25 Aktien: Die vorbörsliche Sitzung im Überblick!

Gewinner und Verlierer am Mittwoch

Gewinner

  • Bed Bath & Beyond Inc. (NASDAQ:BBBY) stieg im vorbörslichen Handel um 56,4 % auf 26,20 $, nachdem das Unternehmen drei neue Ankündigungen gemacht hatte, die strategische Pläne zur Unterstützung des Turnarounds enthielten. Bed Bath & Beyond erhöhte den Betrag seines auf drei Jahre angelegten Aktienrückkaufs auf 1 Mrd. $ und kündigte außerdem die Einführung eines neuen digitalen Marktplatzes an, um in den Kategorien Heim und Baby zu expandieren. Bed Bath & Beyond und Kroger kündigten eine Zusammenarbeit für ein nationales E-Commerce-Erlebnis und ein Pilotprojekt in den Geschäften an.
  • R. R. Donnelley & Sons Company (NYSE:RRD) stiegen im vorbörslichen Handel um 29,6 % auf 8,55 $. Chatham Asset Management erhöhte sein Angebot zur Übernahme von R.R. Donnelley auf 9,00-9,50 $ pro Aktie in bar.
  • Die Aktien der Glaukos Corporation (NYSE:GKOS) stiegen im vorbörslichen Handel um 22,1% auf 55,01 $. Es wird erwartet, dass Glaukos die Finanzergebnisse für das dritte Quartal nach Börsenschluss am Donnerstag, den 4. November 2021, veröffentlicht.
  • iRhythm Technologies, Inc. (NASDAQ:IRTC) stieg im vorbörslichen Handel um 17,2% auf $ 90,02. iRhythm Technologies kommentierte die Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS) Kalenderjahr 2022 Medicare Physician Fee Schedule (MPFS) Final Rule.
  • Lyft, Inc. (NASDAQ:LYFT) stieg im vorbörslichen Handel um 15,8 % auf 52,47 $, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Umsatzergebnisse für das dritte Quartal gemeldet hatte.
  • ION Geophysical Corporation (NYSE:IO) stieg im vorbörslichen Handel um 13,6 % auf 2,67 $. Es wird erwartet, dass ION Geophysical seine Q3-Finanzergebnisse am Mittwoch, den 3. November 2021 nach Börsenschluss veröffentlicht.
  • Cerus Corporation (NASDAQ:CERS) stieg im vorbörslichen Handel um 13,5 % auf 7,59 $, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Ergebnisse für das dritte Quartal gemeldet und die Prognose angehoben hatte.
  • Aura Biosciences, Inc. (NASDAQ:AURA) stiegen im vorbörslichen Handel um 9,8% auf $18,90. Das Unternehmen hat vor kurzem den Preis für seinen Börsengang auf 14 $ pro Aktie festgesetzt.
  • AMC Entertainment Holdings, Inc. (NYSE:AMC) stiegen im vorbörslichen Handel um 7,2% auf $41,59.
  • Uber Technologies, Inc. (NYSE:UBER) stiegen im vorbörslichen Handel um 6,3 % auf 45,60 $, nachdem Lyft die Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht hatte.
  • Camping World Holdings, Inc. (NYSE:CWH) stiegen im vorbörslichen Handel um 5,8% auf $41,05, nachdem das Unternehmen positive Ergebnisse für das dritte Quartal bekannt gegeben und die EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 21 angehoben hatte.
  • Devon Energy Corporation (NYSE:DVN) stieg im vorbörslichen Handel nach starken Quartalsergebnissen um 5,8 % auf 44,40 $. Das Unternehmen gab außerdem ein Rückkaufprogramm in Höhe von 1 Mrd. $ bekannt.

