021 erreicht wurde. So notierte der…
Anzeige 88 Energy: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1036
Wie wird sich 88 Energy in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle 88 Energy-Analyse...
24.04. 88 Energy-Aktie: Gibt es noch Kaufinteresse? Dr. Bernd Heim 242
Zwar ist es den Bullen damit gelungen, den Kurs der 88-Energy-Aktie zu stabilisieren und den massiven Abverkauf zu stoppen, der den Kurs am 29. März im Tief bis auf 0,007 Euro zurückfallen ließ. Doch mehr als eine Stabilisierung auf einem ganz niedrigen Niveau haben die Käufer bislang nicht vorzuweisen. Besonders unangenehm ist, dass jedes Kaufinteresse zu fehlen scheint und die…
23.04. 88 Energy-Aktie: Das sieht nicht gut aus! Aktien-Barometer 200
Die 88 Energy-Aktie hat im laufenden Jahr stark an Wert verloren: Seit Januar ist der Titel an der Australian Stock Exchange um satte 40 Prozent gefallen. Vorige Woche hat sich der Kurs jedoch nach oben bewegt: 0 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen zugelegt. Bis Handelsschluss des letzten Handelstages lag der Kurs bei einem Minus von 0…

88 Energy Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre 88 Energy-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

88 Energy Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz