1&1 Aktie: Neue Antennenstandorte gebaut!

Die 1&1 Mobilfunk GmbH und die GfTD GmbH haben einen Vertrag über den Bau von Antennenstandorten für den effizienten Ausbau unterzeichnet!

Die 1&1 Mobilfunk GmbH, ein Tochterunternehmen der 1&1 AG, und die GfTD GmbH haben einen Vertrag über den Bau von Antennenstandorten für den effizienten Ausbau des vierten deutschen Mobilfunknetzes unterzeichnet. Der erste Auftrag beläuft sich auf 500 neue Standorte.

Neue Antennen!

GfTD ist einer der führenden deutschen Dienstleister für Funkinfrastruktur und wird als Generalunternehmer bundesweit neue Antennenstandorte für das 1&1 Mobilfunknetz errichten. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit Anfang 2020 erfolgreich im Rahmen des Weiße-Flecken-Programms der Bundesregierung zusammen, um Versorgungslücken im ländlichen Raum zu schließen. Hier hat die GfTD im Auftrag von 1&1 hunderte von neuen Mobilfunkstandorten errichtet, die auch von der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica mitgenutzt werden können. Über eine Kooperation mit Vantage Towers verfügt 1&1 zudem über bis zu 5.000 bestehende Masten für die Installation der 1&1-Hochleistungsantennen

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei 1&1 Drillisch?

‚Mit der GfTD haben wir einen ausgewiesenen Experten für Standortakquisition und Hochbauarbeiten an unserer Seite, der unser Partnernetzwerk ideal ergänzt. Damit sind wir in der Lage, den Ausbau des 1&1 OpenRAN zügig und passgenau voranzutreiben‘, sagt Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der 1&1 AG. ‚Wir freuen uns, dass wir mit der Errichtung der Antennenstandorte im Auftrag von 1&1 einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der notwendigen Mobilfunkinfrastruktur in Deutschland leisten können‘, sagt Pia Lempik, Geschäftsführerin der GfTD GmbH. Thomas Lempik, ebenfalls Geschäftsführer der GfTD GmbH, ergänzt: „Dass 1&1 die GfTD als Generalunternehmer für den Bau der Antennenstandorte ausgewählt hat, unterstreicht unser Know-how sowie unsere Leistungsfähigkeit in diesem Bereich.

Über die 1&1 AG

Die 1&1 AG ist ein börsennotierter Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Maintal. Das Unternehmen ist Teil der United Internet AG Gruppe. 1&1 bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Mobilfunkdiensten und Breitbandzugängen. Hinzu kommen attraktive Bündelprodukte aus Mobilfunk- und Festnetzdiensten sowie Mehrwertanwendungen wie Heimvernetzung, Online-Speicher, Video-on-Demand, Smart-Home-Lösungen und IPTV. Während die Marke 1&1 das Value- und Premium-Segment adressiert, sprechen die Discountmarken der Gruppe eine preisbewusste Zielgruppe an.

1&1 Drillisch kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich 1&1 Drillisch jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen 1&1 Drillisch-Analyse.

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Die besten Penny Stocks mit hohem Handelsvolumen

Kaixin Auto Holdings (XNAS:KXIN) Kaixin Auto Holdings ist ein Anbieter von eigenen und geb...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

1&1 Drillisch
DE0005545503
17,20 EUR
-0,35 %

Mehr zum Thema

1&1 AG-Aktie: Hervorragendes erstes Halbjahr!
DPA | 04.08.2022

1&1 AG-Aktie: Hervorragendes erstes Halbjahr!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. 1&1 AG-Aktie: Hervorragendes Quartal! DPA 4
Das Unternehmen bestätigte seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 Das Ergebnis je Aktie stieg um 13,7 % auf 0,58 EUR (Vorjahr: 0,51 EUR), ohne Berücksichtigung periodenfremder Erträge. Die Umsatzerlöse im ersten Quartal 2022 stiegen um 0,2 % auf 975,9 Mio. EUR gegenüber 973,7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Die hochwertigen Dienstleistungserlöse stiegen um 3,5 % auf 789,1 Mio. EUR von 762,1…
12.05. 1&1-Aktie: Guter Start ins Jahr! DPA 2
Der Zuwachs basiert auf 90.000 neu gewonnenen Mobilfunkverträgen, deren Basis zum Ende des ersten Quartals 2022 bei 11,28 Millionen lag, während die Zahl der Breitbandanschlüsse im gleichen Zeitraum um 30.000 auf 4,21 Millionen zurückging. Darin enthalten sind die Verschiebungseffekte von rund -90.000 Verträgen aufgrund der jüngsten TKG-Novelle. Das um diesen Effekt bereinigte operative Wachstum liegt bei 150.000 Verträgen. Die Zahlen…
Anzeige 1&1 Drillisch: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4490
Wie wird sich 1&1 Drillisch in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle 1&1 Drillisch-Analyse...
22.04. 1&1-Aktie: American Tower Corporation wird Partner beim Ausbau des 1&1 Mobilfunknetzes! DPA 27
Wichtiger Vertrag unterzeichnet Die 1&1 Mobilfunk GmbH, ein Tochterunternehmen der 1&1 AG, und die ATC Germany Holdings GmbH, die deutsche Tochtergesellschaft der American Tower Corporation (ATC), haben einen Rahmenvertrag über die Anmietung von Antennenstandorten für den effizienten Ausbau des vierten deutschen Mobilfunknetzes unterzeichnet. Weltweit führender Anbieter von drahtloser Telekommunikationsinfrastruktur Als unabhängiger Eigentümer von Sendetürmen ist ATC einer der weltweit führenden…
17.04. 1&1-Aktie: Augen auf! Die Aktien-Analyse 3
1&1 hat seinen Wachstumskurs in den ersten 9 Monaten fortgesetzt und den Kundenbestand, das operative Ergebnis (EBITDA) und den margenstarken Service-Umsatz gesteigert. Die Zahl der Kundenverträge erhöhte sich um 440.000 auf 15,27 Mio. Während die Breitband- Anschlüsse um 50.000 Verträge auf 4,26 Mio abnahmen, stiegen die Kundenverträge im Bereich Mobile Internet kräftig um 490.000 auf 11,01 Mio. Im Vergleich zum…