Verlierer

  • Timber Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:TMBR) fiel im vorbörslichen Handel um 22,4 % auf 0,6212 $, nachdem das Unternehmen ein Angebot von Stammaktien gemeldet hatte.
  • Zillow Group, Inc. (NASDAQ:Z) fielen im vorbörslichen Handel um 17% auf $72,40, nachdem das Unternehmen seine Ergebnisse für das dritte Quartal bekannt gab und sagte, dass es seinen Service „Zillow Offers“ einstellen wird.
  • Cardiol Therapeutics Inc. (NASDAQ:CRDL) fiel im vorbörslichen Handel um 14,7 % auf 2,91 $. Cardiol Therapeutics reichte einen vorläufigen Prospektnachtrag für das geplante öffentliche Angebot von Anteilen ein.
  • Nxt-ID, Inc. (NASDAQ:NXTD) Aktien fielen im vorbörslichen Handel um 14,4% auf $3,93. Es wird erwartet, dass Nxt-ID seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das dritte Quartal 2021 vor der Börseneröffnung am Freitag, den 12. November 2021, veröffentlicht.
  • Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ:ATVI) Aktien fielen im vorbörslichen Handel um 11,8% auf $68,48, nachdem das Unternehmen seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht hatte.
  • Rigel Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:RIGL) fielen im vorbörslichen Handel um 11,8 % auf 3,15 $, nachdem das Unternehmen schlechter als erwartete EPS- und Umsatzergebnisse für das 3.
  • Nutriband Inc. (NASDAQ:NTRB) fielen im vorbörslichen Handel um 10,9 % auf 6,05 $, nachdem sie am Dienstag rund 7 % zugelegt hatten.
  • Waitr Holdings Inc. (NASDAQ:WTRH) fielen im vorbörslichen Handel um 8,8 % auf 1,56 $, nachdem sie ihre Ergebnisse für das dritte Quartal gemeldet hatten.
  • Qualtrics International Inc. (NASDAQ:XM) fielen im vorbörslichen Handel um 8,5 % auf 43,20 $, nachdem das Unternehmen ein Angebot von rund 21,48 Millionen Stammaktien gemeldet hatte.
  • Exact Sciences Corporation (NASDAQ:EXAS) fielen im vorbörslichen Handel um 8,5% auf $87,47, nachdem das Unternehmen die Ergebnisse für das dritte Quartal bekannt gegeben hatte. Raymond James stufte Exact Sciences von Strong Buy auf Outperform ab und senkte das Kursziel von $160 auf $130.
  • American Virtual Cloud Technologies, Inc. (NASDAQ:AVCT) fiel im vorbörslichen Handel um 7,9 % auf 2,10 $, nachdem das Unternehmen eine Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 5 Mio. $ durch einen institutionellen Investor gemeldet hatte.
  • Baosheng Media Group Holdings Limited (NASDAQ:BAOS) fiel im vorbörslichen Handel um 7,9 % auf 1,75 $, nachdem sie am Dienstag um über 20 % gestiegen war.
  • Avis Budget Group, Inc. (NASDAQ:CAR) fielen im vorbörslichen Handel um 6% auf 335,65 $. Die Aktien der Avis Budget Group kletterten am Dienstag um 108%, nachdem das Unternehmen ein besser als erwartetes bereinigtes EPS und Umsatzergebnis für das dritte Quartal gemeldet hatte und sein Rückkaufprogramm um $1 Milliarde aufgestockt hatte.

Sollten AMC Entertainment Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich AMC Entertainment jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AMC Entertainment-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AMC Entertainment. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AMC Entertainment Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu AMC Entertainment
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AMC Entertainment-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
AMC Entertainment
US00165C1045
11,34 EUR
-8,02 %

Mehr zum Thema

Doch kein Comeback bei AMC Entertainment!
Aktien-Broker | 12.05.2022

Doch kein Comeback bei AMC Entertainment!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. AMC Entertainment-Aktie: Zurück in den Kurskeller! Peter Wolf-Karnitschnig 630
Die AMC Entertainment-Aktie war gestern mit über zwölf Prozent im Minus und setzte damit ihren Abwärtstrend der letzten Wochen fort. Zwei wichtige Kursmarken: Der Aktienkurs von AMC Entertainment fiel gestern unter die 10-Euro-Marke und damit auf ein Niveau, dass die Aktie des Kinobetreibers vor ihrer Mega-Rallye im Mai vergangenen Jahres erreichte. Zudem stellte dieser Kurs auch ein neues Jahrestief dar.…
10.05. AMC Entertainment-Aktie: Umsatz verfünffacht! Cemal Malkoc 396
Trotz ermutigender Quartalszahlen ist die Aktie von AMC Entertainment weiter auf Talfahrt. Im heutigen Handel liegt die Aktie immer noch rund sieben Prozent im Vergleich zum Vortag im Minus. Die letzten Wochen waren erneut von massiven Verlusten geprägt. Der Verlust seit Anfang letzten Monats beläuft sich bereits auf über 50 Prozent. Auch die sich verbessernden Zahlen haben nicht geholfen. In…
Anzeige AMC Entertainment: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8342
Wie wird sich AMC Entertainment in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AMC Entertainment-Analyse...
04.05. AMC Entertainment-Aktie: Der reine Wahnsinn Stefan Salomon 531
Vollkommen losgelöst von irgendwelchen fundamentalen Faktoren schoss die AMC-Entertainment-Aktie Anfang 2021 nach oben. Kleinanleger schlossen sich auf Internetforen zusammen und kauften - im Glauben, hier einen Feldzug gegen das "böse" Großkapital zu führen - ein Angriff auf die Hedgefonds. So stieg die Mutter aller Meme-Aktien von rund 2 bis auf circa 60 US-Dollar. Die letzten beißen die Hunde - nach…
30.04. AMC Entertainment-Aktie: Auf altbekannten Wegen! Andreas Göttling-Daxenbichler 314
Noch im März holte die AMC Entertainment-Aktie scheinbar zur nächsten Rallye aus. Nachdem bei Reddit schon wieder über den nächsten Short Squeeze gemunkelt wurde, katapultierte das Papier sich zeitweise von 12,40 Euro bis auf gut 26 Euro in die Höhe. In nur etwa zwei Wochen konnten die Kurse sich also mehr als verdoppeln. Doch die Freude währte weitaus weniger lange…

AMC Entertainment Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

AMC Entertainment Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz