10 Augmented- und Virtual-Reality-Aktien: Achtung Facebook?

10 Augmented- und Virtual-Reality-Aktien, die man angesichts von Facebooks Meta-Rebranding im Auge behalten sollte

Augmented Reality und Virtual Reality sind Begriffe, die es schon seit Jahren gibt, und mehrere börsennotierte Unternehmen haben ganze Geschäftszweige rund um diese Wachstumskonzepte aufgebaut.

Facebook Inc. (NASDAQ:FB) kündigte eine Umbenennung in Meta an und setzt damit voll auf das Wachstum des Metaversums. AR- und VR-Aktien erlebten nach der Ankündigung einen deutlichen Aufschwung, der entweder nur von kurzer Dauer sein könnte oder ein Wachstumswert ist, den Anleger im Auge behalten sollten.

Überblick

Hier sind 10 Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Aktien, die Sie im Auge behalten sollten.

Kopin: Die Aktien vonKopin Inc (NASDAQ:KOPN) schlossen am Donnerstag mit einem Plus von 20 %. Das Unternehmen wird oft als Augmented Reality-Spiel mit seiner Entwicklung von Komponenten für am Kopf getragene, handgehaltene Systeme für militärische Anwendungen erwähnt. KOPN-Aktien stiegen am Donnerstag um 20%.

Vuzix: Ein Bereich, der von Facebook in seiner Präsentation erwähnt wurde, waren intelligente Brillen, was die Aufmerksamkeit auf Vuzix Corp (NASDAQ:VUZI) lenken könnte. Vuzix liefert intelligente Brillen und Augmented-Reality-Technologien und -Produkte an verschiedene Branchen und Kunden. Die Aktien von VUZI stiegen um 14 %.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Meta Platforms?

Glimpse Group: Glimpse Group (NASDAQ:VRAR) hat einen passenden Ticker für die in diesem Artikel erwähnten Aktien, die sowohl Augmented Reality als auch Virtual Reality abdecken. Das Unternehmen ist ein Plattformunternehmen, das Software, Produkte und Beratungsdienste für Kunden im Bereich der virtuellen und erweiterten Realität anbietet.

Das Unternehmen führte seinen Börsengang im Juli durch und hat einen Anteil von weniger als 10 Millionen Aktien, was die Aktie sehr volatil macht. VRAR-Aktien schlossen am Donnerstag mit einem Plus von 51 %.

Roblox: Das beliebte Spieleunternehmen Roblox Corporation (NYSE:RBLX) könnte als eine der beliebtesten Metaverse-Aktien angesehen werden. Das Spiel, das sich an ein jüngeres Publikum wendet, ermöglicht es den Nutzern, mit einem Avatar zu spielen und Minispiele zu spielen, die Welt von Roblox zu bauen und zu erleben. Die Aktien stiegen um 3 %.

WiMi Hologram: Das Augmented-Reality-Unternehmen WiMi Hologram Cloud (NASDAQ:WIMI) bietet Augmented-Reality-Dienstleistungen und -Produkte auf der Grundlage von Holografien für Kunden aus den Bereichen Werbung und Unterhaltung an. AR-Werbung und AR-Unterhaltung bilden zwei der drei Berichtsbereiche des Unternehmens. Die WIMI-Aktien stiegen um 12 %.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Microsoft sichern: Hier kostenlos herunterladen

MultiMetaVerse: Ein kleines Metaverse-Unternehmen namens MultiMetaVerse kündigte Anfang August eine SPAC-Fusion mit Model Performance Acquisition Corp (NASDAQ:MPAC) an. Es ist nicht viel über das Unternehmen bekannt, da keine Investorenpräsentation zusammen mit der Fusionsvereinbarung eingereicht wurde.

Die Aktien des SPAC erreichten am Donnerstag mit 11,65 $ ein Allzeithoch. Optionsscheine stiegen am Donnerstag aufgrund der Verbindung zu Metaverse-Aktien im dreistelligen Bereich. Das Unternehmen könnte auf großes Interesse stoßen, wenn mehr darüber bekannt wird, was das Unternehmen tut und wie es im Metaverse-Ökosystem arbeitet.

Immersion: Das haptische Technologieunternehmen Immersion Corp (NASDAQ:IMMR) war ein weiterer Gewinner am Donnerstag mit einem Anstieg der Aktien um 12 %. Das Unternehmen hat Lizenzvereinbarungen mit Unternehmen wie Sony Corp (NYSE:SONY) für Playstation 5-Controller. Das Unternehmen verfügt über Patente für Augmented Reality, was es zu einem Gewinner der Facebook-Ankündigung machen könnte.

Blue Hat: Penny Stock Blue Hat Interactive Entertainment (NASDAQ:BHAT) ist ein Augmented-Reality-Unternehmen für Unterhaltungsspiele und Spielzeug in China. Zu den Geschäftsbereichen des Unternehmens gehören interaktives Spielzeug und mobile Spiele. Das Unternehmen erzielt den Großteil seiner Einnahmen in China. BHAT-Aktien stiegen um 12 %.

Matterport

Das Raumdatenunternehmen Matterport Inc. (NASDAQ:MTTR) bietet die Werkzeuge, um jeden Raum in eine 3D-Replik zu verwandeln. Das Unternehmen kündigte Anfang des Jahres eine Partnerschaft mit Facebook an, um gemeinsam an dem weltweit größten Datensatz von 3D-Räumen für die akademische Forschung zu arbeiten.

„Das Forschungsteam von Facebook war an der Vielfalt der Daten von Matterport interessiert“, sagte RJ Pittman, CEO von Matterport, gegenüber Benzinga.

Metaverse ETF

Ein weiterer Name, den man im Hinblick auf Metaverse-bezogene Aktien, einschließlich Augmented Reality- und Virtual Reality-Namen, im Auge behalten sollte, ist der Roundhill Ball Metaverse ETF (NYSE:META). Zu den Top-Holdings des ETF gehören NVIDIA Corp (NASDAQ:NVDA) mit 8,9 %, Microsoft Corp (NASDAQ:MSFT) mit 7,4 %, Roblox mit 7,0 %, Facebook mit 6 % und Unity Software (NYSE:U) mit 5,1 %.

Der börsengehandelte Fonds verzeichnete nach der Ankündigung von Facebook ein ungewöhnlich hohes Volumen, was wahrscheinlich auf seinen Ticker META zurückzuführen ist.

Nvidia kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Nvidia
US67066G1040
165,48 EUR
-3,10 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Reif für ein Comeback?
Cemal Malkoc | Mo

Nvidia-Aktie: Reif für ein Comeback?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Nvidia-Aktie: Keine Trendwende in Sicht! Andreas Göttling-Daxenbichler 304
Die Erholung an den Märkten fiel am Freitag derart deutlich aus, dass selbst die schwergeschundenen Technologiewerte wieder zulegen konnte. Im Falle von Nvidia waren Kursgewinne in Höhe von 7,6 Prozent zu verzeichnen. Dass daraus schon die Rückkehr in den Rallyemodus erfolgt, darf allerdings eher bezweifelt werden. Denn an und für sich sind die weiteren Aussichten eher düster. Die Nachfrage nach…
So Nvidia-Aktie: Ein Trendwende-Muster! Stefan Salomon 627
Die Nvidia-Aktie hat sich halbiert. Seit einem Hoch noch Ende November 2021 bei über 320 US-Dollar ist der Wert gefallen. Erholungen wurden - so wie Ende März 2022 - durchweg verkauft. Belastet werden die US-Techaktien nicht nur durch den Zinsanstieg. Steigende Zinsen führen ganz einfach zu geringeren Gewinnen der Unternehmen, da die Fremdkapitalkosten steigen. Doch Nvidia hat auch mit hauseigenen…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1165
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
Fr Nvidia-Aktie: Hoffnung für die Bullen! Alexander Hirschler 308
Seit der Entscheidung der Federal Reserve Bank den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte anzuheben, hat es an den Börsen – speziell im Tech-Sektor – ein absolutes Blutbad gegeben. Und das, obwohl dieser Zinsschritt im Vorfeld bereits erwartet wurde und somit keine große Überraschung darstellte. Zwar handelte es sich um den größten Anstieg seit 2000, doch bewegt sich der Leitzins mit einer…
Mi Nvidia-Aktie: Warum fällt sie? Freya Wester-Ebbinghaus 396
Die Aktien von Nvidia fielen heute Mittag um knapp fünf Prozent. Die starke Abwärtsbewegung steht im Einklang mit dem weit verbreiteten Krisengefühl auf dem Aktienmarkt. Der Nasdaq Composite Index sank in den vergangenen fünf Tagen um über sechs Prozent. Nvidia-Aktie: Entscheidung der Federal Reserve Eine weitere Verkaufswelle folgte auf die Entscheidung der Federal Reserve, die Zinssätze letzte Woche um 0,5…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz